Alle ThemenSuche
powered by

Kreisflächenberechnung - so geht's

Im Mathe-Unterricht kommt es irgendwann dazu, dass Kreisflächenberechnungen angestellt werden. Solche Aufgaben sind recht einfach und Sie können sie schnell lösen, wenn Sie die zur Berechnung nötige schlichte Formel im Kopf haben.

Weiterlesen

Ein Taschenrechner erleichtert das Errechnen von Kreisflächen.
Ein Taschenrechner erleichtert das Errechnen von Kreisflächen.

Was Sie benötigen:

  • Geodreieck
  • Bleistift
  • Taschenrechner

Erklärung der Formel zur Kreisflächenberechnung

  • Der Kreisflächenberechnung liegt die Formel ?r² zugrunde, also ? mal r zum Quadrat.
  • r = Radius des Kreises. Der Radius entspricht dem halben Durchmesser.
  • Der Radius r wird mit sich selbst multipliziert, was ² oder "zum Quadrat" bedeutet.
  • ? (Pi) wird auch als Kreiszahl bezeichnet und ist ein fester Wert. Man kann die Zahl ? im Taschenrechner direkt auswählen und eingeben. Dürfen Sie den Taschenrechner z. B. in einer Arbeit nicht benutzen, müssen Sie sich die Zahl gerundet merken. ? ist ungefähr 3,14.

Eine Kreisfläche berechnen

  1. Soll eine Kreisflächenberechnung anhand eines abgebildeten Kreises durchgeführt werden, muss zunächst der Radius ermittelt werden. Hierzu wird mit dem Geodreieck eine Linie durch die Mitte des Kreises gezogen.
  2. Messen Sie nun mit dem Geodreieck den Radius aus und notieren Sie den Wert. Andere Aufgaben geben den Radiuswert vor. Wenn der Durchmesser gegeben ist, diesen einfach halbieren. Nehmen wir an, der Radius r hat einen Wert von 2,5 cm.
  3. Multiplizieren Sie den Radius mit sich selbst, also 2,5*2,5 = 6,25.
  4. Multiplizieren Sie die Quadratzahl mit Pi, also 6,25*? = 19,63 (bereits gerundet).
  5. Der ermittelte Wert 19,63 gibt die Fläche des Kreises an, und zwar in Quadratzentimetern. Das Ergebnis der Kreisflächenberechnung ist also 19,63 cm².

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnlichkeitsfaktor k - so berechnen Sie ihn
Antje Müller
Schule

Ähnlichkeitsfaktor k - so berechnen Sie ihn

Möchten Sie wissen, wie man den Ähnlichkeitsfaktor k berechnet? Bei dieser Größe handelt es sich um das Maß der Streckung oder Stauchung ähnlicher geometrischer Figuren. Wie …

Den Satz des Pythagoras umstellen - so geht's
Brigitte Aehnelt
Schule

Den Satz des Pythagoras umstellen - so geht's

Die Mathematik ist nicht immer für jedermann sofort nachvollziehbar. Wer den Satz des Pythagoras umstellen möchte, denkt dabei kaum an den griechischen Philosophen aus der …

Ähnliche Artikel

Wie berechnet man den Flächeninhalt? - So geht's
Maria Ponkhoff
Schule

Wie berechnet man den Flächeninhalt? - So geht's

In der Schule ist es wichtig, zu wissen, wie man den Flächeninhalt verschiedener Figuren berechnet. Das wird beim Thema Geometrie gerade in den unteren Klassen geübt.

Euler legte Grundsteine der Analysis und analytischen Geometrie
Alexandra Sensburg
Weiterbildung

Leonhard Euler - Leistungen

Leonhard Euler (1707 bis 1770) war Professor der Mathematik und Physik. Die Verdienste Eulers reichen bis in das moderne Zeitalter hinein und legten den Grundstein für die …

Trapezberechnung - so funktioniert's
Lea De Biasi
Schule

Trapezberechnung - so funktioniert's

Geometrie ist nicht jedermanns Sache und besonders unregelmäßige Figuren, wie Trapeze bereiten dem einen oder anderen schon mal ein paar Probleme. Dabei ist es mit einer …

r = U/2π
Alexandra Sensburg
Weiterbildung

Radius aus Umfang berechnen

Die Formel für den Kreis zur Berechnung Radius aus dem Umfang gehört zu den „angenehmen“ Formeln, denn eine Größe ist von Haus aus schon gegeben. Wie sich leicht und schnell …

Spurpunkte berechnen - so geht's
Sylvia Bartl
Schule

Spurpunkte berechnen - so geht's

Spurpunkte sind ein wichtiges Element der dreidimensionalen Raumgeometrie. Sie lassen sich nach einem einfachen Schema berechnen.

Wollen Sie einen Winkel berechnen?
Sabine Sanftleben
Weiterbildung

Was sind Bogenminuten? - Eine einfache Erklärung

Von Brückentagen haben Sie sicher schon einmal etwas gehört. Was aber sind Bogenminuten? Finden Sie die vielleicht auf Ihrer Uhr? Nein, dort nicht. Wo stattdessen, das erfahren Sie hier.

Grundseite im Dreieck - so erkennen Sie diese
Roswitha Gladel
Weiterbildung

Grundseite im Dreieck - so erkennen Sie diese

Immer wieder heißt es in der Geometrie: Grundseite eines Dreiecks. Oft wird die Grundseite dann auch noch als g bezeichnet und das Dreieck hat nur die Seiten a, b und c. Was nun?

Schon gesehen?

Schrägbilder zeichnen - Anleitung
Antje Müller
Basteln

Schrägbilder zeichnen - Anleitung

Schrägbilder verschiedener geometrischer Körper zeichnen Sie auf eine ähnliche, aber nicht immer identische Weise. Wenn Sie etwas Erfahrung mit dem Konstruieren räumlicher …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Konvexe Vierecke richtig zeichnen - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Freizeit

Konvexe Vierecke richtig zeichnen - Anleitung

Keine Angst vor Mathematik! Konvexe Vierecke lassen sich leicht zeichnen, wenn man die Begriffe erst einmal geklärt hat und weiß, was man tun soll.

Das könnte sie auch interessieren

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …