Was Sie benötigen:
  • Milch, Kondensmilch oder süße Sahne
  • oder Sesamsamen (100g für 400 g Fleisch)

Eine klassische Panade besteht aus Mehl, Eiern und Semmelbröseln. Aber nicht immer hat man Eier vorrätig zu hause oder man muss aufgrund einer Allergie die Panade ohne Ei zubereiten. In solchen Fällen kann man die Eier durch Milchprodukte - wie z.B. Milch, Kondensmilch oder süße Sahne - ersetzen.

Panade mit Milchprodukten

  1. Bereiten Sie das zu panierende Fleisch wie gewohnt vor. Ein klassisches Schnitzel wird vor dem Panieren also z.B. meist flach geklopft, dann gesalzen und gepfeffert.
  2. Anschließend geben Sie etwas Mehl in einen tiefen Teller und wenden das Fleisch darin.
  3. Sie können nun das Ei durch normale Milch, Kondensmilch oder süße Sahne ersetzen. Dazu bestreichen Sie das Fleisch einfach mit einem der oben genannten Milchprodukte.
  4. Geben Sie Semmelbrösel in einen tiefen Teller und wenden Sie das Fleisch darin. Drücken Sie die Panade, z.B. mit Hilfe eines Fleischklopfers, fest an. Zum Schluss können Sie das Fleisch mit der Panade wie gewohnt anbraten.

Blitzschnelles Rezept ohne Ei

Dieses Rezept für eine Panade ohne Ei lässt sich blitzschnell zubereiten und eignet sich besonders gut für Schweine-, Hähnchen- oder Putenschnitzel. Alles, was Sie dazu benötigen, ist Sesam.

  1. Schneiden Sie das Fleisch, das Sie panieren möchten, in längliche Stücke. Anschließend salzen und pfeffern.
  2. Geben Sie den Sesam auf einen Teller. Für 400 g Fleisch benötigen Sie etwa 100 g Sesamsamen.
  3. Wälzen Sie die Fleischstücke in den Sesamsamen und drücken Sie sie leicht an.
  4. Anschließend erhitzen Sie etwas neutrales Pflanzenöl in einer Pfanne. Braten Sie das Fleisch mit der Panade aus Sesam bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun an.