Alle Kategorien
Suche

In iTunes AAC-Versionen erstellen – so konvertieren Sie Ihre Musik

In iTunes AAC-Versionen erstellen – so konvertieren Sie Ihre Musik1:14
Video von Bruno Franke1:14

iTunes bietet die Möglichkeit, Musikdateien in unterschiedlichen Formaten abzuspeichern oder auch bestehende Dateien zu konvertieren. Das Erstellen einer AAC-Version aus anderen Formaten ist kinderleicht.

Was Sie benötigen:

  • iTunes
  • MP3- oder andere von iTunes lesbare Musikdatei(en)

Das AAC-Format eignet sich - wie auch das MP3-Format - zum Speichern und Abspielen von Audioinhalten wie zum Beispiel Musik. Viele Onlinedienste und MP3-Player unterstützen das AAC-Format, iTunes benutzt es standardmäßig. Möchte man bestehende MP3-Dateien in AAC-Versionen umwandeln, funktioniert das mittels iTunes in wenigen Schritten.

Erstellen von AAC-Versionen

  1. Öffnen Sie iTunes.
  2. Wählen Sie den Menüpunkt "iTunes >> Einstellungen", wenn Sie am Mac arbeiten, oder "Bearbeiten >> Einstellungen" am PC.
  3. Wählen Sie in der Kategorienleiste des erscheinenden Fensters oben die linke Option "Allgemein" aus.
  4. Klicken Sie auf den Button "Importeinstellungen".
  5. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster im oberen Drop-Down-Menü (Importieren mit) den Eintrag "AAC-Codierer" aus.
  6. Bestätigen Sie mit OK und wählen Sie anschließend in Ihrer iTunes-Mediathek ein Lied aus.
  7. Per Rechtsklick gelangen Sie ins Kontextmenü - wählen Sie hier "AAC-Version" erstellen aus.

AAC-Dateien in iTunes

  • Sobald Sie die Importeinstellung einmal entsprechend angepasst haben, können Sie jeden Song einfach per Rechtsklick als AAC-Version abspeichern.
  • Wenn Sie in den Importeinstellungen den AAC-Codierer ausgewählt haben, werden alle zukünftig importierten Songs automatisch im AAC-Format gespeichert.
  • Songs, die Sie im iTunes-Store gekauft haben, sind standardmäßig im AAC-Format. Sie können Sie mit derselben Methode wie oben angegeben ins MP3-Format wandeln, indem Sie als Importoption den MP3-Codierer auswählen.
  • Nicht alle Player spielen zwingendermaßen AAC-Dateien ab. Überprüfen Sie vorher, ob Ihre Geräte das Format akzeptieren.

Sie sind in der Entscheidung, welches Format Sie für Ihre Musik bevorzugen, völlig frei. Mit iTunes ist die Konvertierung von Musik spielend einfach und lässt sich mithilfe der Importoptionen festlegen, damit Ihre Bibliothek immer Ihren Wünschen entspricht.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos