Alle Kategorien
Suche

PC erkennt USB-Stick nicht - so lösen Sie das Problem

PC erkennt USB-Stick nicht - so lösen Sie das Problem2:00
Video von Bruno Franke2:00

Das Speichern von Daten auf dem USB-Stick ist äußerst praktisch, da man diese so bequem überall hin mitnehmen kann. Problematisch wird es allerdings, wenn der USB-Stick plötzlich nicht mehr vom PC erkannt wird. Ist dies der Fall, muss das allerdings nicht heißen, dass der USB-Stick kaputt oder mit dem jeweiligen PC nicht kompatibel ist. Bevor Sie Ihren scheinbar kaputten USB-Stick wegschmeißen, sollten Sie die Funktionsfähigkeit des Geräts daher gründlich überprüfen.

weiterer Autor: Gerd Weichhaus

Schwierigkeiten bei einem PC mit Windows XP

  • Das Problem, dass der USB-Stick nicht erkannt wird, tritt besonders häufig unter Windows XP auf, wenn das Service Pack 2 installiert wurde, da die entsprechenden Treiber dabei nicht automatisch aktualisiert werden.
  • Durch das wiederholte Anschließen des USB-Sticks sollte allerdings automatisch eine Suche nach den notwendigen Aktualisierungen gestartet werden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese anschließend nur noch installieren.

Treiber aktualisieren und installieren – so geht’s

  1. Wenn der USB-Stick nicht korrekt erkannt wird, liegt dies meistens an nicht richtig installierten Treibern. Windows sollte ab der Version ME USB-Sticks ohne externe Treiberdateien erkennen und installieren können. Ist dies nicht der Fall, sollte man zunächst einen Blick in die Systemsteuerung werfen.
  2. Dazu gehen Sie auf "Start", "Einstellungen" und dann "Systemsteuerung". Es öffnet sich daraufhin ein Fenster. Wählen Sie dort den Punkt "System" aus.
  3. Klicken Sie anschließend auf den Reiter "Hardware" und dann auf "Gerätemanager". Daraufhin sehen Sie ein Fenster mit allen installierten Geräten des Computers.
  4. Stecken Sie nun den USB-Stick ein und beobachten Sie dabei die Einträge in diesem Fenster.
  5. Wird der USB-Stick nicht richtig erkannt, sehen Sie dort einen Eintrag mit gelbem Ausrufungszeichen. Dieses deutet auf Schwierigkeiten mit der Erkennung des Gerätes hin. Meistens liegen diese an fehlenden oder fehlerhaften Treiberdateien.
  6. Wählen Sie den Eintrag durch einen Doppelklick aus. Im sich öffnenden Fenster klicken Sie auf den Reiter "Treiber" und dann auf "Aktualisieren".
  7. Wählen Sie dann den unteren Punkt aus und klicken Sie auf "Weiter". Lassen Sie die Auswahl auf "Software automatisch installieren" stehen und klicken Sie wieder auf "Weiter".
  8. Daraufhin sollte der Treiber installiert werden. Abschließend können Sie den Vorgang mit einem Klick auf "Fertigstellen" beenden.

Sollte dies nicht gelingen, können Sie auf ein kostenloses Tool zur Fehlerbehebung zurückgreifen, wenn USB-Sticks oder andere USB-Geräte unter Windows XP nicht erkannt werden. Dieses finden Sie unter http://usb-fehlerbehebung.soft-ware.net/download.asp.

Was tun, wenn der USB-Stick nicht erkannt wird - weitere Ursachen

  • Eine weitere mögliche Ursache dafür dass der USB-Stick nicht vom PC erkannt wird ist, dass nicht der USB-Stick selbst, sondern der Port dafür am PC defekt ist.
  • Dies können Sie leicht testen, indem Sie den USB-Stick in einen anderen Port des PC stecken. Dass beide bzw. alle USB-Ports an einem PC kaputt sind, ist wenig wahrscheinlich.
  • Eine andere Methode besteht darin, statt des USB-Sticks ein anderes USB-Gerät an den Port anzuschließen. Wird dieses vom PC erkannt, liegt das Problem wahrscheinlich tatsächlich beim USB-Stick selbst.
  • Es kann allerdings auch sein, dass der USB-Stick tatsächlich vom PC erkannt wird, trotzdem aber nicht automatisch auf der Desktopoberfläche angezeigt wird, weil der jeweilige Laufwerkbuchstabe von einer anderen Hardware verwendet wird.
  • Dies können Sie überprüfen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz" klicken und unter dort unter der Verwaltung des Datenspeichers nachschauen, ob der USB-Stick angezeigt wird.
  • Ist dies der Fall, wird der USB-Stick definitiv vom PC erkannt. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie lediglich die Bezeichnung verändern, indem Sie einen nicht bereits verwendeten Laufwerkbuchstaben für den USB-Stick auswählen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos