Alle ThemenSuche
powered by

Krampf im Fuß - so werden Sie ihn schnell los

Ein Krampf im Fuß kann sehr schmerzhaft sein. Oft zieht der Muskel sich so stark zusammen, dass man den Fuß nicht einmal mehr aufstellen kann.

Krampf im Fuß - so werden Sie ihn schnell los
Video von Liane Spindler

Was Sie benötigen:

  • Magnesium
  • Franzbranntwein

Das Problem kennen wohl viele, Sie werden in der Nacht von einem schrecklichen Schmerz im Fuß geweckt. Sie haben einen Krampf. Erleichterung der Schmerzen schafft nur das Lösen des Krampfes und das ist oft nicht so einfach, da der Muskel sich stark zusammenzieht.

So lösen Sie einen Krampf im Fuß

Um Krämpfe dauerhaft vorzubeugen oder wenn Sie sehr oft unter Fußkrämpfen leiden, sollten Sie regelmäßig Magnesium einnehmen. Bei manchen Menschen ist schlicht und ergreifend ein Magnesiummangel schuld an den Krämpfen.

  • Versuchen Sie bei einem Krampf den Fuß gerade zu halten. Falls es Ihnen möglich ist, stehen Sie aus dem Bett auf und stellen Sie sich auf die flache Fußsohle, das löst den Krampf ganz schnell. Dies kostet aber viel Überwindung, da es sehr schmerzhaft sein kann.
  • Können Sie nicht aufstehen, setzen Sie sich gerade in Ihr Bett und bewegen Sie den Fuß nach oben und unten. Ziehen Sie die Fußspitzen zu sich und wieder von sich weg, halten Sie das Bein dabei gestreckt. So löst sich der Krampf, wenn er in der Wade sitzt.
  • Massieren Sie die Stelle, an der Sie den Krampf haben. Die Massage löst den Krampf sehr gut.
  • Noch Tage nach einem Krampf werden Sie das Gefühl eines Muskelkaters in der betroffenen Gegend fühlen. Reiben Sie die Stelle mit Franzbranntwein ein, er fördert die Durchblutung und lindert den Schmerz.

Neigen Sie zu häufigen Krämpfen im Fuß, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Er muss sicherstellen, dass es sich um keine ernsthafte Erkrankung handelt. Außerdem kann er anhand des Blutes sehen, ob Sie einen Mineralstoffmangel haben, der den Krampf auslöst und er kann Ihnen Medikamente dagegen verordnen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich

Die Wirbelsäule des Menschen hat als sogenanntes Achsorgan eine wichtige Funktion bei der Stabilisierung der aufrechten Haltung. Darüber hinaus muss sie aber auch die nötigen …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

So machen Sie eine Fußreflexzonenmassage
Sarah Müller
Wellness

So machen Sie eine Fußreflexzonenmassage

Bei der alternativen Heilmittelmethode der Fußreflexzonenmassage geht es darum, Blockaden im Körper und alltagsbedingten Stress durch eine gezielte Druckbehandlung der Füße zu …

Ein gebrochener Zeh ist schmerzhaft.
Iris Gödecker
Gesundheit

Zeh gebrochen - was tun?

Wenn ein Zeh gebrochen ist, ist das ziemlich schmerzhaft. Egal, ob es der kleine oder große Zeh ist. Je nachdem, welcher Zeh gebrochen ist, können Sie selbst etwas tun.

Sehnenentzündung am Fuß bedeutet Ruhepause.
Jasmin Müller
Gesundheit

Sehnenentzündung am Fuß - das können Sie tun

Bei übermäßiger Belastung und ungewohnten Bewegungen entstehen oft Überlastungserscheinungen an Muskeln, Sehnen und Gelenken. Oftmals ist eine Sehnenentzündung am Fuß die Folge …

Ein ausgewogenes Frühstück beugt Mangelerscheinungen, wie Krämpfen in den Händen, vor.
Gudrun Hutzler
Gesundheit

Was kann man gegen Krämpfe in den Händen tun?

Einen Muskelkrampf verspürt man als eine plötzlich auftretende, sehr schmerzhafte Anspannung eines Muskels. Dieser ist dann hart und gespannt, meist zieht es die Finger …

Luffaschwamm richtig verwenden - so geht´s
Andrea Theile
Beauty

Luffaschwamm richtig verwenden - so geht's

Der Luffaschwamm wird aus dem Schwammkürbis hergestellt und oft zum Reinigen des Körpers verwendet. Dabei wirkt der Schwamm wie eine Massage, die durchblutungsfördernd ist und …

Krampfartige Schmerzen im Oberschenkel können unterschiedliche Ursachen haben.
Jasmin Müller
Gesundheit

Krampfartige Schmerzen im Oberschenkel - was tun?

Krämpfe in der Muskulatur können viele Ursachen haben - Überlastung, Mangelerscheinungen oder sogar ernsthafte Krankheiten. Was Sie selber gegen krampfartige Schmerzen im …

Magnesiumtabletten können helfen.
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Krampf lösen - Erste Hilfe wenden Sie so an

Sie hatten schon mal das Gefühl, einen Krampf im Bein zu haben? Sie brauchen Hilfe, um Ihren Krampf wieder zu lösen. Sie haben mehrere Möglichkeiten, um den Krampf wieder loszuwerden.

Bei einem Krampf helfen Dehnübungen.
Jasmin Müller
Gesundheit

Krampf lösen im Fuß - Übungen

Wer kennt das Problem nicht: Mitten in der Nacht wacht man mit einem Krampf im Fuß auf. Auch tagsüber kann verkrampfte Muskulatur sich schmerzhaft bemerkbar machen. Um den …

Schon gesehen?

Zehenkrämpfe - was tun?
Iris Gödecker
Gesundheit

Zehenkrämpfe - was tun?

Ein Krampf, zum Beispiel in der Wade, ist sehr schmerzhaft. Sie können sich also vorstellen, dass Zehenkrämpfe genauso schmerzhaft sein können. Es gibt jedoch einige gute …

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen
Anne Leibl
Gesundheit

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen

Meistens spürt man es bereits morgen nach dem Aufwachen, der Hals lässt sich nicht mehr schmerzfrei bewegen, der Nacken und der oberen Rücken fühlen sich verhärtet an. Doch …

Das könnte sie auch interessieren

Zwiebelsaft: Ein gut wirksames Hausmittel gegen Husten.
Monika Stella
Gesundheit

Zwiebelsaft gegen Husten - so kochen Sie ihn

Lästig und unangenehm ist Husten allemal, besonders aber dann, wenn der Hausarzt gerade in Urlaub ist und keine Apotheke geöffnet hat. Aber zum Glück braucht man zur Behandlung …

Bei Oberarmschmerzen hilft oft Wärme.
Margarete Link
Gesundheit

Schmerzen im Oberarm - was tun?

Schmerzen im Oberarm können sich soweit hinziehen, dass Sie Ihren Arm gar nicht mehr anheben können. Dahinter können sich die verschiedensten Ursachen verstecken. Gegen akute …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Die Rolligkeit ist anstrengend für Katze und Mensch.
Alexandra Muders
Freizeit

Rollige Katze - was tun?

Wer als Katzenbesitzer eine rollige Katze hat, weiß, was das Wort Katzenjammer bedeutet. Das Tier gurrt und jault, reibt sich an allen möglichen Gegenständen und streckt sein …