Was Sie benötigen:
  • Lötkolben und Lötzinn
  • Messer
  • Schere
  • Isolierband
  • Gegebenenfalls einen neuen Stecker
Bild 1

Ein Wackelkontakt am Kopfhörer

  • Es ist sehr ärgerlich, wenn der Kopfhörer einen Wackelkontakt hat.
  • Dieser stört den Musikgenuss ungemein. Daher ist dann ein Reparieren des Kopfhörers unumgänglich.
  • Besonders häufig entsteht an Kopfhörern durch die viele Bewegung im Kabel ein Kabelbruch.
  • Diesen können Sie nur beheben, indem Sie das defekte Stück des Kabels herausschneiden und die beiden Enden neu verbinden.
  • Aber auch in den Kapseln des Kopfhörers oder am Stecker kann sich ein Draht lösen. Diesen müssen Sie dann neu anlöten bzw. den Stecker auswechseln.
Bild 3

So reparieren Sie den Kopfhörer

  1. Zuerst müssen Sie den Defekt lokalisieren. Befindet sich dieser irgendwo am Kabel selbst, so müssen Sie das defekte Stück herausschneiden und die beiden Kabelenden neu miteinander verbinden.
  2. Dazu schneiden Sie das defekte Kabelstück mit dem Wackelkontakt mit einer Schere oder einem Messer aus dem Kabel heraus und isolieren die beiden übrig gebliebenen Enden ab.
  3. Dann verlöten Sie die einzelnen Adern miteinander. Achten Sie dabei immer auf die Polarität. Die einzelnen Adern sind farblich markiert. Diese brauchen Sie nur entsprechend miteinander zu verbinden.
  4. Nach dem Zusammenlöten der Kabelenden isolieren Sie diese mit Isolierband sorgfältig, sodass kein Kurzschluss entstehen kann.
  5. Befindet sich der Wackelkontakt an der Hörerkapsel selbst, so müssen Sie diese öffnen, dass Kabel an der Kapsel ablöten, ein Stück abschneiden, abisolieren und die Kabelenden neu an den Kontakten der Hörerkapsel anlöten. Nach dem Reparieren können Sie dann die Hörerkapsel wieder schließen.
  6. Es kann auch sein, dass sich der Wackelkontakt auch am Stecker Ihres Kopfhörers befindet. In diesem Fall müssen Sie den kompletten Stecker mit dem defekten Kabelstück abschneiden und einen neuen Stecker anlöten.
  7. Nach dem Abschneiden des defekten Steckers öffnen Sie den neuen Stecker, schieben das Kopfhörerkabel durch die Hülle des Steckers hindurch und isolieren die Kabelenden ab.
  8. Dann löten Sie die abisolierten Kabelenden an den neuen Stecker an. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die rote Leitung an den mittleren Anschluss des Steckers kommt. Dies ist nämlich die Leitung für den rechten Kanal. Das Kabel des anderen Kanals wird an den zweiten Anschluss angelötet. Die Abschirmung kommt an den äußeren Pol des Steckers.
  9. Danach können Sie den Stecker zusammensetzen.

Damit ist dann die Reparatur beendet und Sie sollten wieder ungestört mit Ihrem Kopfhörer Musik hören können.

Bild 1/3

Bild 2/3

Bild 3/3