Alle ThemenSuche

Kartoffeln in der Mikrowelle garen

Kartoffeln in der Mikrowelle garen - so geht's2:53
Video von Brigitte Aehnelt2:53

Kartoffeln lassen sich in der Mikrowelle schnell und einfach garen - egal ob als Salz- oder Pellkartoffeln. Einige Punkte sollten Sie jedoch beachten.

So garen Sie Kartoffeln in der Mikrowelle

Wer schnell ein paar Kartoffeln kochen möchte, braucht dafür keinen Herd und Kochtopf. Die Mikrowelle macht's:

  1. Kartoffeln putzen. Waschen Sie mittelgroße Kartoffeln und befreien Sie diese von schlechten Stellen. 
  2. Kartoffeln einstechen. Stechen Sie die Knollen mit einer Gabel an mehreren Stellen ein.
  3. Kartoffeln in Kochbehältnis geben. Legen Sie die Kartoffeln in ein mikrowellengeeignetes Behältnis.
  4. Wasser hinzufügen. Geben Sie einige Esslöffel Wasser hinzu, sodass der Boden der Form oder Schale etwa einen Zentimeter hoch bedeckt ist.
  5. Salz zugeben. Geben Sie außerdem etwas Salz hinzu.
  6. Mikrowelle einstellen. Die Mikrowelle wird auf 800 Watt eingestellt.
  7. Deckel geschlossen halten. Halten Sie den Deckel während des Garens geschlossen, um die Kartoffeln vor dem Austrocknen zu schützen.
  8. Richtige Garzeit. Als grobe Faustregel für die Garzeit der Kartoffeln gilt: Die normale Kochzeit der jeweiligen Kartoffel (variieren von mehlig kochend bis festkochend) halbiert sich.
  9. Garprobe durchführen. Machen Sie eine Garprobe mit einem Stäbchen oder einem spitzen Messer.
  10. Kartoffeln ruhen lassen. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, lassen Sie die Kartoffeln noch einen Moment in der heißen Form stehen. Durch den Temperaturausgleich garen sie nach und sind dann bereit für den Teller.

​Tipp: Geschälte und klein geschnittene Kartoffeln können Sie auf dieselbe Art garen.

Garen im Mikrowellenbeutel

Alternativ können Sie das Gemüse auch in einem Mikrowellenbeutel garen.

  1. Kartoffeln vorbereiten. Waschen Sie die Kartoffeln und stechen Sie diese mit einer Gabel mehrfach ein.
  2. Kartoffeln in Beutel geben. Legen Sie die Kartoffeln in den Mikrowellenbeutel.
  3. Wasser und Salz zugeben. Nun geben Sie eine Prise Salz sowie drei Esslöffel Wasser hinzu.
  4. Kartoffeln garen. Nach fünf Minuten auf der höchsten Stufe sind die Kartoffeln gar.

Weitere Kartoffelgerichte in der Mikrowelle zubereiten

Auch Kartoffelgratin gewinnt durch die Mikrowelle an Geschwindigkeit: Garen Sie die Scheiben für das Gratin in der Mikrowelle kurz (1-2 Minuten) an, dann kommt alles in die Auflaufform.

Außerdem ist die Mikrowelle fürs Backen von Kartoffelbrot oder Kartoffelkuchen gut geeignet. Denn die wenigen Kartoffeln, welche Sie für das Rezept benötigen, garen als Würfel in wenig Wasser schnell durch.

Artikel aktualisiert von: Rüdiger Bäse

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel