Alle Kategorien
Suche

Junge Pute - ein Rezept für den Backofen

Junge Pute - ein Rezept für den Backofen3:02
Video von Heike Funke3:02

Geflügel wird immer häufiger zur Zubereitung eines Gerichtes verwendet. Dabei greift man nicht nur zu Hähnchenfleisch, sondern brät und dünstet auch das Fleisch der Pute. Mit einem Rezept können Sie junge Pute im Backofen braten.

Zutaten:

  • 1 junge Pute
  • für die Gemüsefüllung
  • 1 Stange Porree
  • 1 kleine Knollensellerie
  • 4 Möhren
  • 2 Thymianzweige
  • 2 EL Butterschmalz
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Orangensaft
  • Salz nach Geschmack
  • für die Gewürzmischung
  • 2 TL Salz
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Thymian
  • 1 EL Öl zum Einstreichen
  • 200 ml Geflügelfond
  • für die Marinade
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Honig
  • Bräter
  • Holz- oder Metallspieße

Vorbereitungen für das Gericht mit junger Pute

  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass die junge Pute frisch ist. Sie erkennen die Frische daran, dass das Fleisch fest und die Haut nicht faltig ist.
  • Nach dem Einkauf für das Rezept sollten Sie die junge Pute möglichst schnell verarbeiten. Das Datum auf dem Haltbarkeitsetikett gilt nur für Kühltemperaturen von 0° C bis 4° C, die im normalen Kühlschrank nicht erreicht werden.
  • Frieren Sie junge Pute nicht ein, da sich die Qualität des Fleisches verschlechtert.
  • Sie können die junge Pute mit und ohne Füllung zubereiten.

Rezept für frisches Geflügel mit Füllung im Backofen

  1. Bereiten Sie zuerst die Füllung nach Rezept für die junge Pute her. Dafür Porree putzen sowie Möhren und Sellerie schälen. Schneiden Sie das Gemüse in kleine Würfel.
  2. Dünsten Sie die Gemüsewürfel für die junge Pute in einer Pfanne mit Butterschmalz an und geben Sie die Thymianzweige dazu.
  3. Löschen Sie das gedünstete Gemüse mit Rotwein ab und schütten Sie Orangensaft dazu.
  4. Das Gemüse für die junge Pute schmecken Sie mit Salz ab und lassen es so lange einköcheln, bis die Flüssigkeit fast verschwunden ist.
  5. Stellen Sie die Gewürzmischung nach Rezept für die junge Pute her. Dafür Salz, Pfeffer und gemahlenen Thymian mischen.
  6. Waschen Sie das Geflügel ab und tupfen Sie es mit Küchenkrepp trocken.
  7. Bestreichen Sie die junge Pute mit Öl und reiben Sie sie mit der Gewürzmischung innen und außen ein.
  8. Füllen Sie das gedünstete Gemüse in die junge Pute ein verschließen Sie die Öffnung mit Holz- oder Metallspieße.
  9. Legen Sie die junge Pute, die Sie nach Rezept vorbereitet haben, in einen Bräter und geben Sie den Geflügelfond dazu.
  10. Schieben Sie den Bräter in den Backofen, den Sie auf 120°C vorgeheizt haben und braten Sie die junge Pute für zuerst 2 Stunden.
  11. Stellen Sie eine Marinade aus Butter, Honig und Sojasauce her und erwärmen Sie die Marinade in einem kleinen Topf.
  12. Bestreichen Sie die junge Pute nach der ersten Bratzeit mit der Marinade und erhöhen Sie die Temperatur auf 200°C.
  13. Nach 10 Minuten bepinseln Sie das Geflügel nochmals und braten es bei 220°C für weitere 10 Minuten. Sie erhalten durch diese Zubereitung eine krosse Geflügelhaut.
  14. Nehmen Sie die junge Pute aus den Backofen und lassen Sie sie kurz ruhen, bevor Sie sie tranchieren.
  15. Als Beilage schmecken Klöße oder Kroketten und Rosenkohl.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos