Alle Kategorien
Suche

Handysocken stricken - Anleitung

Handysocken stricken - Anleitung2:27
Video von Lars Schmidt2:27

Handysocken sind nicht nur ein beliebtes Accessoire, sondern dienen zudem auch dem Schutz der empfindlichen Oberfläche. Handysocken gibt es in den unterschiedlichsten Designs zu kaufen, aber noch individueller ist eine selbst gestaltete Handysocke. Hier finden Sie eine Anleitung, um individuelle Handysocken selber zu stricken und zu verzieren.

Was Sie benötigen:

  • für die Handsysocken:
  • etwa 50 g Wolle
  • Stricknadel
  • zum Verzieren:
  • Häkelnadel
  • Perlen
  • 1 kleiner Knopf
  • Stickgarn
  • Sticknadel

So stricken Sie Handysocken 

Das Stricken von Handysocken eignet sich sehr gut für Strickanfängerinnen, da einfach eine Art Schlauch gearbeitet wird. Diesen können Sie entweder direkt in Runden mit einem Nadelspiel stricken oder aber Sie stricken einen Minischal und nähen diesen anschließend zusammen.

  1. Zunächst sollten Sie den Umfang des Handys ausmessen. Zu diesem Umfang rechnen Sie noch etwa 2 cm hinzu. In dieser Länge schlagen Sie nun die Maschen mit Ihrer gewünschten Wolle an.
  2. Wenn Sie die Handysocken in Runden auf einem Nadelspiel stricken, verteilen Sie die Maschen gleichmäßig auf die Nadeln. 
  3. Stricken Sie eine Art kleinen Schal, so arbeiten Sie einfach in Reihen hin und zurück.
  4. Um den Eindruck einer Socke noch zu verstärken, können Sie zu Beginn ein Bündchenmuster stricken. Dieses arbeiten Sie mit 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel. Wenn Sie das Bündchen umschlagen möchten, arbeiten Sie dieses etwa 4-5 cm lang. Soll das Bündchen nicht umgeschlagen werden, stricken Sie es etwa 2-3 cm lang.
  5. In Reihen gestrickt, sollten Sie bedenken, dass Sie das Bündchen oben und unten arbeiten, da die Socke am Ende zusammengeklappt und vernäht wird.
  6. Nach dem Bündchen stricken Sie in einem Muster Ihrer Wahl die gewünschte Länge der Handysocken. Ein einfaches Muster ist glatt rechts. In Runden arbeiten Sie dabei alle Runden rechte Maschen.
  7. Wenn Sie in Reihen stricken, so arbeiten Sie den kleinen Schal doppelt so lang wie das Handy. Glatt rechts stricken Sie hiebei, indem Sie die Hinreihen rechte Maschen und die Rückreihen linke Maschen arbeiten.
  8. Hat Ihre Handysocke die gewünschte Länge erreicht, ketten Sie alle Maschen locker ab.
  9. Beim Schal klappen Sie die Socke in der Mitte zusammen und vernähen die Seiten miteinander. Drehen Sie dazu die Handysocken auf links.

Die lustigen Taschen individualisieren

Nachdem Sie die Handysocken gestrickt haben, können Sie diese nach Wunsch individualisieren und verzieren. 

  • Sie haben die Möglichkeit, Ihren Namen oder den Namen des Handybesitzers auf die Tasche zu sticken. Des Weiteren können Sie kleine Perlen auf eine Schnur ziehen und mit dieser dann den Namen oder Ähnliches auf die Tasche sticken.
  • Häkeln Sie kleine Blüten und nähen Sie diese an den unteren oder oberen Teil der Handysocke.
  • Anstelle eines Bündchens können Sie auch eine Lochreihe stricken und durch diese dann eine Schnur ziehen. Mit dieser Technik können Sie die Handysocken zuziehen.
  • Weiterhin können Sie eine Seite der Tasche etwas länger arbeiten. In diese kürzere Seite stricken Sie ein Knopfloch und die längere Seite versehen sie mit einem kleinen Knopf. So können Sie die Tasche ebenfalls verschließen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos