Alle Kategorien
Suche

Plexiglas lackieren - so wird's gemacht

Plexiglas lackieren - so wird's gemacht2:37
Video von Günther Burbach2:37

Wollen Sie Plexiglas lackieren, so sollten Sie bei dem Vorgang einige Aspekte beachten, damit das Ergebnis später auch wirklich ansehnlich ist.

Was Sie benötigen:

  • Plexiglas
  • Microfasertuch
  • Spiritus
  • Lack
  1. Wenn Sie Plexiglas lackieren möchten, dann sollten Sie es vermeiden, die Flächen anzurauen. Dies würde nämlich dafür sorgen, dass unschöne Kratzer schneller auf dem Plexiglas zu sehen sind.
  2. Um Plexiglas richtig zu lackieren, damit Sie mit dem Ergebnis danach auch gänzlich zufrieden sind, sollten Sie die zu lackierenden Flächen zunächst gut reinigen und von Flecken befreien, sofern Verschmutzungen vorhanden sind.
  3. Damit Sie das Plexiglas für das Lackieren vorzubereiten, sollten Sie mit einem Microfasertuch ein wenig Spiritus nutzen und die Flächen damit vorsichtig abwischen. Mit dem Spiritus sorgen Sie auch dafür, dass der Untergrund fett- und ebenso staubfrei ist, was beim Lackieren von Plexiglas von enormer Wichtigkeit ist, damit die Farbe auch hält.

Plexiglas vor dem Lackieren erwärmen

  1. Je nach Beschaffenheit des Plexiglases, können Sie es auch vor dem Lackieren erwärmen, sodass die Farbe besser aufgenommen wird. Hier sollten Sie sich allerdings in einem Fachmarkt erkundigen, ob Ihr Plexiglas dafür geeignet ist.
  2. Ist die Oberfläche frei von Schmutz und Fett, so sollten Sie nun Haftgrund auftragen.
  3. Im Baumarkt erhalten Sie diverse Lacke, um Plexiglas zu lackieren. Wählen Sie die, welche Ihnen am besten gefällt und beginnen Sie mit dem ersten Vorgang beim Lackieren. Ist das Ergebnis noch nicht so, wie Sie es sich erhofft haben, dann wiederholen Sie den Schritt nochmals.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos