Alle Kategorien
Suche

Tintenfischringe - Herstellung von selbst gemachten Calamares

Tintenfischringe - Herstellung von selbst gemachten Calamares2:56
Video von Elke Callsen-Sprätz2:56

Panierte Tintenfischringe und mit Knoblauchsoße und dazu ein frischer Salat - das ist ein wirklich leckeres Gericht. Haben Sie Lust auf dieses schmackhafte Essen? Dann bereiten Sie die Calamares doch einmal selber zu. Im folgenden Artikel finden Sie eine Anleitung zur Herstellung von Tintenfischringen und passend dazu das Rezept für die Panade und den Dip.

Was Sie benötigen:

  • Für die Tintenfische:
  • 400 g kleine Tintenfische
  • ausreichen Öl für die Pfanne oder frisches Frittierfett
  • Für die Panade:
  • 3 Eier
  • 3 gehäufte EL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1/2 Tl Zucker
  • Für den Knoblauchdip:
  • 1 Glas Mayonnaise
  • 150 ml Sahne
  • 1 Tasse Öl
  • 4 Knoblauchzehen

Sie sollten bei der eigenen Herstellung der Tintenfischringe genau auf die Frische der Ware achten. Am besten kaufen Sie den Fisch auf dem Markt. Dort ist er frisch und meist schon etwas aufgetaut. Verarbeiten Sie den Tintenfisch noch am selben Tag.

Die Herstellung der Tintenfischringe 

Dieses Rezept reicht etwa für 2 Portionen. Für 1 Person rechnet man in etwa 200 g Tintenfischringe.

  1. Wenn die Tintenfische noch sehr gefroren sind, spülen Sie sie unter klarem, kaltem Wasser ab und legen sie noch einige Zeit beiseite, bis sie nur noch leicht angefroren sind.
  2. Die angetauten Tintenfische werden nun sorgsam mit kaltem Wasser gewaschen. Anschließend werden die Fische ausgenommen. Dazu entfernen Sie alle weichen Teile aus dem Inneren der Tintenfische. Achten Sie darauf, dass Sie auch die Körpergräte entfernen.
  3. Nach dem Ausnehmen waschen Sie das Innere der Fische gründlich aus. Das Ausnehmen und Waschen sollte sehr sorgfältig gemacht werden.
  4. Nun werden die Tintenfische in die bekannten Ringe geschnitten. Diese sollten etwa 5 mm dick sein.
  5. Reiben Sie die Ringe etwas mit Zitrone ab. Dies säubert den Fisch noch einmal nachhaltig. Anschließend tupfen Sie ihn mit Küchenpapier trocken.
  6. Nachdem Sie die Panade und den Dip zubereitet haben, werden die Calamari gebacken und direkt serviert.
  7. Erhitzen Sie dazu Öl in einer Pfanne oder das Fett der Fritteuse. Die Fritteuse sollte allerdings ganz frisches Fett enthalten.
  8. Die Tintenfischringe werden in die Panade getaucht und rundherum gut damit benetzt.
  9. Anschließend werden diese im heißen Fett der Pfanne etwa 1-2 Minuten von jeder Seite gebraten. Ebenso lange brauchen die Calamares in der Fritteuse.
  10. Nach dem Herausnehmen lassen Sie den Fisch gut abtropfen.
  11. Im Backofen können Sie das Gericht bei etwa 50 grad warmhalten.

Servieren Sie die Tintenfischringe zusammen mit dem Dip, einem frischen Salat und Baguette.

Die Zubereitung der Panade

  1. Über einer kleinen Schüssel schlagen Sie die Eier auf und verquirlen diese gut.
  2. Anschließend rühren Sie mit dem Schneebesen das Mehl und das Backpulver unter.
  3. Nach und nach gießen Sie die Sahne hinzu und würzen die Panade anschließend mit etwas Salz und Zucker.
  4. Die Panade sollte eine dickflüssige Konsistenz haben.

Das Rezept für den Knoblauchdip

  1. Etwa 4 Stunden vor Zubereitung sollten Sie die Knoblauchzehen schälen und in Öl einlegen.
  2. Zunächst geben Sie die Mayonnaise in eine Schüssel.
  3. Gießen Sie die Sahne hinzu und verrühren Sie diese mit der Mayonnaise.
  4. Anschließend schneiden Sie die vorher eingelegten Knoblauchzehen in sehr feine Würfelchen oder pressen sie direkt in den Dip hinein.
  5. Nach Wunsch können Sie den Dip auch noch mit Kräutern verfeinern.

Viel Spaß bei der Herstellung von ganz frischen Tintenfischringen und guten Appetit.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos