Alle ThemenSuche
powered by

Namen sticken - Anleitung für personalisierte Handtücher

Wenn Sie Handtücher oder andere Wäscheteile personalisieren möchten, können Sie die Namen auf die jeweiligen Teile sticken. Das gelingt mit etwas Übung sowohl von Hand als auch mit einer Nähmaschine.

Namen sticken - Anleitung für personalisierte Handtücher
Video von Laura Klemke

Was Sie benötigen:

  • Sticknadel
  • Karopapier
  • Drucker
  • Stift
  • Stickgarn
  • evtl. Stickrahmen
  • Kohlepapier
  • Wäschekreide

Da nicht alle Nähmaschinen ein Stickprogramm haben und sich Handtücher meistens wegen der Frotteefasern nur mit viel Übung besticken lassen, bietet es sich an, die Namen von Hand auf die Handtücher zu sticken.

Buchstaben einfach mit Kreuzstich sticken

  1. Zeichnen Sie auf ein kariertes Blatt den Namen vor. Hierbei entspricht 1 Karo des Blattes einem Kreuzstich.
  2. Übertragen Sie mit Kohlepapier oder Wäschekreide die Buchstaben auf das Tuch.
  3. Nun können Sie mit dem Kreuzstich beginnen.
  4. Wenn Ihr Handtuch Ihnen beim Sticken immer wieder verrutscht, sollten Sie es in einen Stickrahmen spannen.
  5. Je kleiner Sie die Kreuze setzen, um so besser lässt sich der Name am Ende erkennen. Natürlich sind kleinere Stiche mit mehr Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden, aber die Mühe lohnt sich.

Namen mit Plattstich anfertigen

  1. Suchen Sie sich in Ihrem PC-Schreibprogramm eine Schrift aus, mit der Sie den Namen sticken möchten.
  2. Stellen Sie nun die richtige Schriftgröße für den Namen ein und drucken Sie sich die Vorlage aus.
  3. Übertragen Sie mit Kohlepapier oder Wäschekreide nun den Schriftzug auf das Handtuch.
  4. Mit dem Plattstich können Sie nun die Buchstaben nacheinander aufsticken.
  5. Auch hier ist ein Stickrahmen eine große Hilfe, da er das Handtuch gut spannt.
  6. Achten Sie darauf, dass die Stiche dicht beieinander sind und kein Stoff unter dem Garn hervorschimmert.

Wenn Sie Handtücher oder andere Wäschestücke mit Namen oder Monogrammen besticken möchten, können Sie natürlich auch unterschiedliche Farben für die einzelnen Buchstaben wählen oder zusätzliche Applikationen aufbringen. In jedem Fall sollten Sie bevor Sie mit der Arbeit am Handtuch beginnen, auf einem separaten Stoffstück die unterschiedlichen Stickstiche üben, damit Sie sich an dem Endergebnis Ihrer Stickerei auch freuen können.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hohlsaum - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Hohlsaum - Anleitung

Ein Hohlsaum ist eine alte Technik, bei der Saumbildung und hübsches Aussehen einander begegnen. Er wird für feine Wäsche wie zum Beispiel Tischdecken, Kopfkissen oder …

Sticken - Anleitungen für zuhause
Frauke Itzerott

Sticken - Anleitungen für zuhause

Für das Sticken einfacher Muster zu Hause brauchen Sie keine komplizierten Anleitungen. Mit dem Kreuzstich und einem einfachen Übungsstoff wie Stramin können Sie auch ohne ein …

Schlüsselanhänger mit Namen selber basteln
Theresa Schuster

Schlüsselanhänger mit Namen selber basteln

Ein Schlüsselanhänger mit dem eigenen Namen ist ein hübsches Geschenk für einen guten Freund oder ein Familienmitglied. Einen solchen Schlüsselanhänger können Sie mit etwas …

Basteln - Schultüten selber machen
Claudia Markwardt

Basteln - Schultüten selber machen

Schultüten für den 1. Schultag selber basteln- das wird eine Überraschung für ihr Kind, denn die Schultüte ist einzigartig.

Drachen selber bauen - Anleitung
Lea De Biasi

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Ähnliche Artikel

Sticken - Anleitungen für zuhause
Frauke Itzerott

Sticken - Anleitungen für zuhause

Für das Sticken einfacher Muster zu Hause brauchen Sie keine komplizierten Anleitungen. Mit dem Kreuzstich und einem einfachen Übungsstoff wie Stramin können Sie auch ohne ein …

Ein Kissen ist mit etwas Geschick in zwei Stunden bestickt und genäht.
Martina Ledermann

Kissen mit Namen besticken - so geht's

Sie möchten ein Kissen mit einem Namen besticken? Mit ein wenig Geschick, Sorgfalt und Ruhe ist das ganz einfach. Sie können so z.B. ein Taufkissen machen, ein Kissen für Ihre …

Ob klassisch oder modern - das Kreuzstichdesign fällt auf.
Lina Wolff

Kreuzstichdesign - Anleitung

Mit einfachen Handwerksarbeiten lassen sich alte Kleidungsstücke toll aufpeppen. Dabei geht es ganz einfach um das Kennenlernen der Grundstruktur, dann können Sie nach …

Sticken ist nicht schwer und macht Spaß.
Miriam Zander

Stickdecken im Kreuzstich anfertigen

Stickdecken können eine ganz nette Tischdeko sein, wenn Sie zum Beispiel ein österliches Motiv wählen. Für Anfänger eignen sich fertige Sets, auf denen das Bild schon vorgemalt …

Sticken zu lernen, ist nicht schwer.
Andrea Wendler

Sticken lernen - so geht der Kreuzstich

Sie möchten nicht immer nur fertig Gekauftes verschenken, sind eher dafür, etwas eigens Gebasteltes oder Hergestelltes zu verschenken. Nun möchten Sie sich daran, versuchen …

Mit Stickgarn lassen sich viele Dinge personalisieren.
Michaela Geiger

Stickvorlage für Namen - Tipps

Es gibt viele Dinge, die noch schöner werden, wenn man sie mit einem Namen bestickt. Egal, ob Kissen, Teddys oder Decken, durch eine aufgestickte Personalisierung werden solche …

Schon gesehen?

Hohlsaum - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Hohlsaum - Anleitung

Ein Hohlsaum ist eine alte Technik, bei der Saumbildung und hübsches Aussehen einander begegnen. Er wird für feine Wäsche wie zum Beispiel Tischdecken, Kopfkissen oder …

Schlüsselanhänger mit Namen selber basteln
Theresa Schuster

Schlüsselanhänger mit Namen selber basteln

Ein Schlüsselanhänger mit dem eigenen Namen ist ein hübsches Geschenk für einen guten Freund oder ein Familienmitglied. Einen solchen Schlüsselanhänger können Sie mit etwas …

Mehr Themen

Selbst Eingemachtes sollte gut klebende Etiketten tragen.
Maria Ponkhoff

Papier auf Glas kleben - Tipps

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Papier auf Glas zu kleben. Welche Methode die beste ist, hängt unter anderem von der Papierstärke ab. Außerdem ist es wichtig, zu klären, ob …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

3D-Brille selber machen
Theresa Schuster

3D-Brille selber machen

3D-Bilder sind sehr beliebt. Um diese Bilder anzuschauen, benötigen Sie eine spezielle 3D-Brille. Eine solche Brille müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können sie leicht selber machen.

So gelingt das Osterbasteln mit Kindern.
Sarah Müller

Osterbasteln für Kinder - einige Anregungen

Das Osterbasteln gehört für Kinder genauso zu Ostern, wie das Eiersuchen. Egal ob im Kindergarten, in der Schule oder privat - auf das Basteln sollte zur Osterzeit nicht verzichtet werden.