Was Sie benötigen:
  • Kaltansatz:
  • 2 TL Malvenblüten
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • Heißer Malventee:
  • 4 TL getrocknete Blüten
  • 200 ml heißes Wasser
  • 1 EL Honig

Malventee - seine heilende Wirkung

  • Möchten Sie einen gesunden Malventee genießen, so sollten Sie wissen, dass er auch Hibiskustee genannt wird und eine heilende Wirkung hat. Er besitzt Schleimstoffe und auch Gerbstoffe, welche besonders bei Atemwegsentzündungen oder Atemwegsreizungen (auch im Mund- und Rachenraum) helfen.
  • Sollten Sie unter Verdauungsorganbeschwerden leiden, so entfaltet der Malventee auch hier seine gesunde Wirkung und lindert die Beschwerden.
  • Sogar bei trockenem Reizhusten können Sie Malventee einsetzen, sodass die Beschwerden gelindert werden.
  • Auch äußerlich können Sie den Malventee einsetzen. Als Tinktur zubereitet, trägt er zur Verbesserung des Hautbildes bei und entfaltet seine besondere Wirkung, sodass Sie einen rosigen Teint erhalten.

Malventee als Kaltansatz zubereiten

Haben Sie sich dazu entschieden, die heilende Wirkung des gesunden Malventees zu genießen, so können Sie ihn als Kaltansatz genießen.

  1. Nehmen Sie dafür zunächst eine Tasse.
  2. Geben Sie anschließend die Malvenblüten für den Tee in die Tasse und gießen Sie sie mit dem lauwarmen Wasser auf.
  3. Lassen Sie nun die Blüten etwa 5 bis 10 Stunden darin ziehen, sodass der Malventee als Konzentrat seine volle Wirkung entfaltet.

Besonders bei Erkrankungen im Rachenbereich kann der Kaltansatz zum Gurgeln genutzt werden. Selbstverständlich können Sie das kalte Getränk auch einfach trinken.

Heißen Hibiskustee aufgießen

  1. Wollen Sie lieber den heißen Malventee trinken und die heilende Wirkung spüren, so nehmen Sie zunächst eine Tasse und geben Sie 3 bis 4 EL Malvenblüten (getrocknet) in die Tasse.
  2. Gießen Sie nun das heiße (nicht kochende!) Wasser in die Tasse und lassen Sie den Tee dann für 5 bis 10 Minuten ziehen.
  3. Mögen Sie den Tee ein wenig süßer, so können Sie auch noch Honig beimischen, welcher ebenfalls eine heilende Wirkung besitzt.

Das sollten Sie beim Malventeeaufbrühen beachten

  • Beachten Sie, dass Malventee niemals mit kochendem Wasser aufgegossen werden sollte, da sonst die Wirkung reduziert wird.
  • Ebenfalls ist es wichtig, dass Sie nur max. 3 bis 4 Tassen am Tag genießen sollten. Diese reichen voll und ganz, sodass Sie schnell wieder gesund werden.