Alle Kategorien
Suche

SATA-Festplatte auslesen - so schließen Sie den Speicher an

SATA gilt als aktueller Standard zum internen Anschluss von Festplatten. Durch die Möglichkeit, SATA auch auf USB und natürlich eSATA zu adaptieren, lassen sich Festplatten auch sehr gut als externer Speicher auslesen.

eSATA ist direkt mit SATA kompatibel und kann Festplatten extern anschließen.
eSATA ist direkt mit SATA kompatibel und kann Festplatten extern anschließen.

Was Sie benötigen:

  • SATA-auf-USB Konverter (z. B. LogiLink) o. SATA-auf-eSATA-Kabel
  • SATA-Kabel
  • Stromversorgung

SATA-Festplatten im PC

  • SATA ist seit einer Weile bereits der Standard zum internen Anschluss von Festplatten in einem Computer. Im Gegensatz zu den alten, breiten IDE-Kabeln ist SATA schneller und das Kabel ist deutlich schmaler.
  • SATA beschreibt auch einen anderen Standard zur Stromversorgung von Festplatten. Da SATA einen eigenen Anschluss einsetzt, ist also sowohl ein spezielles SATA-Datenkabel als auch ein spezielles SATA-Stromkabel nötig. Moderne Netzteile haben diese Stecker bereits integriert, ansonsten bekommen Sie auch Adapterkabel von IDE-Stromsteckern auf SATA.

Auslesen der Festplatten von externen Anschlüssen aus

  • SATA hat noch einen weiteren Vorteil: Mit dem Anschluss eSATA ist es möglich, eine SATA-Festplatte direkt per Kabel extern an einen Rechner anzuschließen und auslesen zu können. Mit entsprechenden Adaptergeräten (wie z. B. dem LogiLink) ist es auch möglich, SATA auf USB zu konvertieren.
  • Ein solches Gerät ist die bequemste Lösung zum Auslesen von Festplatten, ohne diese erst umständlich in den Rechner einbauen zu müssen. Ein eigenes Netzteil zur Stromversorgung liegt den Adaptergeräten ebenfalls in der Regel bei.

Beachten Sie jedoch, dass nur weil Sie eine SATA-Festplatte erfolgreich an Ihren Rechner angeschlossen haben, diese sich nicht zwingend auslesen lassen muss. Die Festplatte könnte verschlüsselt sein und sich daher nur mit Passwort überhaupt einbinden lassen oder ein Dateisystem aufweisen, welches mit Ihrem Betriebssystem nicht gelesen werden kann. Dann können Sie die Festplatte erst verwenden, nachdem Sie sie formatiert, und damit alle Daten auf ihr vollständig gelöscht haben.

Teilen: