Alle Kategorien
Suche

Stromkabel anschließen - so geht's sicher

Beim Anschließen von Stromkabeln sollten Sie immer äußerste Vorsicht walten lassen, damit der Anschluss sicher und vorschriftsmäßig erfolgen kann. Außerdem sollten Sie sehr gewissenhaft arbeiten.

Elektrische Leitungen sicher anschließen
Elektrische Leitungen sicher anschließen © Winternitz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Schraubendreher
  • Stromprüfer
  • Abisolierzange

Stromkabel sicher anklemmen

Hin und wieder kann es vorkommen, dass Sie im Haushalt ein Stromkabel an eine Steckdose, eine Lampe oder ein Netzkabel anschließen müssen. Damit Sie dies gefahrlos erledigen können, sollten Sie einige Dinge beachten.

  • Lebenswichtig ist es beispielsweise, dass Sie vor dem Beginn Ihrer Arbeit immer die anzuschließenden Stromkabel vor dem Anschließen spannungsfrei schalten und dies anschließend mit einem Stromprüfer überprüfen.
  • Auch sollten Sie sich vor dem Anschließen der Stromkabel mit der richtigen Anschlussbelegung des entsprechenden Gerätes oder der Installation vertraut machen, damit hierdurch keine Gefahren entstehen können.
  • Um die einzelnen Anschlusskabel besser auseinanderhalten zu können, sind diese mit verschiedenen Farben versehen, welche genormt sind.
  • So können Sie anhand der entsprechenden Kabelfarben bereits unterscheiden, welcher Anschluss mit welcher Anschlussklemme verbunden werden muss, damit die sichere Funktion gewährleistet wird.

So können Sie die Leitungen richtig anschließen

  1. Elektrische Steckdosen beispielsweise besitzen drei Anschlüsse, welche dem dreiadrigen Stromkabel in der Anschlussdose zugeordnet werden müssen. Beginnen Sie am besten immer mit der gelbgrünen Ader, welche mit dem Schutzkontakt der Steckdose verbunden werden muss.
  2. Das schwarze Kabel, welches die Netzspannung führt, verbinden Sie mit dem rechten Pol der Steckdose.
  3. Das dritte Kabel, welches in der Regel die Kabelfarbe blau besitzt, verbinden Sie hingegen mit dem linken Pol Ihrer Steckdose.
  4. Möchten Sie beispielsweise einen Netzstecker an ein Netzkabel anschrauben, so erfolgt auch hier der Anschluss über drei verschiedene Adern. Auch hier wird die gelbgrüne Ader mit dem Schutzkontakt des Netzsteckers verbunden.
  5. Die anderen beiden Adern, welche meistens blau und braun sind, können Sie beliebig mit dem Polen des Netzsteckers verbinden, da hier die Polarität keine weitere Rolle spielt.
Teilen: