Alle ThemenSuche
powered by

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen Schweißausbrüche und stabilisieren Verdauung und Kreislauf. Durch seine beruhigende Wirkung für den ganzen Körper ist der Holunderblütentee auch ein sanftes Hilfsmittel bei Schlafstörungen. Natürlich kann man Holunderblütentee in Apotheken und Drogerien kaufen, doch sollten Sie das Glück haben, einen Holunderbaum in Ihrem Garten zu haben, sollten Sie nicht die Gelegenheit verpassen, Holunderblütentee selber zu machen.

Holunderblütentee selber machen
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Holunderbaum
  • Gartenschere
  • unbedrucktes Papier
  • dunkles Gefäß
  1. Sammeln Sie die Holunderblüten, wenn sie bereits eine Zeit lang blühen und alle Knospen geöffnet sind. Sie erkennen den idealen Zeitpunkt auch am intensiven Duft, den der Holunderbaum dann verströmt. Dies ist meist im Juni der Fall, doch je nach regionalem Klima kann sich der Zeitpunkt bis Anfang Juli verzögern.
  2. Steht der Baum in voller Blüte, ist Eile angesagt. Bei Regen fallen die empfindlichen Blüten ab und ihre Wirkstoffe werden ausgespült. Bei der Ernte sollten die Blüten so trocken wie möglich sein, weshalb Sie warten sollten bis der morgendliche Tau verdunstet ist.
  3. Schneiden Sie die ganzen Blütenstände direkt vom Baum ab und legen Sie sie locker in einen Korb. Beim Heilkräutersammeln, egal welcher Art, dürfen Sie niemals Plastiktüten verwenden. Durch den Luftmangel welken Pflanzen in kürzester Zeit und verlieren ihre Wirkstoffe und das ist nicht gut für den Holunderblütentee.
  4. Holunderbäume kommen auch in freier Natur vor. Wenn Sie Blüten von wilden Holunderbäumen sammeln, achten Sie darauf, dass diese sich nicht in der Nähe einer Straße befinden, da ihre Blüten Gifte durch Autoabgase aufnehmen.
  5. Die gesammelten Blüten müssen Sie nun trocknen. Legen Sie dazu die ganzen Blütenstände auf unbedrucktes Papier (notfalls tut es auch Zeitungspapier) an einen luftigen, schattigen Platz. Pralle Sonneneinwirkung entzieht den Blüten Wirkstoffe.
  6. Auch wenn die Holunderblüten zu langsam trocknen verlieren sie Wirkstoffe. Gerade bei feuchtem Wetter kann es deshalb nötig sein, dass Sie die Blüten im Backofen bei etwa 30 Grad auf einem Backblech trocknen. Die Blüten müssen dabei nebeneinander liegen und regelmäßig gewendet werden.
  7. Sie wissen, dass die Blüten trocken sind, wenn sie fast von alleine von den Stielen fallen. Mit Hilfe eines groben Siebes können Sie nun die einzelnen Blütenblätter von den Blütenständen trennen.
  8. Die Holunderblütenblätter müssen vor Licht geschützt in einem dunklen, gut verschließbaren Gefäß aufbewahrt werden.
  9. Für Holunderblütentee nehmen Sie 2-3 Teelöffel der getrockneten Holunderblüten auf eine Tasse kochendes Wasser. Lassen Sie den Tee 5-8 Minuten abgedeckt (z.B. mit einer Untertasse) stehen, damit sich die ätherischen Öle der Blüten nicht verziehen.
  10. Trinken Sie zur Behandlung Ihrer Beschwerden 4 Tassen frisch zubereiteten Tee pro Tag. Bei Schlafstörungen sollten Sie den Tee gegen Abend trinken, bei Erkältungserscheinungen können Sie zusätzlich Honig oder Sanddornsirup hinein geben.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Augenlider geschwollen - was tun?
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Augenlider geschwollen - was tun?

Sie leiden unter geschwollenen Augenlidern und suchen einige Anregungen, wie Sie geschwollene Augenlider beseitigen können? Geschwollene Augenlider sind unschön und manchmal …

Hustenstiller - diese Hausmittel helfen
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Hustenstiller - diese Hausmittel helfen

Wenn Sie unter Husten leiden, kann das besonders in der Nacht sehr lästig sein. Hustenstiller können Ihnen helfen, einen ruhigeren Schlaf zu finden. Hier finden Sie Anregungen …

Schleimlösende Hausmittel richtig anwenden
Susanna Baumer

Schleimlösende Hausmittel richtig anwenden

Ist eine Erkätlung schon etwas fortgeschritten und der Schleim hat sich festgesetzt, muss schleunigst etwas getan werden, um den Schleim zu lösen. Es existieren einige gute …

Pfefferminze ernten - so machen Sie es richtig
Dr. Kathrin Kiss-Elder

Pfefferminze ernten - so machen Sie es richtig

Pfefferminze ist als Kraut für die Küche wie für Tees großartig. Sie findet Verwendung bei Süßspeisen, in Suppen, Salaten. Beim Pfefferminze ernten, sollten Sie ein paar kleine …

Lindenblütentee selber machen - Anleitung
Alexandra Forster

Lindenblütentee selber machen - Anleitung

Lindenblütentee ist ein altes Naturheilmittel bei Erkältung. Lindenblüten enthalten Schleimstoffe, die bei Halsscherzen und Reizhusten Linderung verschaffen. Gleichzeitig wirkt …

Magentee selber machen - Rezept
Fanni Schmidt

Magentee selber machen - Rezept

Nicht immer ist bei Magenverstimmungen sofort die Einnahme von Medikamenten notwendig. Bei leichteren Beschwerden im Magen-Darm-Bereich kann bereits auch ein frisch …

Tomatensaft selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Tomatensaft selber machen

Tomatensaft ist gesund und kann auch in der heissen Jahreszeit erfrischend und interessant sein. Ein Tomatensaft ist ganz leicht auch selber zu machen.

Zwiebelsaft selber machen
Inga Behr

Zwiebelsaft selber machen

Zwiebelsaft ist ein altbewährtes Hausmittelchen, das schleimlösend wirkt und dadurch die Heilung bei Husten beschleunigt. Der Saft ist nicht nur äußerst effektiv, er ist vor …

Ähnliche Artikel

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Zitronensaft, Kamillen- und Salbeitee - mit diesen Hausmitteln lässt sich Ihre Angina lindern.
Agnes Nießler

Angina mit Hausmittel lindern

Aus dem ersten leichten Kratzen im Hals kann sich schnell eine akute Halsentzündung – gemeinhin „Angina“ genannt – entwickeln, die nicht nur auf schmerzhafte Weise das …

Salbeitee selber machen - so einfach geht's
Irene Bott

Salbeitee selber machen - so einfach geht's

Salbei ist eine unglaublich vielseitige Gewürz- und Heilpflanze und lindert vielerlei Beschwerden. Salbei können Sie roh kauen, als Tinktur bei Hautproblemen anwenden oder als …

Pfefferminztee - gesund setzen Sie ihn so ein
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Pfefferminztee - gesund setzen Sie ihn so ein

Pfefferminztee schmeckt Ihnen? Da sind Sie sicher nicht alleine. Aber neben dem leckeren Geschmack, ist Pfefferminztee auch sehr gesund. Hier erfahren Sie einiges darüber, wie …

Auch Sie können Holunderblütentee nach Rezept selber machen.
Sophie Krey

Holunderblütentee - Rezept zum Selbermachen

Ob gegen Erkältungen und Fieber oder nur weil er so lecker schmeckt - im Winter trinken wir ihn alle gerne: Holunderblütentee. Am besten schmeckt er natürlich selbstgemacht. …

Heiße Zitrone selber machen - so geht´s
Myriam Perschke

Heiße Zitrone selber machen - so geht's

Eine heiße Zitrone schmeckt richtig lecker und ist dank reichlich Vitamin C und Honig auch überaus gesund und gut gegen Erkältungen. Heiße Zitrone macht man am besten selber.

Wenn Kleinkinder Verstopfung haben, helfen Hausmittel.
Karla Pauer

Hausmittel gegen Verstopfung bei Kleinkindern

Verstopfung kommt bei Kleinkindern häufig vor. Von einer Verstopfung spricht man, wenn ein Kind länger als vier Tage keinen Stuhlgang hat. In den allermeisten Fällen liegt …

Mutter Natur hilft bei der Linderung von Nierenschmerzen.
Gudrun Hutzler

Nierenschmerzen - was tun?

Die Nieren sind überlebenswichtige Organe. Deshalb sollten Sie mit Nierenschmerzen niemals spaßen. Bei starken, krampfartigen Schmerzen oder Blut im Urin sollten Sie aber, um …

Kräutertees helfen bei vielen Beschwerden.
Edith Leisten

Tee bei Magenbeschwerden - so hilft die Natur

Bei Magenbeschwerden bieten die klassischen Naturheilverfahren viele Behandlungsmöglichkeiten, allen voran die Pflanzenheilkunde. Wenn Sie Ihre Magenbeschwerden auf natürliche …

Schon gesehen?

Pfefferminztee - gesund setzen Sie ihn so ein
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Pfefferminztee - gesund setzen Sie ihn so ein

Pfefferminztee schmeckt Ihnen? Da sind Sie sicher nicht alleine. Aber neben dem leckeren Geschmack, ist Pfefferminztee auch sehr gesund. Hier erfahren Sie einiges darüber, wie …

Salbeitee selber machen - so einfach geht's
Irene Bott

Salbeitee selber machen - so einfach geht's

Salbei ist eine unglaublich vielseitige Gewürz- und Heilpflanze und lindert vielerlei Beschwerden. Salbei können Sie roh kauen, als Tinktur bei Hautproblemen anwenden oder als …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Persönlichkeiten sind so individuell wie das Aussehen.
Andrea Nittel-Neubert

Persönlichkeitsstile - Definition und Merkmale

Jeder Mensch hat einen individuellen Charakter. Die Persönlichkeitsmerkmale sind bei jedem anders ausgeprägt. Wenn Eigenschaften bei Ihnen in sehr hohem oder geringem Maße …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Wespenstiche lassen sich mit einfachen Hausmitteln behandeln.
Fanni Schmidt

Wespenstich mit Hausmittel behandeln

Im Sommer steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch die Gefahr von einer Wespe gestochen zu werden. Da ist schnelle und effektive Hilfe gefragt. Sofern keine ausgeprägte …

Katzenläuse verursachen Juckreiz und Blutarmut bei dem Wirtstier.
Alexandra Muders

Katzenläuse - so nehmen Sie Ihrem Tier den Juckreiz

Katzenläuse sind im Vergleich zu anderen Parasiten wie Flöhe oder Milben eher selten. Es gibt blutsaugende Läuse und solche, die sich von kleinen Hautschuppen ernähren. Hat die …