Alle Kategorien
Suche

Süßkartoffel richtig zubereiten

Süßkartoffel richtig zubereiten1:57
Video von Lars Schmidt1:57

Die Süßkartoffel können Sie in fast jedem Supermarkt kaufen. Richtig zubereitet ist sie ein leckerer und gesunder Kohlenhydratlieferant.

Was Sie benötigen:

  • Süßkartoffeln
  • Reismilch
  • Gewürze
  • Kartoffelstampfer
  • Kartoffelbürste
  • Kartoffelschäler

Süßkartoffeln, botanisch Ipomoea batatas und auch Bataten genannt, sind mit herkömmlichen Kartoffeln entfernt verwandt. Sie gehören auf Okinawa, der "Insel der Hundertjährigen" im Süden Japans, zur traditionellen Küche und sind gesunde Kohlenhydratlieferanten.

Sie können Süßkartoffeln wie normale Kartoffeln zubereiten. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass die Kartoffeln keine feuchten Stellen aufweisen und sich fest anfühlen. Rotfleischige Süßkartoffeln gelten als am besten zu verarbeiten. Außerdem werden ihnen optimale geschmackliche Eigenschaften zugeschrieben.

Süßkartoffel-Püree zubereiten

Wie Kartoffeln können Sie Süßkartoffeln schälen, ehe Sie diese zubereiten. Das folgende Rezept führt Sie Schritt für Schritt zu einem leckeren Süßkartoffel-Püree.

  1. Knollen waschen. Waschen Sie die Süßkartoffeln gründlich. Hierzu können Sie eine handelsübliche Kartoffel- oder Gemüsebürste verwenden, die Sie zum Reinigen von normalen Kartoffeln benutzen. 
  2. Schälen. Entfernen Sie die Schale mithilfe eines Kartoffelschälers. 
  3. Klein schneiden. Schneiden Sie die Süßkartoffeln mit einem Messer in mittelgroße Stücke. 
  4. Kochen. Geben Sie die Batatenstücke in kochendes, leicht gesalzenes Wasser. Süßkartoffeln sind schnell gar. Je nach Würfelgröße brauchen sie 10 bis 15 Minuten. Testen Sie mit einer Gabel, wann die Stücke weich sind.
  5. Stampfen. Gießen Sie das Wasser ab und geben Sie 100 Milliliter Reismilch in den Topf. Reismilch passt wegen der dezenten Eigensüße gut zu Bataten. Stampfen Sie die Stücke in der Reismilch mit einem Kartoffelstampfer. Geben Sie weitere Reismilch hinzu, wenn Sie eine größere Menge zubereiten oder das Püree flüssiger mögen.
  6. Abschmecken. Schmecken Sie das Batatenpüree mit Salz, Pfeffer und Muskat ab.

Sie können die Knollen auch dämpfen, frittieren oder als Beilage servieren. Sie passen gut zu japanischen, koreanischen südamerikanischen Gerichten. Braten eignet sich als Zubereitung weniger, da die Knolle leicht zerfällt.

Süßkartoffeln mit Schale zubereiten

Während Sie die Süßkartoffeln für das oben genannte Rezept schälen, können Sie die Schale auch an der Knolle belassen.

  1. Waschen. Reinigen Sie die Süßkartoffeln gründlich. Benutzen Sie eine Kartoffelbürste, um Erdreste von der Schale zu entfernen.
  2. Schneiden. Schneiden Sie die Süßkartoffeln in Würfel oder Spalten
  3. Garen. Garen Sie die Bataten im Ofen oder in der Mikrowelle mitsamt der Schale. Wenn Sie es würzig mögen, schwenken Sie die Stücke vor dem Garen in gewürztem Öl.

Außerdem ist es möglich, die Knollen im Kochtopf mit Wasser - wie Pellkartoffeln - gar zu kochen. Beim Grillen können Sie Süßkartoffeln wie Folienkartoffeln verwenden: Legen Sie diese in Alufolie gewickelt in die Glut. Auch als Suppe ist die Süßkartoffel zu empfehlen.

Süßkartoffeln sind eine Bereicherung für den Speiseplan. Sie halten lange satt und schmecken wegen ihrer dezenten Süße auch Kindern vorzüglich.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos