Alle Kategorien
Suche

Leim selber machen - Anleitung

Leim selber machen - Anleitung2:28
Video von Brigitte Aehnelt2:28

Früher wurden Knochen und Rinderhufe ausgekocht, um Leim zu gewinnen. Glücklicherweise gibt es noch andere Möglichkeiten der Leimherstellung. Mit selbst gemachtem Leim können Sie vielleicht keine zerbrochene Porzellanvase kitten, zum Basteln eignet er sich aber bestens.

Was Sie benötigen:

  • 3 Tassen Wasser
  • 4 EL Mehl
  • 2 EL Zucker
  • Schneebesen
  • Kochtopf

Leim und Klebstoff zum Basteln herstellen

  1. Sie können leicht selbst Leim aus Mehl, Zucker und Wasser herstellen. Geben Sie zunächst 2 Tassen Wasser in einen Kochtopf. Rühren Sie mit einem Schneebesen das Mehl in das Wasser, bis es vollständig aufgelöst ist.
  2. Schütten Sie eine Tasse kochendheißes Wasser dazu und verrühren Sie die Masse kräftig. Erhitzen Sie den Topf langsam und rühren Sie weiter. Sollte die Masse jetzt bereits sehr fest sein, geben Sie noch etwas Wasser dazu.
  3. Rühren Sie weiter, bis sich die Masse eindickt und geben Sie nun den Zucker unter kräftigem Rühren dazu.
  4. Wenn Ihnen die Konsistenz des Leimes zu fest ist, geben Sie noch ein wenig Wasser dazu. Ist Ihr Leim zu flüssig geraten, kochen Sie ihn solange weiter, bis er dick genug ist.
  5. Lassen Sie den Leim abkühlen und verwenden Sie ihn bald. In einem verschließbaren Glas trocknet er weniger schnell aus. Zum Auftragen des Leimes empfiehlt sich ein nicht zu weicher, kurzborstiger Pinsel.
  6. Sie können diesen Leim hervorragend zum Kleben von Papier benutzen. Da der Leim wasserlöslich ist, lässt er sich leicht auswaschen und ist deshalb, auch weil er völlig ungiftig ist, für das Basteln mit Kindern bestens geeignet.
  7. Wenn Sie den Leim zum Basteln mit Kindern verwenden, können Sie etwas Glitzer, Lebensmittelfarbe oder ein paar Tropfen Aroma hineingeben. Der duftende Leim sieht witzig aus und macht das Basteln noch spannender.
  8. Für den Klebe-Effekt dieses Leimes ist die Stärke im Mehl verantwortlich. Sie können statt Mehl deshalb auch pures Stärkepulver oder Kartoffelmehl verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos