Alle Kategorien
Suche

Monogramm sticken - so geht's

Monogramm sticken - so geht's3:00
Video von Brigitte Aehnelt3:00

Ein Monogramm stickte man früher auf weiße Taschentücher. Heute können Sie zum Beispiel für die Geburt eines Kindes das Monogramm farblich passend auf das Kissen vom Kinderwagen sticken.

Was Sie benötigen:

  • Vorlage
  • Stickring
  • Garn
  • Sticknadel
  • Schere

Ein Monogramm auf das Babykissen sticken

Ein Monogramm zu sticken, ist etwas ganz Besonderes. Vor allem wenn Sie ein Monogramm auf das Kissen des Kinderwagens oder eine Decke zur Ausfahrgarnitur sticken. Die Farbe für das Monogramm sollte auf die Farbe des Kinderwagens abgestimmt sein und natürlich auf das Kind, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Sie können natürlich die Farbe Blau für einen Jungen und Rosa für ein Mädchen nehmen, aber auch Lila, Grün und Gelb können Sie verwenden.

  1. Bevor Sie ein Monogramm sticken können, benötigen Sie eine Vorlage aus den Anfangsbuchstaben des Vor- und des Nachnamens. Dazu können Sie im Computer verschiedene Schriften ausprobieren und die Buchstaben größer ausdrucken.
  2. Schöne Schriften sind zum Beispiel "Vivaldi", "Parchment" oder "Vladimir Script". Dann drucken Sie sich in der entsprechenden Größe die Buchstaben aus. Nun können Sie diese mit einigen Schnörkeln noch verschönern. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, übertragen Sie das Monogramm mit Kohlepapier auf den Stoff.
  3. Nun können Sie mit dem Sticken beginnen. Dazu verwenden Sie einen Stickrahmen, um Ihre Arbeit straff gespannt zu halten. Das Sticken erledigen Sie mit einer Sticknadel, die im Gegensatz zur Stopfnadel eine abgerundete Spitze hat. Das sechsfädige Stickgarn teilen Sie und sticken immer mit dreifädigen Garn.
  4. Hauptsächlich sticken Sie im Plattstich, das heißt einen Faden neben den anderen sticken, sodass das Monogramm fast plastisch erscheint.
  5. Die Schnörkel sticken Sie dann mit dem Stilstich, indem Sie in die Mitte des vorherigen Stiches ausstechen und auf der Schnörkellinie wieder einstechen. Das wiederholen Sie bis zum Ende der Linie. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass alle Stiche die gleiche Länge haben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos