Alle Kategorien
Suche

Senseo heizt nicht mehr - was tun?

Senseo heizt nicht mehr - so überprüfen Sie die Kaffeemaschine1:30
Video von Liane Spindler1:30

Besitzen Sie eine Philips Senseo Kaffeepadmaschine, kann es passieren, dass diese nicht mehr heizt. Das Problem lässt sich leicht beheben.

Die Philips Senseo Kaffeepadmaschine brüht Ihnen schnell ein oder zwei Tassen Kaffee. Unter Umständen kann es passieren, dass das Gerät nicht mehr heizt. Versuchen Sie das Problem zunächst selbst zu lösen, bevor Sie sich an den Kundenservice von Philips wenden.

Senseo Kaffeemaschine entkalken

Die meisten Probleme der Senseo können Sie beheben, indem Sie die Maschine regelmäßig entkalken. Sie benötigen dafür Zitronensäure, Wasser und ein benutztes Kaffeepad.

  1. Zitronensäure und Wasser bereitstellen. Stellen Sie 50 Gramm Zitronensäure und einen Liter Wasser bereit.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Zitronensäure mit Wasser vermischen. Schütten Sie die Zitronensäure in das Wasser und vermischen Sie beides gut.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Mischung in Wassertank füllen. Füllen Sie die Mischung in den Wassertank und stellen Sie den Tank in die Maschine.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Gebrauchtes Pad einlegen. Legen Sie ein gebrauchtes Kaffeepad in den Padhalter und schließen Sie den Deckel der Senseo.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Großes Gefäß unterstellen. Stellen Sie ein leeres Gefäß mit mindestens 1,5 Liter Inhalt unter den Kaffeeauslass.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Schalter drücken. Schalten Sie die Kaffeemaschine an und halten Sie gleichzeitig den Eintassenschalter und den Zweitassenschalter für einige Sekunden gedrückt.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  7. Entkalken. Der Ein/Aus-Schalter blinkt und das Entkalken beginnt. Während des Vorgangs dürfen Sie die Maschine nicht ausschalten.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  8. Vorgang wiederholen. Wiederholen Sie die Prozedur noch einmal mit der Zitronensäuremischung und einmal mit klarem Wasser.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Haben Sie die Senseo entkalkt und das Gerät heizt weiterhin nicht, können Sie auch einen Reset durchführen.

Reset, wenn die Kaffeemaschine nicht mehr heizt

  1. Wassertank füllen. Um einen Reset der Senseo Kaffeemaschine durchzuführen, füllen Sie den Wassertank mit Wasser und stellen ihn in das Gerät.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Senseo anschalten. Schalten Sie die Senseo an.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Leeren Padhalter einlegen. Legen Sie den leeren Kaffeepadhalter in die Maschine und schließen Sie den Deckel.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Gefäß unterstellen. Stellen Sie wie beim Entkalken ein großes Gefäß unter den Kaffeeauslass.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Schalter drücken. Auch beim Reset drücken Sie nun gleichzeitig die Ein- und Zweitassenschalter.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Reset beenden. Während des Vorgangs läuft das Wasser in das Gefäß. Ist der Wassertank leer, können Sie die Maschine wie gewohnt benutzen.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Eine einfache Überprüfung spart Ihnen Kosten

Im Großen und Ganzen ist die Philips Senseo nicht nur sehr leicht zu bedienen, sondern auch recht robust. Fehler oder Probleme treten in der Regel nur selten auf. Zu den am meisten verbreiteten Problemen zählt die Heizung der Maschine. Diese kann von Zeit zu Zeit ausfallen und Ihre Maschine heizt somit das Wasser nicht mehr auf.

In der Regel lassen sich die Probleme durch das Entkalken oder den Reset lösen. Ist dies nicht der Fall, kann es sein, dass die Heizung defekt ist. Auch Boiler und Kondensator können Ursache des Problems sein. Lassen Sie kaputte Teile nur vom Fachmann austauschen oder reparieren.

Für die Reparatur wenden Sie sich direkt an den Kundenservice von Philips. Hat das Gerät noch eine Garantie oder ist das Problem ein Werksfehler, übernimmt der Hersteller die Kosten. Sie schicken das Gerät ein und bekommen es repariert zurück. Eventuell wird Ihnen auch eine neue Senseo Kaffeemaschine zugeschickt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos