Alle Kategorien
Suche

Schweinerollbraten im Backofen garen - so geht's

Schweinerollbraten im Backofen garen - so geht´s 2:05
Video von Galina Schlundt2:05

Sie bekommen Gäste und suchen nach einem Essen, dass ohne großen Zeitaufwand zubereitet werden kann. Versuchen Sie doch mal einen Schweinerollbraten im Backofen.

Was Sie benötigen:

  • 2 kg Schweinerollbraten
  • 1 x Suppengemüse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Bauchspeck
  • 2 EL Senf
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 200 ml saure Sahne
  • Salz
  • Peffer
  • Zucker
  • Soßenbinder
  • Kaufen Sie beim Metzger einen ungefüllten Schweinerollbraten. Fragen Sie gleich nach einem Fleischnetz für ihren Rollbraten, sonst müssen Sie ihn selbst binden.
  • Bereiten Sie den Rollbraten einen Tag vorher zu, so zieht er gut durch.

Zubereitung eines Schweinerollbratens im Backofen

  1. Schneiden Sie die Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel. Geben Sie nun den Bauchspeck in einen Tiegel und braten ihn zusammen mit Zwiebel und Knoblauch an.
  2. Breiten Sie den Schweinerollbraten auf dem Tisch aus. Nun wird mit Salz und Pfeffer kräftig gewürzt. Verrühren Sie das Speckgemisch mit 2 EL Senf und verteilen die Paste gleichmäßig auf dem Schweinerollbraten. Legen Sie nun noch 4 Zweige frischen Thymian und 2 Zweige Rosmarin dazu. 
  3. Jetzt wird der Schweinebraten aufgerollt. Geben Sie ihn entweder in das Fleischnetz oder binden Sie ihn zusammen. Auch von außen rundherum nochmal salzen und pfeffern. In einem Bräter in etwas Schweineschmalz rundherum anbraten. Geben Sie jetzt die saure Sahne dazu.
  4. Heizen Sie den Backofen auf 160°C vor.
  5. Löschen Sie den Braten mit Wasser ab. Geben Sie das geputzte Suppengemüse und den Lorbeer dazu. Lassen Sie alles kurz aufkochen und schmecken nun nochmals mit Salz und Pfeffer ab.
  6. Der Schweinerollbraten wird nun im Backofen geschmort. Nach 1,5 Stunden Garzeit den Backofen ausstellen.
  7. Stellen Sie den Schweinerollbraten bis zum nächsten Tag kühl. Dann das Suppengemüse entfernen und den Schweinerollbraten zum Kochen bringen. 30 Minuten kochen lassen. Rollbraten auf eine Platte legen, Faden entfernen und in Scheiben schneiden. Soße mit Soßenbinder abbinden und mit Sazkartoffeln und Bohnengemüse servieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos