Alle Kategorien
Suche

Tortenguss selber machen - Anleitung

Tortenguss selber machen - Anleitung2:36
Video von Lars Schmidt2:36

Der Tortenguss ist der krönende Abschluss beim Backen von Torten. Er sorgt für eine ansprechende Optik der Torte, aber auch dafür, dass diese im Inneren schön saftig bleibt. Selbstgemachter Tortenguss schmeckt noch besser als gekaufter.

Was Sie benötigen:

  • Wasser und Stärkemehl
  • Wasser und Puderzucker
  • Puderzucker, Kakao und Kokosfett

Tortenguss für Obsttorten

  1. Tortenguss für Obstkuchen können Sie leicht aus Wasser und ein wenig Stärkemehl selber machen. Rühren Sie etwa 2 EL Stärkemehl sowie 2 EL Zucker mit einem Schneebesen in 250 ml Wasser und kochen Sie die Flüssigkeit kurz auf. Lassen Sie den Tortenguss nur ein wenig abkühlen und übergießen Sie das Obst auf Ihrer Torte damit.
  2. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihr Tortenguss geliert, nehmen Sie einen Teelöffel von der heißen Flüssigkeit und lassen sie auf einen kalten Teller tropfen. Wenn der Guss fest wird, haben Sie genug Stärkemehl verwendet.
  3. Besonders lecker wird der Tortenguss, wenn Sie statt Wasser 250 ml Fruchtsaft verwenden.

Zucker-Tortenguss für süße Torten

  1. Für einfachen Tortenguss aus Zucker rühren Sie 200 g Puderzucker mit soviel heißem Wasser an, bis ein zähflüssiger, glatter Guss entstanden ist.
  2. Besonders frisch wird dieser Tortenguss, wenn Sie den Puderzucker mit einer Mischung aus Wasser und Zitronensaft im Verhältnis 1:1 anrühren.

Rum-Tortenguss für Feinschmecker

  1. Rumguss ist eine klassische Variante des normalen Zucker-Tortengusses. Rumguss schmeckt zu fruchtig-nussigen Torten am besten.
  2. Sieben Sie 200 g Puderzucker in eine Schale und rühren Sie mit einem Schneebesen 2 EL Rum und eine Prise Zimt unter.
  3. Geben Sie soviel Wasser dazu, bis ein zähflüssiger Guss entsteht. Achten Sie darauf, dass keine Klümpchen mehr im Tortenguss sind, bevor Sie Ihre Torte damit überziehen.
  4. Für eine alkoholfreie Variante des Zuckergusses können Sie statt Rum 3 EL Apfelsaft verwenden.

Tortenguss auf Basis von Schokolade

  1. Sieben Sie 150 g Puderzucker und 50 g echtes Kakaopulver in eine Schale und verrühren Sie beides mit etwa 4 EL heißem Wasser zu einer glatten, dicken Flüssigkeit.
  2. Zerlassen Sie in einer Pfanne 50 g Kokosfett und rühren Sie es noch heiß unter die Kakaomasse. Überziehen Sie Ihre Torte zügig mit dem Tortenguss, bevor er abkühlt und hart wird.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos