Alle ThemenSuche
powered by

Geschwollene Augenlider - was tun?

Wenn Sie geschwollene Augenlider haben, kann das verschiedene Ursachen haben. Zu wenig Schlaf, zu viel geweint, eine Allergie. Auch ein Insektenstich oder eine Bindehautentzündung können das Augenlid anschwellen lassen.

Weiterlesen

Geschwollene Augenlider tun weh.
Geschwollene Augenlider tun weh.

Was Sie benötigen:

  • kalter Löffel
  • Teebeutel Kamille oder Schwarzer Tee
  • Hämorrhoiden-Salbe
  • Augentrost
  • Gurkenscheiben
  • Kühlbrille
  • Kartoffelscheiben

Eine Schwellung am Augenlid ist immer unangenehm. Sie tut weh und das Sehvermögen ist oftmals eingeschränkt. Doch mit ein paar Hausmitteln klingt die Schwellung schnell wieder ab.

Hilfe gegen geschwollene Augenlider

  • Kühlen ist ein gutes Mittel, um Schwellungen zu lindern. Dazu legen Sie einen Teelöffel in den Kühlschrank. Wenn er kalt ist, legen Sie ihn sich für ein paar Minuten auf die geschlossenen Augen. Das lässt die Augen abschwellen. Auch eine Gurkenscheibe erfüllt diesen Zweck oder eine Kartoffelscheibe.
  • Es gibt auch spezielle Kühlbrillen für die Augen. Diese sind mit Gel gefüllt und müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bei Bedarf legen Sie sich die Brille für einige Minuten auf die Augen.
  • Auch ein Teebeutel von Kamillentee oder schwarzem Tee lässt sich verwenden. Kamille kühlt, desinfiziert und hilft gegen Entzündungen. Drücken Sie einen Teebeutel nach dem Aufkochen aus, und legen ihn sich auf die Augen.
  • Sie können auch eine Hämorrhoiden-Creme dünn unter dem Auge auftragen. Diese wirkt abschwellend. Nach 10 Minuten sollte die Creme aber wieder abgewischt werden.
  • Augentrost hilft ebenfalls bei geschwollenen Augenlidern. Ein Esslöffel getrocknetes Augentrostkraut, oder 2 El frisches Augentrostkraut, mit einem halben Liter kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Den so entstandenen Tee können Sie immer wieder über den Tag verteilt trinken. Er wirkt von innen auf das Auge. Oder aber Sie tränken ein Wattepad mit dem abgekühlten Tee und betupfen damit das Augenlid und die Umgebung.

Sollten diese Mittel nicht helfen, oder Sie sind sich über die Ursache der geschwollenen Augenlider unklar, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Er kann abklären, woher die Schwellung kommt, und ob eine andere Therapie nötig ist.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Teebaumöl - richtige Anwendung bei unreiner Haut
Linda Benninghoff

Teebaumöl - richtige Anwendung bei unreiner Haut

Teebaumöl wird oft als Allheilmittel angepriesen, besonders auch bei Anwendung bei unreiner Haut und Akne. Hier kann es zwar gute Dienste leisten, allerdings muss man einiges …

Augenlider geschwollen - was tun?
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Augenlider geschwollen - was tun?

Sie leiden unter geschwollenen Augenlidern und suchen einige Anregungen, wie Sie geschwollene Augenlider beseitigen können? Geschwollene Augenlider sind unschön und manchmal …

Ähnliche Artikel

Augenlider geschwollen - was tun?
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Augenlider geschwollen - was tun?

Sie leiden unter geschwollenen Augenlidern und suchen einige Anregungen, wie Sie geschwollene Augenlider beseitigen können? Geschwollene Augenlider sind unschön und manchmal …

Ein geschwollener Knöchel sollte geröntgt werden.
Iris Gödecker

Knöchel geschwollen - was tun?

Wenn Sie es gerade eilig haben, geht es ganz schnell, einfach mal mit dem Fuß umzuknicken. Schon ist es passiert, und der Knöchel ist geschwollen. Sie sollten dabei einige …

Eine Augenentzündung gehört zum Augenarzt.
Susanna Baumer

Was kann man gegen gerötete Augen machen?

Gerötete Augen können verschiedene Ursachen haben. Es gibt glücklicherweise ein paar Hausmittel, die gegen das Problem helfen. Auf keinen Fall darf Kamille verwendet werden. …

Unsere Augen sind sehr wichtig.
Iris Gödecker

Auge ist geschwollen und zuckt - was tun?

Geschwollene Augen sind sehr unangenehm und wenn's dann noch zuckt, juckt oder wehtut, ist es meist kein gutes Zeichen. Die Ursachen dafür können verschieden sein. Lesen Sie, …

Ist der Tränenkanal verstopft, tränen die Augen.
Miriam Zander

Tränendrüsenverstopfung - Ursache

Eine Tränendrüsenverstopfung sorgt nicht für trockene, sondern für tränende Augen. Diese Erkrankung kann verschiedene Ursachen haben und somit unterscheiden sich auch die …

Einige Katzen leiden häufig unter Bindehautentzündungen.
Fini Lange

Katze hat Auge entzündet - was tun?

Wenn sich das Auge Ihrer Katze entzündet, sollten Sie nicht lange warten. Um späteren Komplikationen vorzubeugen, ist es wichtig, schnell zu handeln.

Augen kann man auch verrückt schminken.
Nadine Ehlert

Verrückte Augen schminken - so geht's

Sie möchten sich die Augen ganz besonders schminken? Dann versuchen Sie es doch mal mit verrückten Augen auf den Augenlidern! Lesen Sie hier, wie Sie dies mit wenigen …

Gerstenkörner kann man gut selbst behandeln.
Edith Leisten

Hilfe bei Gerstenkorn

Ein Gerstenkorn, medizinisch Hordeolum, ist ein kleiner Abszess am Augenlid, der durch eine bakterielle Infektion der Lidrand-Drüsen entsteht. Es ist harmlos und heilt meist …

Schon gesehen?

Augenlider geschwollen - was tun?
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Augenlider geschwollen - was tun?

Sie leiden unter geschwollenen Augenlidern und suchen einige Anregungen, wie Sie geschwollene Augenlider beseitigen können? Geschwollene Augenlider sind unschön und manchmal …

Mehr Themen

Vitamin C verbessert die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.
Maria Ponkhoff

Eisenwerte natürlich verbessern

Ihre Eisenwerte können Sie nicht nur über Präparate, sondern auch auf natürliche Weise verbessern. Ziel ist es, das Eisen im Essen gut aufzunehmen. Auch verschiedene …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …