Alle Kategorien
Suche

AAC to MP3 Converter - am Mac mit iTunes Audio konvertieren

Für den Mac haben Sie mit iTunes einen vorinstallierten AAC to MP3 Converter. iTunes kann jedoch auch mit beiden Formaten umgehen, eine Umwandlung ist daher nicht zwingend nötig. Auch die iOS-Geräte akzeptieren beide Audioformate.

Auf dem Mac haben Sie mit iTunes einen vorinstallierten Musik-Converter.
Auf dem Mac haben Sie mit iTunes einen vorinstallierten Musik-Converter.

Was Sie benötigen:

  • iTunes

AAC to MP3 Converter nutzen

  • AAC und MP3 sind beides weitverbreitete Audioformate. MP3 ist dabei der Kompatibilitätskönig, AAC wurde von Apple eingeführt und besitzt seitdem die Platzherrschaft auf allen mobilen Apple-Geräten. Auch die aus dem iTunes Store gekauften Musikstücke liegen als AAC-Dateien vor.
  • Um diese AAC-Dateien jetzt auch auf wirklich jedem MP3-Player nutzbar zu machen, sollten Sie diese auch in das MP3-Format konvertieren. Ein entsprechender AAC to MP3 Converter wird hierfür gebraucht. 
  • Bedenken Sie jedoch auch, dass mit jedem Konvertiervorgang ein kleiner Teil der Audioqualität eingebüßt wird. Da es sich bei AAC und MP3 um verlustbehaftete Formate handelt, ist jedes Umkonvertieren mit geringen Verlusten verbunden. Ob diese jedoch tatsächlich hörbar sind, hängt natürlich auch von der verwendeten Ausgabe-Hardware ab.

iTunes auf dem Mac als Converter nutzen

  • Auf dem Mac haben Sie mit iTunes einen guten AAC to MP3 Converter direkt installiert. iTunes ist in erster Linie zwar eine Musikverwaltungssoftware, besitzt aber auch integrierte Converter für MP3, AAC, AIFF, Apple Lossless und WAVE.
  • Wenn Sie vorhandene AAC-Songs in iTunes auf dem Mac in MP3s umwandeln wollen, müssen Sie zuerst den entsprechenden Converter aktivieren. Diese finden Sie in den Einstellungen auf der Registerkarte "Allgemein" unter "Importeinstellungen". Dort wählen Sie dann bei "Importieren mit:" den MP3-Codierer aus. Unter Einstellungen können Sie jetzt noch ein Preset für die Qualität auswählen oder aber die Einstellungen manuell vornehmen. Bestätigen Sie dann alle Dialoge mit "OK".
  • Wenn Sie jetzt einen Rechtsklick auf eine AAC-Datei in Ihrer iTunes Bibliothek machen, sehen Sie im Kontextmenü den Punkt "MP3-Version erstellen". Wenn Sie diesen auswählen, wird eine Kopie des Songs als MP3 codiert in iTunes abgelegt. Sie können danach dann, bei Bedarf, die alte AAC-Version löschen.
Teilen: