Alle Kategorien
Suche

Geschwollene Tränensäcke - was tun?

Sie haben das vielleicht auch schon einmal erlebt: Morgens wachen Sie mit stark geschwollenen Tränensäcken auf. Normalerweise gehen die unschönen Tränensäcke im Laufe einiger Stunden von alleine zurück. Aber Sie haben eventuell einen wichtigen Termin und geschwollene Tränensäcke passen nicht zu Ihrem schicken Outfit. Hier finden Sie einige Anregungen, wie Sie geschwollene Tränensäcke schnell und einfach loswerden.

Geschwollene Tränensäcke richtig behandeln.
Geschwollene Tränensäcke richtig behandeln.

Was Sie benötigen:

  • eisgekühlte Teelöffel
  • eisgekühlte Teebeutel
  • Augenmaske
  • Augenpflegeprodukte

Wie Sie geschwollene Tränensäcke schnell loswerden

Die Haut im Augenbereich ist sehr dünn. Es gibt viele Gründe, die zu einer vermehrten Flüssigkeitseinlagerung in den Tränensäcken führen können. Salzhaltiges Abendessen, eine Erkältung, Stress, Müdigkeit oder zu trockene Raumluft sind nur einige Gründe für geschwollene Tränensäcke.

    1. Sollten Sie allerdings nicht nur gelegentlich mit geschwollenen Tränensäcken aufwachen, sondern sehr häufig unter geschwollenen Tränensäcken leiden, ist es Zeit, Ihren Arzt aufzusuchen. Manchmal verbergen sich hinter geschwollenen Tränensäcken ernsthafte Krankheiten wie zum Beispiel Nieren- oder Schilddrüsenerkrankungen.
    2. Gut geeignet als Erste Hilfe-Maßnahme gegen geschwollene Tränensäcke, ist kühlen. Legen Sie zwei Teelöffel für einige Minuten in Ihr Gefrierfach. Legen Sie die gekühlten Löffel nun für einige Sekunden auf Ihr Unterlied, bis die Löffel wieder Raumtemperatur haben.
    3. Ein kostengünstiges und effektives Mittel gegen Ihre geschwollenen Tränensäcke sind eisgekühlte Teebeutel. Die Teebeutel wie gewohnt aufbrühen, aber nur ganz kurz ziehen lassen. Dann die Teebeutel leicht ausdrücken und kurze Zeit in das Gefrierfach legen. Nun legen Sie die Teebeutel auf Ihre Augen. Am besten geeignet ist schwarzer Tee und Kamillentee.  
    4. Im Handel gibt es auch mit Gel gefüllte Augenmasken, die ebenfalls einige Minuten ins Gefrierfach gehören, bevor Sie die Maske anlegen. Die Gelmaske kann auch schon sehr gut am Abend -vor dem Zubettgehen- angelegt werden, um den geschwollenen Tränensäcken vorzubeugen.
    5. Eine wichtige Voraussetzung, um geschwollenen Tränensäcken keine Chance zu geben, ist die richtige Pflege der Augenpartie. Spezielle Augenpflegeprodukte, die beispielsweise Koffein enthalten, kühlen und straffen die dünne Haut unter den Augen. Abends aufgetragen können Sie geschwollenen Tränensäcken am Morgen vorbeugen.
    6. Auch die Temperatur in Ihrem Schlafzimmer kann entscheidend mitverantwortlich für Ihre morgendlichen geschwollenen Tränensäcke sein. Heizungen oder Klimaanlagen im Schlafzimmer sollten nachts ausgeschaltet bleiben. Lüften Sie den Raum, in dem Sie schlafen gründlich vor dem Schlafengehen. Wenn möglich, schlafen Sie bei gekipptem oder geöffnetem Fenster.
    7. Auch Ihre Ernährung kann helfen, geschwollene Tränensäcke zu verhindern. Essen Sie Vitamin C-reiche Nahrungsmittel, vermeiden Sie zu viel Salz und trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser oder Kräutertee über den Tag verteilt.
    Teilen:
    Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.