Alle Kategorien
Suche

Flummi selber machen - Bastelanleitung

Flummi selber machen - Bastelanleitung2:01
Video von Lars Schmidt2:01

Einen Flummi selber machen? Das ist einfacher als Sie denken. Noch dazu können Sie den Flummi aus umweltfreundlichen Zutaten herstellen werden.

Was Sie benötigen:

  • 1 TL Maisstärke
  • Maiskeimöl
  • 1 EL Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • Plastiktüte
  • Mikrowelle
  • Küchenschüssel

Anleitung zur Herstellung eines Flummis

  1. Messen Sie zuerst einen Teelöffel Maisstärke und einen Esslöffel Wasser ab. Maisstärke können Sie in jedem gut sortierten Supermark kaufen.
  2. Geben Sie die Maisstärke und das Wasser zusammen in die Küchenschüssel. Fügen Sie anschließend vier Tropfen Maiskeimöl hinzu. Verkneten Sie diese Zutaten sorgfältig mit der Hand.
  3. Geben Sie anschließend einige Spritzer Lebensmittelfarbe zur gekneteten Masse. Kneten Sie die Flummi-Grundmasse nochmals kräftig durch, sodass sich die Lebensmittelfarbe gut mit der Masse verbinden kann.
  4. Geben Sie nun die Flummi-Grundmasse in einen Plastikbeutel. Dieser sollte einen sogenannten "Zipplock" haben; dabei handelt es sich um eine Art Reißverschluss.
  5. Geben Sie nun die Plastiktüte mitsamt dem Inhalt in die Mikrowelle. Stellen Sie die Mikrowelle auf die höchste Stufe und warten Sie bis sich der Plastikbeutel prall aufgebläht hat.
  6. Nehmen Sie nun den heißen Plastikbeutel vorsichtig aus dem Mikrowellenherd. Entnehmen Sie die Flummi-Masse aus dem Beutel und rollen Sie sie zu einer Kugel, solange die Masse noch warm ist. Denn im warmen Zustand lässt sie sich am Besten verarbeiten.
  7. Lassen Sie die Kugel nun einige Zeit trocknen. Schon ist Ihr selber gemachter Flummi fertig.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos