Alle Kategorien
Suche

Lampe flackert - das können Sie tun

Lampe flackert - das können Sie tun1:53
Video von Samuel Klemke1:53

Wenn eine Lampe flackert, ist dies sehr lästig und nervend. Hier handelt es sich um einen Wackelkontakt, welchen Sie schnellstmöglich beheben sollten.

Was Sie benötigen:

  • Schraubendreher
  • Stromprüfer
Bild 0

Die Lampe flackert durch einen Wackelkontakt

Hin und wieder kann es vorkommen, dass eine Lampe anfängt zu flackern. Eine Lampe flackert meistens dann, wenn ein Wackelkontakt an der Fassung oder am Kabel vorliegt.

  • Dieser Wackelkontakt sollte möglichst schnell behoben werden, damit die Lampe nicht mehr flackert und keine Funkenbildung stattfindet.
  • Ein Wackelkontakt an der Fassung der Lampe sollte allerdings erst dann behoben werden, wenn der Strom für die Lampe abgestellt wurde.
  • Entweder ziehen Sie dazu den Netzstecker der Lampe aus der Steckdose oder Sie schalten den Sicherungsautomaten für die Lampe am Sicherungskasten aus. Überzeugen Sie sich in diesem Fall davon, dass die Lampe ohne Strom ist. Dazu benötigen Sie einen Stromprüfer.
Bild 2

So beheben Sie einen Wackelkontakt

  1. Nachdem Sie den Strom für die Lampe abgestellt haben, überprüfen Sie zunächst die Fassung, in welcher die Glühlampe eingesetzt ist. Dazu drehen Sie die Glühlampe oder das Leuchtmittel heraus und schauen sich die Kontakte an. Mit einem kleinen Schraubendreher können Sie diese etwas nachbiegen, um den Kontakt zwischen Lampenfassung und Leuchtmittel zu verbessern.
  2. Ist der Fehler dadurch nicht behoben, so sollten Sie die Zuleitung bzw. das Netzkabel auf einen Wackelkontakt hin überprüfen. Dieser ist oft dort zu finden, wo das Kabel oder die Netzleitung an der Lampe angeklemmt ist. Gegebenenfalls müssen Sie hierzu die Lampe öffnen.
  3. Das Netzkabel bzw. die Stromleitung ist meistens über eine Lüsterklemme mit der Fassung oder dem Schalter der Lampe verbunden. Gelegentlich kann es vorkommen, dass sich diese Zuleitungen lösen. In diesem Fall verbinden Sie das Kabel neu mit der Lampe, indem Sie es ein Stück abschneiden, abisolieren und die Adern neu mit der Klemme verbinden.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos