Alle ThemenSuche
powered by

Schmerzen unterm Schulterblatt - so helfen Übungen

Schmerzen unterm Schulterblatt können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Häufig sind jedoch harmlose Gründe wie Verspannungen oder eine schlechte Körperhaltung der Grund dafür. Auch eine zu schwache Muskulatur kann diese Beschwerden auslösen. Übungen helfen in jedem Fall, damit die Beschwerden gelindert werden.

Schmerzen unterm Schulterblatt - so helfen Übungen
Video von Laura Klemke

Wie entstehen die Schmerzen?

  • Unter dem Schulterblatt verlaufen die Muskeln der Wirbelsäule und Schulter, diese sorgen dafür, dass die Schulter und das Schulterblatt harmonisch bewegt werden können und dass eine aufrechte Körperhaltung möglich ist.
  • Wenn diese Muskeln zu schwach sind, aufgrund von mangelndem Training, oder aber verspannt oder verkürzt, dann entstehen Schmerzen unterm Schulterblatt.
  • Auch Irritationen der Nerven, ausgelöst durch Blockaden in der Wirbelsäule, können die Ursache sein.
  • Zudem sind Fehlhaltungen und einseitige Belastung wie bei vielen Rückenschmerzen oftmals das Problem. Durch die fehlende Durchblutung wird die Muskulatur nicht optimal versorgt und es können Schmerzen entstehen.

So kräftigen Sie die Muskulatur unterm Schulterblatt

Mit folgenden Übungen kräftigen Sie die Muskeln unterm Schulterblatt und können so Schmerzen vorbeugen oder lindern. Führen Sie diese Übungen täglich durch, sie eigenen sich auch als kleines Pausenprogramm für den Alltag und die Arbeit. Jede Übung sollten Sie drei Mal wiederholen.

  1. Setzten Sie sich aufrecht auf einen Stuhl oder Hocker, idealerweise so, dass Sie sich frei bewegen können, also ohne Armlehnen und mit ein wenig Abstand zur Rückenlehne. Richten Sie die Wirbelsäule auf und lassen beide Arme herabhängen. Ziehen Sie nun beide Schulterblätter nach hinten und nach unten, an die Wirbelsäule heran. Gleichzeitig drehen Sie beide Arme nach außen und strecken die Arme nach unten. Richten Sie den Brustkorb auf und atmen Sie tief ein. Mit der Ausatmung lösen Sie die Spannung.
  2. Nehmen Sie nun beide Arme vor der Brust mit den Händen zusammen. Die Finger zeigen nach oben. Senken Sie die Schultern. Bauen Sie nun etwas Spannung zwischen den Händen auf und halten Sie die Spannung 20 Sekunden. Dann lösen Sie die Spannung wieder.
  3. Stehen Sie nun auf und strecken beide Arme nach oben. Schieben Sie abwechselnd einen Arm in die Länge nach oben heraus und versuchen Sie, sich so lang wie möglich nach oben zu schieben.
  4. Für die letzte Übungen benötigen Sie eine Wand. Stellen Sie sich mit dem Blick zur Wand, etwa einen Schritt weit davon entfernt, die Arme sollten gestreckt sein. Legen Sie die Hände auf Schulterhöhe an die Wand. Die Schultern senken Sie nach unten. Nun beugen Sie langsam die Arme und führen den Oberkörper zur Wand, dann schieben Sie sich langsam wieder in die Ausgangsposition.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Tai-Chi-Übungen für Anfänger
Maria Ponkhoff
Gesundheit

Tai-Chi-Übungen für Anfänger

Tai Chi ist ein chinesisches Bewegungssystem zur Bekämpfung von Stress, zur Anreicherung der eigenen inneren Energie und zum Ausgleich von Gemüt und Emotionen. Wer die Übungen …

Zirkeltraining - Übungen selbst zusammenstellen
Fabian Janisch
Sport

Zirkeltraining - Übungen selbst zusammenstellen

Die Sommersaison beginnt und Sie haben es sich während der kalten Winterzeit gemütlich gemacht, ohne Sport zu treiben? Dann sollten Sie sich selber ein Zirkeltraining …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Seniorengymnastik - zwei Übungen im Sitzen
Jasmin Müller
Sport

Seniorengymnastik - zwei Übungen im Sitzen

Körperliche Bewegung ist besonders im Alter enorm wichtig, um sich fit zu halten und Erkrankungen vorzubeugen. Viele Vereine bieten auch spezielle Gruppen für Seniorengymnastik …

So führt man isometrische Übungen richtig aus
Jasmin Müller
Sport

So führt man isometrische Übungen richtig aus

Krafttraining und Muskelaufbau bedeutet nicht immer Training mit Gewichten, auch mit isometrischen Übungen lassen sich die Muskeln gut trainieren. Wie Sie isometrische Übungen …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich
Dr. med. Heiko Geisheimer
Gesundheit

Drei Übungen für den Lendenwirbelbereich

Die Wirbelsäule des Menschen hat als sogenanntes Achsorgan eine wichtige Funktion bei der Stabilisierung der aufrechten Haltung. Darüber hinaus muss sie aber auch die nötigen …

Stretching - Übungen für den Oberkörper
Anne Pinus
Gesundheit

Stretching - Übungen für den Oberkörper

Sitzen Sie täglich im Büro und fühlen Sie sich verspannt? Mit effektiven Stretching-Übungen sorgen Sie für Wohlbefinden und eine gute Haltung. Achten Sie auf Ihren Oberkörper!

Ähnliche Artikel

Gesunde Schultern sind wichtig.
Bianca Ullrich
Sport

Frozen Shoulder - Übungen für zu Hause

Eine Frozen Shoulder ist unangenehm, denn die Bewegungen der Arme sind dadurch sehr eingeschränkt. Durch möglichst tägliche leichte Übungen können Sie es jedoch schaffen wieder …

Muskelverspannungen kann man lösen.
Manuela Käselau
Gesundheit

Muskelverspannungen lösen - so geht's

Muskelverspannungen treten bei vielen Menschen oft auf, können Schmerzen bereiten, führen aber mindestens zu Unwohlsein. Dabei gibt es recht einfache Möglichkeiten, die …

Therabänder sind flexibel einsetzbar.
Dirk Markendorf
Sport

Theraband - Übungen für den Muskelaufbau

Wer statt aufwendigem Kraft- und Muskelaufbautraining lieber moderat die Muskeln stärken möchte, kann auch mit dem Theraband entsprechende Übungen absolvieren. Dabei sollten …

Übungen aus der Rückenschule können Sie auch gut zuhause durchführen
Monika Stella
Gesundheit

Rückenschule - zwei Übungen für zuhause

Fast 80 Prozent der Bevölkerung leiden gelegentlich unter Rückenschmerzen und für immer mehr Menschen gehören sie schon zum Alltag. Vor allem langes Stehen und Sitzen sowie …

Die Ursache für Schmerzen im Kreuzbein werden meist durch eine Röntgenaufnahme abgeklärt.
Daniela Bender
Gesundheit

Schmerzen im Kreuzbein - diese Übungen helfen

Wer einen überwiegend sitzenden Job hat und keinen Sport treibt, wird häufig unter Rückenbeschwerden leiden. Schmerzen im Kreuzbein werden durch langes und auch falsches Sitzen …

Ein Nackenkrampf kann sehr schmerzhaft sein.
Miriam Zander
Gesundheit

Bei einem Nackenkrampf die Schmerzen lindern

Ein Nackenkrampf kann sehr starke Schmerzen verursachen. Sie können den Kopf kaum drehen und haben eventuell sogar Kopfschmerzen. Sie können die Beschwerden aber lindern.

Schon gesehen?

Das könnte sie auch interessieren

Auch Bagatellverletzungen können zur Lymphknotenvergrößerung führen.
Edith Leisten
Gesundheit

Geschwollene Lymphknoten unter den Achseln - was tun?

Neben der akuten entzündlichen Schwellung eines Lymphknotens kommen Lymphknotenvergrößerungen bei über 50 verschiedenen gut- und leider auch bösartigen Erkrankungen vor. Laut …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …