Alle Kategorien
Suche

Senseo Maschine blinkt - den Fehler beheben Sie so

Kaffeemaschinen mit Pads anstatt Filter gibt es mittlerweile viele auf dem Markt und zu den beliebtesten zählen die Maschinen von Senseo. Aber was tun, wenn die Maschine blinkt? In der folgenden Anleitung erfahren Sie, was das Blinken zu bedeuten hat und wie Sie es gegebenenfalls beheben können.

Die Art des Blinkens verrät die Ursache.
Die Art des Blinkens verrät die Ursache.

Warum die Senseo Maschine blinkt

Die Senseo Kaffeemaschinen haben einen großen Vorteil gegenüber einfachen altmodischen Geräten, nämlich Sie zeigen an, wenn etwas nicht stimmt. Aber was bedeutet das jeweilige Blinken und was kann dagegen getan werden? Blinkt die Betriebsanzeige dauerhaft und langsam, gibt es zwei Möglichkeiten warum:

  • Sie haben vor der ersten Benutzung der Senseo Maschine den Testlauf vergessen. Bevor Sie mit der Maschine Kaffee machen, müssen Sie diese nur mit Wasser durchlaufen lassen. Hierfür füllen Sie den Wasserbehälter bis MAX und setzen einen Padhalter (ohne Kaffeepad!) ein. Schließen Sie nun den Deckel ordnungsgemäß und stellen Sie einen Behälter (1500 ml) unter den Kaffeeauslauf. Anschließend drücken Sie den Ein-/Ausschalter, danach kurz gleichzeitig die 1-Tasse-Taste und die 2-Tassen-Taste. Nachdem das Wasser durchgelaufen ist, können Sie mit dem Kaffeebrühen beginnen.
  • Die zweite Möglichkeit, warum die Betriebsanzeige langsam und dauerhaft blinkt, könnte an dem Ort der Inbetriebnahme liegen. Die Maschine blinkt ebenfalls, wenn Sie sich über 2200 m befinden. In diesem Fall fängt das Wasser bei geringeren Temperaturen an zu kochen und die Maschine erkennt dies nicht. Der einzige Weg, den Fehler zu beheben ist sich auf unter 2200 m zu begeben.

Wenn die Betriebsanzeige dauerhaft und schnell blinkt

  • Der Wasserbehälter ist nicht richtig eingerastet.
  • Es ist weniger Wasser als die MIN-Anzeige im Wasserbehälter.
  • Die Umgebungstemperatur ist geringer als 10 °C. Sobald es kälter als 10 °C ist, kann es zu Problemen bei der Senseo Kaffeemaschine kommen.

Wenn das Blinken nicht stoppt

  • In diesem Fall bleibt Ihnen nur die Reparatur durch einen Profi. Ist das Gerät nicht älter als 2 Jahre, wenden Sie sich bitte mit dem Kaufbeleg an den Händler von dem Sie die Kaffeemaschine erworben haben. Dieser hilft in der Regel bei allem Weiteren.
  • Bei einem älteren Gerät wenden Sie sich an einen Reparaturservice oder den Hersteller. Allerdings müssen Sie in diesem Fall die Reparatur selber bezahlen.
Teilen: