So verbinden Sie Ihr iPad mit dem PC

Generell haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihr iPad mit dem PC zu verbinden. Ob Bluetooth, WLAN oder Kabel, alle drei Möglichkeiten funktionieren. Aber mit dem Kabel erreichen Sie die schnellste Datenübertragung, sodass hier diese Methode erläutert wird:

  1. Die Frage, wie Sie Ihr iPad mit dem PC verbinden können, taucht in aller Regel nur beim Neukauf des Gerätes auf. Daher finden Sie hier die ersten Schritte etwas umfangreicher erläutert. Beginnen Sie also damit, Ihr iPad von der Verpackung zu befreien. Dort finden Sie auch ein USB-Kabel, dass Sie mit Ihrem iPad verbinden können. 
  2. Starten Sie nun Ihr iPad und auch Ihren Computer. Starten Sie wenn der PC bereit ist direkt iTunes. Sollten Sie dieses nicht auf Ihrem PC haben, können Sie iTunes auch kostenlos downloaden. iTunes ist zwingend erforderlich, um Ihr iPad zu aktivieren.
  3. Das iPad wird Sie auffordern, es mit Ihrem Computer zu verbinden. Stecken Sie dafür das mit gelieferte USB-Kabel in einen entsprechenden USB-Steckplatz an Ihrem PC.
  4. Jetzt erkennt iTunes Ihr iPad automatisch und fordert Sie auf, Ihr iPad mit diesem iTunes zu verbinden. Bestätigen Sie das. Dann ist Ihr iPad aktiviert und kann problemlos genutzt werden.

Gründe, Ihr iPad mit dem PC zu verbinden

Neben der ersten aktualisierung gibt es auch weidere Gründe, Ihr iPad immer wieder einmal mit Ihrem PC und iTunes zu verbinden. Welche die häufigsten sind, erfahren Sie jetzt:

  • Sie sollten das iPad regelmäßig mit Ihrem PC zu verbinden, damit Sie Updates dafür in iTunes suchen und installieren können. Mit Updates werden Sicherheitslücken, aber auch Programmfehler auf Ihrem iPad geschlossen bzw. korrigiert.
  • Des Weiteren können Sie über iTunes ein Backup Ihres iPads erstellen. Dass sollten Sie in regelmäßigen Abständen tun um nicht gefahr zu laufen, alle dort gespeicherten Daten zu verlieren, wenn Ihr iPad einmal defekt oder gar gestohlen sein sollte.
  • Zuletzt können Sie über iTunes auf Ihrem PC weitere Programme, Apps, Hörbücher, Videos und vieles mehr auf Ihr iPad übertragen. Das geht auch jederzeit unterwegs über WLAN, mit Kabel über Ihren eigenen PC klappt es in aller Regel aber erheblich schneller.