Alle Kategorien
Suche

Senseo Padhalter reinigen - so gelingt's

Senseo Padhalter reinigen - so gelingt's2:42
Video von Lars Schmidt2:42

Kaffee ist mit einer Senseo schnell gemacht. So schnell, dass Sie vielleicht einfach vergessen, den Padhalter auch öfter zu reinigen. Dabei ist die Reinigung gar nicht schwer. Gut für die Senseo und den Geschmack ist es auch noch.

Was Sie benötigen:

  • warmes Wasser
  • Spülmittel
  • Essigwasser
  • Spülbürste
  • Zahnbürste
  • Nadel

Wenn der Kaffee nicht mehr so schnell durch die Senseo läuft oder seltsam schmeckt, kann es am Padhalter liegen.

Wenn die Senseo streikt

  1. Läuft kaum noch oder gar kein Kaffee in Ihre Tasse, kann es sein, dass eine kleine Ursache diese große Wirkung hervorruft. Nehmen Sie den Padhalter und prüfen Sie, ob das kleine Loch in seiner Mitte vielleicht verstopft ist.
  2. Sollte dies der Fall sein, hilft als erste Notfallmaßnahme das vorsichtige Lösen des Propfens mit einer Näh- oder Stecknadel. So eine Verstopfung kann immer wieder vorkommen, wenn nach dem Durchlauf einer Tasse Kaffee Reste im Padhalter bleiben und Sie vergessen, das Pad sofort zu entfernen und den Padhalter zu reinigen.
  3. Wenn Sie das Loch geöffnet und dann Ihre Tasse Kaffee gemacht haben, sollten Sie Ihre Senseo gründlich reinigen. Neben dem normalen Entkalken der Maschine verdient der Padhalter diesmal besondere Aufmerksamkeit. Füllen Sie eine kleine Schüssel mit Essigwasser und legen ihn dort für einige Stunden ein.
  4. Nach dem Einweichen reinigen Sie den Padhalter der Senseo noch einmal mit einer Zahnbürste und Spülmittel. Die Zahnbürste ist nicht so grob wie eine Spülbürste. Besonders, wenn der Padhalter eine Weile zuvor nicht gereinigt wurde, können Sie damit auch gründlich alle Rillen und Löcher reinigen.

Den Padhalter regelmäßig reinigen

  • Den Einsatz einer Nadel und von Essigwasser vermeiden Sie am besten, wenn Sie den Padhalter nach jeder Benutzung Ihrer Senseo herausnehmen und das Pad sofort entfernen.
  • Spülen Sie zur Sicherheit den Padhalter kurz unter fließendem Wasser ab. So werden auch kleine Reste und Kaffeekrümel direkt entfernt. Klebrige Flüssigkeiten aus Kakaopads können besonders schnell zur Verstopfung des Durchflusslochs führen. Das kurze Abspülen des Padhalters ist in diesen Fällen umso wichtiger.
  • Wenn Sie ohnehin gerade Geschirr spülen, können Sie den Padhalter gleich mit in das Spülwasser packen und ihn so regelmäßig reinigen. Die Senseo hat nur wenige lose Teile, die so direkt gesäubert werden können. Der Padhalter gehört zum Glück dazu.
  • Bei einem Padhalter, der auf diese Weise immer sauber gehalten wird, reicht es auch aus, wenn Sie ihn mit der Spülbürste reinigen. Der Einsatz der Zahnbürste ist nicht nötig.

Verlängern Sie das Leben Ihrer Senseo und erhalten Ihren Kaffeegenuss durch die einfache Reinigung.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos