Alle ThemenSuche
powered by

Schnitzel frittieren

Schnitzel werden besonders kross, wenn Sie diese panieren und schließlich in einer Friteuse frittieren. Probieren Sie es doch mal aus.

Weiterlesen

Panierte Schnitzel können auch in der Fritteuse zubereitet werden.
Panierte Schnitzel können auch in der Fritteuse zubereitet werden.

Was Sie benötigen:

  • Für 2 Portionen:
  • 2 Kalbsschnitzel
  • Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 kleine Tasse Paniermehl
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 2 Eier
  • Frittierfett

Vorbereitungen vor dem Frittieren treffen

Bevor Sie Schnitzel in der Fritteuse frittieren, sollten Sie zunächst einige Vorbereitungen treffen.

  1. Beginnen Sie am besten damit, die Schnitzel zu klopfen. Legen Sie dazu die Schnitzel auf die Arbeitsplatte und legen Sie Frischhaltefolie über das Fleisch. Danach können Sie die Schnitzel von innen nach außen flach klopfen.
  2. Nachdem Sie die Schnitzel flach geklopft haben, können Sie nun auf einen tiefen Teller oder wahlweise auch in eine Schüssel zwei Eier geben und diese aufquirlen.
  3. Schütten Sie nun auf einen flachen Teller das Paniermehl. Paniermehl können Sie mit einer Reibe und getrockneten Brötchen selber herstellen oder Sie kaufen dieses beim Bäcker oder in einem Supermarkt.
  4. Zum Schluss benötigen Sie noch einen weiteren Teller. Auf diesen Teller können Sie das Weizenmehl schütten.

Schnitzel in der Fritteuse frittieren

Wenn Sie alle Vorbereitungen erledigt haben, können nun die Schnitzel panieren und frittieren.

  1. Legen Sie dazu die Schnitzel auf die Arbeitsplatte und legen Sie Frischhaltefolie über das Fleisch.
  2. Als Nächstes kann das gewürzte Fleisch im Mehl gewälzt werden.
  3. Klopfen Sie zu viel ab und ziehen Sie danach die Schnitzel durch das verquirlte Ei.
  4. Nun können Sie das Fleisch von beiden Seiten panieren. Legen Sie hierfür das Fleisch auf den Teller mit dem Paniermehl und drücken Sie Fleisch an. Danach können Sie das Fleisch wenden und den Vorgang wiederholen.
  5. Stellen Sie nun Ihre Fritteuse auf 180 °C ein. Wenn das Fett heiß genug ist, können Sie die Schnitzel ca. 3-5 Minuten je nach Dicke frittieren. Je nachdem, wie groß Ihre Fritteuse ist, können Sie auch 2 Schnitzel gleichzeitig frittieren.
  6. Nehmen Sie danach die frittierten Schnitzel aus der Fritteuse und legen Sie sie kurz zum Abtropfen auf ein Stück Küchenpapier.
  7. Anschließend können Sie die Schnitzel zum Beispiel mit Pommes oder Kroketten servieren.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schnitzel braten - Schritt für Schritt
Kerstin Leibrich

Schnitzel braten - Schritt für Schritt

Kalbs-, Puten- oder Schweineschnitzel? Paniert oder natur gebraten? Egal, das Schnitzel ist ein beliebtes Gericht in vielen europäischen Ländern. Was wir „Wiener Schnitzel“ …

Quittenmarmelade selber machen
Christine Bärsche

Quittenmarmelade selber machen

Quittengelee ist ein Klassiker unter den selbstgemachten Marmeladen – wenn Sie aber etwas fruchtigere Brotaufstriche in weniger gallertartiger Konsistenz bevorzugen, sollten …

Holundermarmelade selber machen
Inga Behr

Holundermarmelade selber machen

Möchten Sie gerne einen fruchtig-frischen Brotaufstrich selber machen? Versüßen lässt sich Ihr Brot zum Beispiel mit Holundermarmelade.

Schnitzel Wiener Art zubereiten - Rezept
Susanne Mielchen

Schnitzel Wiener Art zubereiten - Rezept

Ob für Kinder oder für Erwachsene, ob mit Kalb-, Schweine- oder Geflügelfleisch, ob mit Pommes oder Salat - das Schnitzel Wiener Art ist ruckzuck fertig und kommt immer gut an.

Ähnliche Artikel

Anleitung - Cordon Bleu braten
Lorenz Moosmüller

Anleitung - Cordon Bleu braten

Ein Schnitzel wie kein anderes. Gefüllt mit Schinken und Käse ist diese ganz besondere Mahlzeit - das Cordon Bleu - nicht mehr wegzudenken aus dem Kochrepertoire. Jedoch ist …

Schnitzel braten - Schritt für Schritt
Kerstin Leibrich

Schnitzel braten - Schritt für Schritt

Kalbs-, Puten- oder Schweineschnitzel? Paniert oder natur gebraten? Egal, das Schnitzel ist ein beliebtes Gericht in vielen europäischen Ländern. Was wir „Wiener Schnitzel“ …

Schnitzel Wiener Art zubereiten - Rezept
Susanne Mielchen

Schnitzel Wiener Art zubereiten - Rezept

Ob für Kinder oder für Erwachsene, ob mit Kalb-, Schweine- oder Geflügelfleisch, ob mit Pommes oder Salat - das Schnitzel Wiener Art ist ruckzuck fertig und kommt immer gut an.

Panade ohne Ei - Rezept
Fanni Schmidt

Panade ohne Ei - Rezept

Für eine gute Panade braucht man Mehl, Eier und Semmelbrösel. Aber was, wenn man keine Eier im Haus hat oder aufgrund einer Allergie keine essen darf? Kein Problem - mit …

Kroketten selber machen - ein leckeres Rezept
Luise v.d. Tauber

Kroketten selber machen - ein leckeres Rezept

Es gibt viele Varianten Kroketten selber zu machen. Man kann sie mit Käse, Schinken oder sogar mit Pflaumenstücken füllen. Die hier vorgestellte klassische Variante ist aber …

Zarte Schnitzel sind bei Groß und Klein beliebt.
Daniela Kitzhofer

Zarte Schnitzel - so gelingen Sie Ihnen

Zarte Schnitzel sind allseits beliebt und kommen immer gut an. Sie passen zu jedem Anlass und sind einfach in der Zubereitung. Mit ein paar Tricks bleiben die Schnitzel schön …

Frittiert ohne Fett - so können Pommes frites dann auch aussehen.
Elke M. Erichsen

Frittieren ohne Fett - so geht's

Im Zuge der immer stärker werdenden Bemühungen vieler Menschen, sich gesund oder wenigstens gesünder zu ernähren, wächst auch das Interesse am Frittieren ohne Fett.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Kochen Sie einen Räubertopf mit Schnitzel.
Alin Becker

Räubertopf-Rezept nachkochen

Räubertopf ist ein leckerer Fleischeintopf der günstig zubereitet werden kann. Das Rezept eignet sich auch hervorragend für Partys.

Schon gesehen?

Schnitzel braten - Schritt für Schritt
Kerstin Leibrich

Schnitzel braten - Schritt für Schritt

Kalbs-, Puten- oder Schweineschnitzel? Paniert oder natur gebraten? Egal, das Schnitzel ist ein beliebtes Gericht in vielen europäischen Ländern. Was wir „Wiener Schnitzel“ …

Anleitung - Cordon Bleu braten
Lorenz Moosmüller

Anleitung - Cordon Bleu braten

Ein Schnitzel wie kein anderes. Gefüllt mit Schinken und Käse ist diese ganz besondere Mahlzeit - das Cordon Bleu - nicht mehr wegzudenken aus dem Kochrepertoire. Jedoch ist …

Mehr Themen

Seitan lässt sich auch ohne Ei panieren.
Maria Ponkhoff

Vegan panieren - so geht's

Seitanschnitzel und Tofu sind ein leckerer veganer Ersatz für Schnitzel und Fischstäbchen. Sie können sie sogar ganz ohne Ei panieren. Für Menschen mit Glutenunversträglichkeit …

In der Pizzeria wird die Pizza sehr heiß gebacken.
Roswitha Gladel

Pizzatemperatur - so gelingt sie auf jeden Fall

Beim Backen einer Pizza hängen die Temperatur und die Backzeit voneinander ab. Außerdem kommt es auf die Art des Teigs an, aus dem Sie die Pizza zubereiten. Wenn Sie mit den …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Grüner Speck auf dunklem Brot mit Lauchzwiebel.
Luise v.d. Tauber

Grüner Speck - Verzehrhinweise

Grüner Speck ist ein ganz besonderer Teil vom Schwein. Er findet in der herzhaften Küche Verwendung. Erfahren Sie mehr über die fette Speise.