Man muss keineswegs auf Stoff bereits fertig vorgedruckte Kreuzstichvorlagen (zu teilweise hohen Preisen) kaufen, um schöne Stickarbeiten anzufertigen. Viele Motive und Muster in Kreuzstich lassen sich im Internet finden und herunterladen. Allerdings hat man bei diesen Vorlagen etwas mehr Mühe beim Sticken, denn die Muster müssen ausgezählt werden. 

So finden Sie Kreuzstichvorlagen zum Ausdrucken

Es gibt zahlreiche Internetseiten, die Kreuzstichmuster zum Herunterladen und Ausdrucken anbieten. Viele der Muster sind kostenlos.

  • Der Kreuzstichclub bietet wohl die größte Auswahl an Kreuzstichmustern zu allen nur erdenklichen Motiven, Größen und Schwierigkeitsgraden.
  • Auch in der Handarbeitswelt kann man einige Vorlagen zum Herunterladen finden, darunter auch Weihnachtsliches. Suchen Sie "kostenlose Vorlagen".
  • Auf der Stickvorlagen- und Stickmusterseite findet man unter der Rubrik "Stickvorlagen" weitere Kreuzstichmotive.

Und wenn Sie den Weg in ein gut geführtes Handarbeitsgeschäft (falls es in Ihrer Nähe so etwas wirklich noch gibt) nicht scheuen, werden Sie beim Kauf von Stickgarn auch dort fündig werden. Von vielen Garnherstellern gibt es kostenlose Vorlagen zum Mitnehmen.