Was Sie benötigen:
  • Hochzeitsfotos
  • Accessoires
  • bunte Stifte

So gestalten Sie ein persönliches Hochzeitsalbum

Die Hochzeit, der schönste Tag im Leben, ist so voll von Eindrücken und Emotionen. Der eine besondere Tag, der viel zu schnell vorüber geht, reicht da meist nicht aus, um all die Erlebnisse zu verarbeiten. Vieles, was kaum bemerkt wird, wird dabei auf Fotos festgehalten, die im Nachhinein eine wertvolle Erinnerung sein können. Damit die Fotos nicht wahllos durcheinander gewürfelt irgendwo im Schrank verstauben, sollten Sie ein Hochzeitsalbum anlegen, das Sie persönlich und individuell gestalten.

  1. Kaufen Sie dafür im Fotoladen ein großes quadratisches Album, das mindestens der Norm DIN A4 entspricht. Es gibt bereits Alben, die auf der Vorderseite Hochzeitsmotive haben und sich daher ideal eignen. Das Hochzeitsalbum sollte innen leere Seiten aufweisen, die Sie selbst gestalten und bekleben können. Ein Einschiebealbum ist nicht empfehlenswert.
  2. Haben Sie das Album, legen Sie alle Fotos heraus und farbige Stifte, sowie kleine Accessoires.
  3. Das Hochzeitsalbum kann von Ihnen nach Themen kreiert werden. Dafür sortieren Sie im ersten Zug alle Bilder nach den gewünschten Themen. Eine mögliche Variante sind die Gebiete Junggesellenabschied, Polterabend, Trauung, Hochzeitsfeier, Gäste, Geschenke und Flitterwochen.
  4. Haben Sie die Fotos sortiert, beginnen Sie damit, das Hochzeitsalbum zu gestalten. Auf die erste Seite oder auf das Albumcover kommt ein großes Foto vom Ehepaar. Schreiben Sie dazu die Namen und den Tag der Trauung. Den Rand können Sie zusätzlich mit den Stiften verzieren.
  5. Nun beginnen Sie mit dem ersten Thema. Sie schreiben groß das Ereignis an den Rand und kleben die dazugehörigen Fotos ein. Die Bilder können Sie ebenfalls beschriften. Haben Sie noch kleine Accessoires von der Feierlichkeit, zum Beispiel einen besonderen Bierdeckel oder die Getränkerechnung, können Sie diese ebenfalls mit in das Hochzeitsalbum kleben. So wird das Album noch lebendiger.
  6. Sind Sie mit einem Thema fertig, verfahren Sie mit dem nächsten Thema ebenso, bis das ganze Album fertiggestellt ist. Jetzt haben Sie eine persönliche und individuelle Erinnerung an den schönsten Tag in Ihrem Leben.