Alle Kategorien
Suche

Puzzle selber machen - so gelingt's

Puzzle selber machen - so gelingt´s2:16
Video von Liane Spindler2:16

Ein Puzzle selber herzustellen, ist eine besonders gute Idee, wenn man jemandem ein persönliches Geschenk machen will. Der Beschenkte wird sich freuen, wenn er sieht, dass Sie beispielsweise ein Foto einer gemeinsamen Reise oder eines anderen angenehmen Erlebnisses als Motiv verwendet haben.

Was Sie benötigen:

  • Bastelpappe
  • Eine Schere
  • Kleber
  • Einen breiten Pinsel
  • Ein geeignetes Motiv
  • Gegebenenfalls einen PC samt Drucker
  • Zeit
  • Freude am Basteln

Erste Gedanken zum eigenen Puzzle

  • Zunächst sollten Sie sich über das Motiv Gedanken machen. Wenn Sie das selber hergestellte Puzzle letztendlich verschenken wollen, denken Sie an die Vorlieben und Hobbys Ihrer Bekanntschaft. Mag sie Tiere, imposante Architektur oder naturbelassene Landschaften? Geeignete Bilder lassen sich eventuell selbst schießen, wenn Sie einen Fotoapparat besitzen, der Fotos in hoher Auflösung aufnehmen kann.
  • Sie können natürlich auch im Internet Inspirationen nach passenden Bildern suchen und diese dann ausdrucken, wenn Sie einen Drucker besitzen. Mit einem Standarddrucker sind allerdings zumeist nur kleinere Ausdrucke möglich, und ein DIN-A4-Puzzle bietet schlussendlich natürlich nur eine geringe Menge an Puzzleteilen. Daher bietet es sich an, dass Sie den Ausdruck größerer Motive in einer Druckerei oder einem speziellen Shop in Auftrag geben. Informieren Sie sich zuvor über die Preise und vergleichen Sie.
  • Ungleich einfacher wird es für Sie, wenn Sie ein Poster bzw. Plakat verwenden. Vielleicht hat die Person, der Sie das Puzzle schenken wollen, bereits einmal geäußert, welches Motiv Ihr besonders gefällt. Die Überraschung ist dann umso größer, wenn Sie Ihr Lieblingsbild nicht als schlichtes und konventionelles Poster, sondern als von Ihnen selber erstelltes Puzzle erhält.

So machen Sie es selber

  1. Sorgen Sie zunächst dafür, dass Sie genug Platz zum Arbeiten haben. Sie sollten auf der entsprechenden Fläche alles freiräumen, damit Ihr Motiv glatt aufliegen kann und es hinterher nicht zu unschönen Unebenheiten und Falten kommt.
  2. Legen Sie das Poster/den Ausdruck mit dem gewünschten Puzzlemotiv nach unten ausgebreitet auf den Tisch.
  3. Bestreichen Sie die komplette Rückseite gleichmäßig mit Klebe bzw. Kleister. Zu diesem Zwecke eignet sich ein breiter Pinsel. Verwenden Sie nach Möglichkeit keinen Klebestift, da das Verteilen des Klebstoffes damit weitaus schwieriger ist und oftmals kleinere Teile von ihm abbrechen können, die letztendlich Wölbungen auf dem Motiv zur Folge haben würden.
  4. Legen und drücken Sie nun ein großes Stück ausreichend stabiler Pappe auf die mit Kleber bestrichene Rückseite des Posters bzw. des ausgedruckten Puzzlebildes. Üben Sie gleichmäßig Druck aus und stellen Sie sicher, dass das Papier überall an der Pappe festklebt.
  5. Warten Sie ein paar Stunden, bis der Kleber getrocknet ist. Haben Sie eine größere Menge benutzt, so warten Sie bis zum nächsten Tag. Sie sollten den Raum ebenfalls gut durchlüften.
  6. Ist das Material getrocknet, so können Sie die überstehenden Pappränder abschneiden. Arbeiten Sie jedoch möglichst sauber und genau, sonst können beim späteren Hantieren mit dem selber hergestellten Puzzle schnell Einrisse entstehen.
  7. Nun haben Sie das Wunschmotiv fest auf die Pappe geklebt und müssen diese noch in kleine Teile schneiden. Verwenden Sie dazu keine stumpfe oder zu klobige Schere, um die Passgenauigkeit der Puzzleteile nicht zu gefährden. Schneiden Sie möglichst gleich große Teile aus und versuchen Sie die jeweiligen Konturen der ausgeschnittenen Stücke zu variieren, Sie müssen sich jedoch nicht an die altbekannte Form der Puzzleteile halten. Sie sind schließlich keine Maschine, die auf Maß arbeiten kann. Des Weiteren erhält Ihr selber erstelltes Puzzle dadurch eine persönliche und authentische Note.
  8. Haben Sie das Motiv komplett in kleine Puzzleteile zerschnitten, so können Sie diese abschließend in eine passende Schachtel füllen, die Sie eventuell mit einem kleinen Vorschaubild auf das große Motiv bedrucken bzw. bekleben können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos