Alle ThemenSuche
powered by

Iliosakralgelenk-Übungen zum Lösen von Blockaden - eine Anleitung

Wenn das Iliosakralgelenk blockiert, äußert sich das mit starken Schmerzen und einer Bewegungseinschränkung. Mit einigen Übungen können Sie die Blockade wieder lösen.

Iliosakralgelenk-Übungen zum Lösen von Blockaden - eine Anleitung
Video von Ramanamurthy Pakki

Weiterer Autor: Sandra Borchert

Was passiert, wenn das Iliosakralgelenk blockiert

  • Das Iliosakralgelenk ist die Verbindung von Kreuz- und Darmbein. Dieses Gelenk lässt keine große Beweglichkeit zu, Bänder sichern die Gelenkigkeit. Besonders Frauen leiden unter Blockaden im Iliosakralgelenk.
  • Um die Geburt zu erleichtern, lockern sich die Bänder in der Schwangerschaft, weshalb eine Blockade des Iiosakralgelenkes oftmals während der Schwangerschaft auftritt.
  • Aber auch durch einen Sturz, eine ruckartige Bewegung oder ein Vertreten kann das Gelenk blockieren. Dies äußert sich durch Schmerzen, die lokal auftreten, aber auch in Rücken, Beine oder Becken ausstrahlen können. Auch eine Beinlängendifferenz kann Blockaden im Iliosacralgelenk verursachen.

Übungen, um die Blockaden zu lösen

Diese Übungen zum Mobilisieren des  Iliosakralgelenks können helfen.

  • Sie können schon morgens im Bett versuchen, die Blockaden zu lösen, indem Sie in Rückenlage für einige Sekunden in der Luft Rad fahren. Wechseln Sie hier zwischen Vorwärts- und Rückwärtsfahren ab.
  • Legen Sie sich auf den Rücken und winkeln Sie ein Bein an. Das andere bleibt ausgestreckt liegen. Ziehen Sie nun das Bein so weit es wie möglich an die Brust und halten Sie es dort einige Sekunden. Dann drehen Sie das Bein diagonal Richtung Boden. Der Oberkörper bleibt liegen, nur das Bein wird bewegt, so weit, wie sie es schaffen. Halten Sie auch diese Dehnung einen Moment. Dann wechseln Sie die Seite.
  • Stellen Sie 2 Stühle so auf, dass Sie sich auf den Lehnen abstützen können. Nun legen Sie ein dickes Buch zwischen die Stühle. Stellen Sie sich mit einem Fuß auf das Buch und pendeln Sie mit dem freien Fuß vorsichtig vorwärts und rückwärts. Die Bücherübung lässt sich auch sehr gut an Treppen ausführen, wobei Sie hier aufpassen sollten, Ihr Gewicht nicht zu sehr zu verlagern, damit Sie nicht Gefahr laufen, auf der Treppe zu stürzen.
  • Eine weitere Übung lässt sich in Rückenlage durchführen. Winkeln Sie hierzu Ihre Beine so weit an, dass die Lendenwirbelsäule Bodenkontakt bekommt. Nun kippen Sie Ihre Knie geschlossen und langsam abwechselnd nach rechts und nach links.
  • Wärme fördert in den meisten Fällen die Durchblutung und kann Ihnen helfen, die Schmerzen in den Griff zu bekommen.

Gelingt das Lösen der Blockade nicht, so sollten sie sich behandeln lassen. Mit Physiotherapie und Übungen, Osteopathie oder Craniosakraler Therapie lassen sich Blockaden lösen und eine immer wiederkehrende Blockade vermeiden. Denn oftmals werden die Blockaden chronisch, wenn man die Ursache nicht behandelt.
Auch Medikamente, Spritzen oder Akupunktur können helfen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung
Fanni Schmidt
Gesundheit

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung

Sie schießen meist plötzlich vom Gesäß bis hinunter ins Bein: Die Ischiasschmerzen. Oftmals ist die Ursache ein Bandscheibenvorfall, bei dem der Ischiasnerv eingeklemmt wird. …

Brustwirbel ausgerenkt - was tun?
Jasmin Müller
Gesundheit

Brustwirbel ausgerenkt - was tun?

Wenn ein Brustwirbel ausgerenkt ist, folgt darauf oft eine eingeschränkte Beweglichkeit und Schmerzen, die in den gesamten Rumpf ausstrahlen können. Was Sie tun können, um die …

Tai-Chi-Übungen für Anfänger
Maria Ponkhoff
Gesundheit

Tai-Chi-Übungen für Anfänger

Tai Chi ist ein chinesisches Bewegungssystem zur Bekämpfung von Stress, zur Anreicherung der eigenen inneren Energie und zum Ausgleich von Gemüt und Emotionen. Wer die Übungen …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Stretching - Übungen für den Oberkörper
Anne Pinus
Gesundheit

Stretching - Übungen für den Oberkörper

Sitzen Sie täglich im Büro und fühlen Sie sich verspannt? Mit effektiven Stretching-Übungen sorgen Sie für Wohlbefinden und eine gute Haltung. Achten Sie auf Ihren Oberkörper!

Ähnliche Artikel

Zwischen Kreuz- & Darmbein sind die ISGs.
Fanni Schmidt
Gesundheit

ISG-Blockade selbst lösen - so geht's

Dass die ISGs - die Ilio-Sakral-Gelenke - überhaupt existieren, merkt man meist erst, wenn sie blockiert sind. Ein "Pieksen" im Gesäß beim Gehen ist oft ein erster Hinweis …

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich

Die Wirbelsäule des Menschen hat als sogenanntes Achsorgan eine wichtige Funktion bei der Stabilisierung der aufrechten Haltung. Darüber hinaus muss sie aber auch die nötigen …

Abnehmübungen für zuhause - Anleitung
Nora D. Augustin
Sport

Abnehmübungen für zuhause - Anleitung

Wenn man abnehmen möchte, sollte man jeden Tag Sport machen. Da viele nicht jeden Tag in ein Fitnesscenter gehen können oder einem Sportverein beitreten möchten, sollten Sie …

Schmerzen in der Hüftregion können aus dem ISG stammen.
Christina Nuñez
Gesundheit

ISG-Blockade - Übungen zur Vorbeugung

Eine Blockade des Iliosakralgelenks (ISG) kann sehr schmerzhaft sein. Wer davon schon einmal betroffen war, kann mit einfachen Übungen zukünftigen Beschwerden vorbeugen.

Ein Spagat im Stehen erfordert einige Übung.
Liane Spindler
Sport

Spagat im Stehen - Übungen

Möchten Sie einen Spagat im Stehen machen, sollten Sie sich sehr gut dehnen können und gelenkig sein. Um dies zu erreichen, können Sie einfache Übungen machen.

Auch Massagen helfen gegen Nackenverspannungen.
Sandra Borchert
Sport

Nackenverspannung - Übungen für unterwegs

Nicht selten leiden die meisten irgendwann unter einer Nackenverspannung. Um nicht gleich zum Arzt oder Physiotherapeuten zu müssen, können Sie mit ein paar Übungen versuchen, …

Dehnen Sie den Nacken im Sitzen
Sandra Borchert
Sport

Verspannung im Nacken loswerden - die besten Übungen

Verspannungen im Nacken sind nicht nur schmerzhaft, sondern können auch extrem lästig werden. Ein paar Dehnübungen und Massagen können Ihnen helfen, die Probleme in den Griff …

Brücke und Spagat sind anspruchsvolle Übungen.
Sandra Borchert
Gesundheit

Brücke und Spagat - Informatives

Brücke und Spagat sind zwei Übungen aus dem Bereich Bodenturnen. Kinder sind meistens in der Lage, diese ohne größere Probleme durchzuführen. Erwachsene hingegen benötigen zum …

Schon gesehen?

Das könnte sie auch interessieren

Wasserdost ist eine alte Heilpflanze.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Naturheilmittel Wasserdost - Informatives

Wasserdost gehört zu den sehr alten, fast vergessenen Heilpflanzen. Die einheimische Pflanze hat eine gute Wirkung und hilft besonders bei Erkältungskrankheiten.

Auch kleine Verletzungen sollten richtig versorgt werden.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Nivea auf Wunde?

Wenn Sie sich verletzt haben, kommt es bei der Heilung auf die richtige Wundversorgung an. Gehören Sie auch zu den Menschen, die Nivea auf eine kleine Wunde geben? Es gibt …

Wissenschaftlich keine Bedenken bei Induktionsherden
Thomas Süßner
Gesundheit

Induktionskochfeld - Strahlung?

Haben Sie zu Hause ein Induktionskochfeld in Ihrer Küche? In den Medien geraten die Kochfelder immer wieder wegen deren angeblich gefährlichen Strahlung in den Blickpunkt. Aber …

Wahrnehmung haben einen großen Einfluss auf das kognitive Verhalten.
Janine Allen
Gesundheit

Kognitives Verhalten

Kognitives Verhalten - dieser Begriff klingt eigentlich ganz logisch und doch wissen Sie vielleicht nicht, worum es hier wirklich geht. Um dieses Verhalten messen bzw. …

Bei Colitis ulcerosa ist die Magenschleimhaut betroffen.
Iris Gödecker
Gesundheit

Therapie bei Colitis Ulcerosa - Informatives

Viele Menschen haben eine Darmerkrankung. Das ist mittlerweile eine Volkskrankheit. Besonders die Colitis ulcerosa ist sehr unangenehm, weil diese Erkrankung mit einer …