Alle Kategorien
Suche

Cafissimo-Fehlermeldung - so lösen Sie das Problem

Cafissimo-Fehlermeldung - so lösen Sie das Problem1:09
Video von Jule Jansson 1:09

Haben Sie eine Cafissimo von Tchibo, zeigt diese ab und zu eine Fehlermeldung an. Die meisten Probleme können Sie selbst beheben.

Fehlermeldung bei Kaffeemaschinen

Wie bei jeder anderen Kaffeemaschine gibt es auch bei der Cafissimo von Tchibo manchmal eine Fehlermeldung. Eventuell wurde die Maschine falsch bedient, etwas klemmt oder sitzt nicht richtig. Mit einfachen Maßnahmen können Sie die gängigsten Probleme selbst beheben. Ist ein Teil oder die Maschine defekt, wenden Sie sich an den Kundenservice von Tchibo.

Probleme der Cafissimo lösen

Bekommen Sie eine Fehlermeldung bei Ihrer Cafissimo oder reagiert die Kaffeesortentaste nicht mehr, kann dies mehrere Ursachen haben.

  1. Gerät einschalten. Prüfen Sie zunächst, ob die Maschine korrekt eingeschaltet ist.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Kapsel einlegen. Testen Sie zudem, ob Sie die Kapsel korrekt eingelegt haben.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Kapselhalter richtig einsetzen. Stellen Sie sicher, dass auch der Kapselhalter richtig eingesetzt ist.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Hebel runterdrücken. Überprüfen Sie, ob Sie den Arretierhebel korrekt nach unten gedrückt haben. Wenn das nicht der Fall ist, holen Sie es jetzt nach.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Dampfdrehknopf zudrehen. Ebenfalls hilfreich ist es, den Dampfdrehknopf einmal im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag zuzudrehen.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Stecker ziehen. Sie können die Cafissimo von Tchibo auch einmal für etwa zehn Sekunden vom Stromnetz nehmen. Ein Neustart hilft in vielen Fällen weiter.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  7. Entkalkung. Besteht die Fehlermeldung weiter, sollten Sie die Maschine entkalken. Richten Sie sich dabei nach den Vorgaben des Herstellers.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  8. Kaffee brühen. Haben Sie die Cafissimo entkalkt, sollte sie nun wieder einwandfreien Kaffee brühen.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Tipps für die Kaffeemaschine von Tchibo

Es gibt verschiedene Probleme, die bei der Cafissimo von Tchibo auftreten können. Da die Maschine mit Kapseln befüllt wird, prüfen Sie stets, ob die Kapseln korrekt eingelegt wurden. Manchmal ist auch nur der Wassertank leer oder nicht ausreichend gefüllt. Geben Sie Wasser in den Tank, brüht das Gerät wieder Kaffee.

Ob Caffè Crema, Espresso oder Filterkaffee - achten Sie bei der großen Auswahl an Kapseln darauf, die richtige einzusetzen. Schmeckt das Getränk nicht, prüfen Sie daher die Sorte. Haben Sie eine neue Kaffeemaschine, kann es sein, dass alle Tasten mit den Tassen darauf blinken. In diesem Fall liegt keine Fehlermeldung vor, Sie müssen die Maschine lediglich ordnungsgemäß für den Gebrauch vorbereiten.

Inbetriebnahme neuer Geräte

Sind Sie im Besitz einer neuen Cafissimo von Tchibo, achten Sie auf eine korrekte Inbetriebnahme.

  • Alle vorhandenen Klebestreifen entfernen.
  • Kapselhalter in die Cafissimo schieben.
  • Zum Verriegeln Arretierhebel bis zum Anschlag nach unten drücken.
  • Drehknopf der Aufschäumdüse bis zum Anschlag drehen, um diese zu schließen.
  • Rändelschraube der Aufschäumdüse handfest anziehen.
  • Wasser in den Wasserbehälter füllen.
  • Netzstecker in die Steckdose stecken.
  • Cafissimo einschalten. 
  • Behälter unter den Aufschäumer stellen.
  • Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn komplett aufdrehen.
  • Warten, bis die Maschine das Wasser einmal komplett durchgepumpt hat.
  • Drehknopf wieder zudrehen.

Nun ist die Inbetriebnahme abgeschlossen und die Cafissimo beginnt, das Wasser aufzuheizen. Jetzt können Sie Ihren leckeren Kaffee genießen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos