Alle Kategorien
Suche

Salzteig - Ideen für Basteleien, die es noch nie gab

Salzteig - Ideen für Basteleien, die es noch nie gab2:02
Video von Daniela Born2:02

Sie haben schon sehr viel gebastelt mit Pappe, Papier, Knete und Ton und es sind immer schöne Dinge entstanden. Aber auch mit Salzteig können Sie wunderschöne Dinge Ideen verwirklichen, die Sie dann selber behalten oder auch als kleine Geschenke verwenden können.

Was Sie benötigen:

  • Mehl
  • Salz
  • Wasser

Sie suchen eine Idee für ein schönes Geschenk oder um für sich selber was Nettes zum Basteln. Rühren Sie sich Salzteig an und dann können Sie loslegen.

Ideen für das Basteln mit Salzteig

Zum Herstellen des Salzteiges benötigen Sie immer 2 Teile Mehl und 1 Teil Salz. Also vermischen Sie zwei Tassen Mehl mit einer Tasse Salz und dann geben Sie so viel Wasser dazu, dass der Teig eine formbare Masse wird. 

  1. Wenn Sie farbigen Teig möchten, dann geben Sie Lebensmittelfarbe hinzu und vermischen dies sehr gut. Natürlich können Sie den Salzteig auch nach dem Trocknen anmalen. Nun kann es losgehen. 
  2. Etwas ganz Einfaches für Ihre Kinder ist, wenn diese nur eine Kugel formen, diese platt drücken und dann ganz fest die Hand hineindrücken. Einfach ist auch, mit Plätzchenformen Motive auszustechen und diese nach dem Trocknen anzumalen. Um diese Teile auch aufhängen zu können, stechen Sie mit einem Trinkröhrchen ein Loch hindurch, denn nach dem Trocknen ist dies nicht mehr möglich. 
  3. Wenn Sie etwas schwierigere Sachen herstellen wollen, wie zum Beispiel ein Wandkörbchen, dann nehmen Sie einfach Aluminiumfolie, knüllen diese zusammen, legen sie auf den Untergrund aus Salzteig und legen über die Aluminiumfolie nun erneut Salzteig, entweder glatt oder auch geflochten und verbinden ihn schön mit dem Untergrund. 
  4. Nach dem Trocknen im Backofen können Sie dann vorsichtig die Aluminiumfolie entfernen und fertig ist das Körbchen. 
  5. Die fertigen Teile trocknen Sie nun ca. 45 Minuten bei 150 Grad im Backofen. 
  6. Danach können Sie Ihre Kunstwerke mit Wasserfarben anmalen und nach einer angemessenen Trockenzeit auch lackieren. 
  7. Sie können auch sehr schöne Dinge für die Terrasse herstellen, wie zum Beispiel Blumentöpfe, Gartenfiguren oder Willkommensschilder. Beim Lackieren der Teile für den Außenbereich achten Sie darauf, diese zweimal zu lackieren und danach am besten vor Wasser geschützt aufzustellen.
  8. Eine sehr schöne Idee ist das Herstellen von Reliefbildern. Dazu stellen Sie eine Platte aus Salzteig her und danach die Motive für das Bild. Um eine gute Verbindung zwischen den Teilen zu erreichen, bringen Sie etwas Wasser auf den Untergrund. Danach können Sie das Bild behandeln wie jedes Teil aus Salzteig.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos