Alle Kategorien
Suche

Vom PC die Daten auslesen - so geht's

Vom PC die Daten auslesen - so geht's1:54
Video von Ralf Winkler1:54

Es gibt immer wieder Situationen, in denen Sie die Daten der Festplatte eines anderen PC auslesen müssen, und sei es nur, weil Sie einen neuen PC gekauft haben und die alten Daten aber noch migrieren müssen. In solchen Fällen hilft ein Universal-Adapter, welcher interne Festplatten an den USB-Port adaptiert.

Was Sie benötigen:

  • Stromadapter für Festplatten (IDE o. SATA)
  • Datenkabeladapter für Festplatten (IDE auf USB o. SATA auf USB)

Festplatten-Daten von einem anderen PC auslesen

Ein relativ häufig vorkommender Einsatzzweck ist die Übertragung alter Daten von einer alten Festplatte auf die Festplatte eines neuen Computers. Varianten mit Ad-hoc-Netzwerken oder das Brennen der Daten funktionieren zwar auch, sind für den Privatanwender aber häufig nicht realisierbar. Hier springen Universal-Adapter in die Bresche. Solche Adapter gibt es für wenig Geld in den meisten Elektronik-Fachmärkten.

  1. Nachdem Sie sich einen entsprechenden Adapter zum Auslesen gekauft haben, müssen Sie zuerst die Festplatte aus dem alten Rechner entfernen. Bei einem Tower-Gehäuse nehmen Sie beide Seitenteile ab und entfernen Sie dann die 4 Befestigungsschrauben der entsprechenden Festplatte, bevor Sie alle Kabel abziehen und die Festplatte entfernen. Bei einem Laptop kann die Festplatte immer an unterschiedlichen Stellen sitzen, die Vorgehensweise ist aber im Groben dieselbe.
  2. Starten Sie Ihren neuen PC und warten Sie, bis das Betriebssystem vollständig geladen ist. Stecken Sie jetzt das Adapterkabel für den Datenverkehr und für den Strom an die alte Festplatte, schließen Sie das Stromkabel an, lassen Sie das USB-Kabel jedoch erst noch uneingesteckt. Erst wenn die Festplatte hochgefahren ist, stecken Sie auch das USB-Kabel in Ihren neuen PC, andernfalls erkennt Ihr neuer PC lediglich ein unidentifizierbares USB-Gerät mit keiner erkennbaren Funktion.
  3. Die alte Festplatte wird jetzt wie eine externe Festplatte in Ihrem Arbeitsplatz (Windows) oder Finder (Mac) angezeigt. Sie können jetzt nach Belieben Daten hin- und herkopieren, um so Ihre alten Datensätze auf die neue Festplatte zu kopieren. Das Auslesen der alten Festplatte geschieht also exakt so wie mit einer externen USB-Festplatte.

Beachten Sie, dass lediglich Windows-formatierte Festplatten von Windows-Rechnern gelesen werden können. Ein Windows-PC kann keine so angeschlossenen Mac-Festplatten auslesen, ein Mac kann jedoch sehr wohl auch Windows-Festplatten erkennen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos