Alle ThemenSuche
powered by

Satellitenschüssel ausrichten - so gelingt's Ihnen

Sie haben eine neue Satellitenschüssel erworben und möchten diese nun ausrichten? Üblicherweise finden Sie in jeder Geräteanleitung eine Aufzählung von Hilfswerkzeugen, die Sie hierfür benötigen. Es ist jedoch möglich, auch ohne Vorkenntnisse und Profiwerkzeuge die Satellitenschüssel auszurichten.

Weiterlesen

Satellitenschüssel für optimalen Empfang ausrichten.
Satellitenschüssel für optimalen Empfang ausrichten.

Was Sie benötigen:

  • Satellitenreceiver

Alle Programme optimal ausrichten - so gelingt es Ihnen

  • Um Programme über Satellit empfangen zu können, benötigen Sie einen Fernseher, einen Satellitenreceiver und ein Satellitenkabel. Mithilfe des Kabels verbinden Sie zunächst den Receiver mit der Satellitenschüssel.
  • Stellen Sie nun Ihren Fernseher so auf, dass Sie von der Satellitenschüssel aus das Fernsehbild gut sehen können. Erst jetzt verbinden Sie Gerät und Receiver, anschließend diesen mit der Satellitenschüssel.
  • Prüfen Sie, ob Ihr Satellitenreceiver über ein Testbild verfügt. Die nötigen Hinweise finden Sie in der Betriebsanleitung. Stellen Sie dieses Bild zuerst ein. Suchen Sie auf Ihrem Fernseher den Sendeplatz, auf welchem Sie den Satellitenreceiver empfangen können. Erst, wenn Sie dieses Bild gefunden haben, werden sie später ebenfalls ein Bild von der Satellitenschüssel empfangen.
  • Speichern Sie das Testbild und schalten es nun wieder aus. Das ist wichtig, damit Ihnen das Bild angezeigt wird, sobald Sie Ihre Satellitenschüssel ausrichten.

So finden Sie die optimalen Einstellungen für Ihre Satellitenschüssel

  • Angaben zu den Satelliten und den Himmelsrichtungen finden Sie im Internet oder in der Betriebsanleitung Ihres Satellitenreceivers. Suchen Sie diese Himmelsrichtung zunächst grob. Jetzt drehen Sie die Satellitenschüssel, bis die Empfangsfläche in diese Himmelsrichtung zeigt.
  • Nun benötigen Sie etwas Geduld. Drehen Sie die Satellitenschüssel langsam hin und her. Kippen sie das Gerät vorsichtig in horizontaler und vertikaler Richtung.
  • Sobald Sie den richtigen Winkel gefunden haben, fixieren Sie die Satellitenschüssel leicht. Lassen Sie der Halterung einen geringen Spielraum.
  • Ein Bild wird Ihnen angezeigt. Jetzt beginnen Sie mit der Feinarbeit.
  • Sie müssen nun Ihre Satellitenschüssel so lange minimal weiter ausrichten, bis Ihr Fernsehbild klar und sauber, ohne Streifen und Rauschen auf dem Fernseher erscheint. Die Satellitenschüssel ist perfekt ausgerichtet, wenn Sie auch den Ton ohne Verzerrungen, Unterbrechungen oder Rauschen hören können.
  • Nun richten Sie jedes einzelne Programm in der beschriebenen Weise aus. Diese Feinarbeit kann etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Die Mühe entsteht jedoch nur einmalig.
  • Sobald Sie alle Programme in guter Qualität einstellen konnten, fixieren Sie Ihre Satellitenschüssel endgültig. Ziehen Sie alle Halterungen ganz fest, um spätere Verschiebungen zu vermeiden.

Bringen Sie etwas Geduld auf und halten Sie sich an diese Anweisungen. Dann können Sie auch ohne Hilfsperson und Profiwerkzeug ihre Satellitenschüssel ausrichten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

2 Fernseher und 1 Receiver - so klappt der Empfang
Janet Hartung
Unterhaltungselektronik

2 Fernseher und 1 Receiver - so klappt der Empfang

Nach einem harten Arbeitstag kann Ihr TV-Gerät eine willkommene Ablenkung darstellen. Dabei können Sie auch in unterschiedlichen Räumen Ihres Heimes diese Variante der …

Unitymedia-Rechnung online sehen - so geht's
Viktor Peters
Internet

Unitymedia-Rechnung online sehen - so geht's

Unitymedia ist als Unternehmen in Deutschland schon seit einiger Zeit bekannt. Hier finden Kunden schnelle DSL-Leitungen, die ein angenehmeres Surfen ermöglichen. Neben …

Samsung LED-TV: Sender sortieren - so geht's
Markus Eckert
Unterhaltungselektronik

Samsung LED-TV: Sender sortieren - so geht's

Haben Sie sich einen Samsung LED-TV gekauft, können Sie je nach verwendetem Tuner bis zu eintausend Sender empfangen. Für eine bessere Übersicht sollten Sie die Sender sortieren.

Video aus ZDF Mediathek downloaden - so geht´s
Daniel Röschler
Unterhaltungselektronik

Video aus ZDF Mediathek downloaden - so geht's

Haben Sie mal wieder eine Sendung im ZDF verpasst? Kein Sorge, in der Online Mediathek des ZDF werden viele Sendungen und Beiträge, nach der Ausstrahlung im Fernsehen, online …

Ähnliche Artikel

Auch HDTV-Programme sind per Satellit empfangbar.
Gerd Weichhaus
Unterhaltungselektronik

WISI OR 184 - der Receiver unter die Lupe genommen

Beim WISI OR 184 handelt es sich um einen Receiver für den Satellitenempfang. Neben der Standardqualität ist auch der Empfang von HDTV-Programmen per Satellit mit diesem Gerät möglich.

Die Satellitenschüssel können Sie leicht einstellen.
Martin Lembke
Unterhaltungselektronik

Satellitenschüssel einstellen - so wird's gemacht

Eine Satellitenschüssel können Sie leicht einstellen. Dazu sind keine besonderen Fachkenntnisse nötig. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen terrestrischen Antenne, muss die …

Der Multischalter verteilt Satellitensignale vom LNB.
Gerd Weichhaus
Unterhaltungselektronik

Multiswitch - Funktion einfach erklärt

Ein Multiswitch oder auch Multischalter dient vereinfacht gesagt dazu, die Signale einer Satellitenschüssel auf mehrere Receiver zu verteilen, damit eine Satellitenantenne zur …

Satellitenantennen werden vom Receiver gesteuert.
Gerd Weichhaus
Unterhaltungselektronik

DiSEqC-Modus - eine Erklärung zur Steuerungstechnik

Mit der DiSEqC-Steuerungstechnik wird quasi der Modus für die Empfangsebene (zu empfangender Frequenzbereich) am LNB der Satellitenantenne eingestellt bzw. gesteuert.

Receiver besitzen unterschiedliche Anschlüsse.
Gerd Weichhaus
Unterhaltungselektronik

Skymaster DX 15 - den Receiver unter die Lupe genommen

Beim Satellitenreceiver DX 15 von Skymaster handelt es sich um ein relativ einfach ausgestattetes Gerät aus dem unteren Preissegment. Der Receiver verfügt über gängige …

Per Satellit digitale Programme empfangen.
Markus Eckert
Software

DVB-S oder DVB-S2 - den Unterschied erkennen

Unter DVB-S oder DVB-S2 versteht man den digitalen Empfang von Fernsehprogrammen mittels Satellitenanlage. Hier erfahren Sie, welchen Unterschied es zwischen beiden Übertragungswegen gibt.

Schon gesehen?

Galileo-WLAN-Verstärker selber bauen - so geht's
Gerd Weichhaus
Unterhaltungselektronik

Galileo-WLAN-Verstärker selber bauen - so geht's

Mit einfachen Mitteln können Sie bereits den Empfang Ihrer WLAN-Geräte verbessern, wenn Sie den Galileo-WLAN-Verstärker selber bauen. Dieser besteht im Prinzip aus einem …

Das könnte sie auch interessieren

Sky-Receiver - den USB-Anschluss zum Aufnehmen nutzen
Markus Eckert
Unterhaltungselektronik

Sky-Receiver - den USB-Anschluss zum Aufnehmen nutzen

Wenn Sie sich einen neuen Sky-Receiver kaufen, hat dieser in den meisten Fällen auch eine USB-Schnittstelle. Wie Sie diese auch zum Aufnehmen nutzen können und was Sie dabei …

Alexander Bürkle
Unterhaltungselektronik

PS4 online spielen - Kosten im Überblick

Mit der PS4 können Sie online spielen und viele weitere Funktionen nutzen. Für den vollen Funktionsumfang benötigen Sie ein kostenpflichtiges PS Plus-Abo. Je nach Länge …

Entsorgung von Videokassetten - so geht's
Amir Addin
Haushalt

Entsorgung von Videokassetten - so geht's

In Zeiten der DVD bzw. des neuesten Abspielmediums, der Blu-Ray-Disc, findet in den meisten Haushalten die Videokassette keinen Platz mehr im Regal. Sollten Sie sich dagegen …

Videos auf dem iPod ansehen
Bastian Loos
Internet

AVI-Dateien auf dem iPod Touch abspielen - so geht's

Das Abspielen von AVI-Formaten auf einem iPod touch ist auf Standardeinstellungen nicht möglich, da Apple andere Videoformate verwendet. Wie es dennoch funktioniert, können Sie …