Alle Kategorien
Suche

Augenringe wegschminken - so geht's ganz einfach

Augenringe wegschminken - so geht´s ganz einfach1:22
Video von Linda Erbstößer1:22

Augenringe sind lästig und lassen Sie älter wirken. Viele Frauen kämpfen mit Augenringen oder dicken Augen. Wenn man zu wenig oder schlecht geschlafen hat oder eventuell auch zu viel gefeiert, hat man meist den ganzen Tag damit zu kämpfen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Augenringe ganz einfach wegschminken.

Was Sie benötigen:

  • Make-up
  • Abdeckstift
  • Concealer
  • Gurkenscheiben
  • Teebeutel
  • Löffel

So können sie Augenringen vorbeugen und einfach wegschminken

  • Wenn Sie eine starke Neigung zu Augenringen haben, können Sie vorbeugen, um sich nicht allzu stark schminken zu müssen. Legen Sie sich am Abend leicht gekühlte, feuchte Teebeutel auf die Augen. Fünf bis zehn Minuten reichen aus und die Augenringe sind am nächsten Morgen nicht so stark. Schwarzer Tee eignet sich dazu am besten.
  • Schlafen Sie bei offenem Fenster und trinken Sie viel.
  • Legen Sie sich am Morgen vor dem Schminken zwei Löffel aus dem Gefrierfach auf die Augen. So gehen  Schwellungen zurück und die Schatten werden auch etwas weniger. Auch spezielle Kühlmasken sind geeignet.
  • Denselben Effekt kann man erreichen, indem man sich Gurkenscheiben aus dem Kühlschrank auf die Augen legt. Besonders wenn Sie trockene Haut und schon leichte Fältchen haben, bietet sich diese Methode an, da sie feuchtigkeitsspendend ist.
  • Augenringe entstehen durch den verlangsamten Stoffwechsel bei Nacht. Mit einer leichten Lymphdrainage regen sie den Lymphfluss an. Klopfen Sie einfach sanft von der Nasenwurzel zum Jochbein und streichen Sie zu den Schläfen hin. Das sollten sie ca. 20-mal wiederholen, so beugen Sie langfristig vor.
  • Auf die Schnelle hilft ein kühlender Augen-roll-on-Stift. Den können Sie tagsüber für zwischendurch verwenden.
  • Bei Ihrer morgendlichen Pflege sollten sie eine spezielle Augencreme verwenden. Mäusedorn und/oder Rosskastanie sollten enthalten sein, diese Inhaltsstoffe stärken die Gefäße.
  • Nun zum eigentlichen Schminken: Benutzen sie zuallererst die Augencreme, sie sollte lichtreflektierende Partikel enthalten.
  • Benutzen Sie nun einen Abdeckstift. Ein orangefarbener Grundton verdeckt den Blauschimmer gut. Lassen Sie sich bei der Kosmetikerin beraten, denn das Make-up muss immer auf den individuellen Hautton abgestimmt sein. Der Abdeckstift sollte ein bis zwei Nuancen heller sein als der Hautton.
  • Verteilen Sie den Abdeckstift mit kleinen Punkten um das Auge und klopfen Sie ihn vorsichtig ein. Arbeiten Sie sich vom inneren Lid nach außen vor. Achten Sie darauf, mehr zu klopfen als zu streichen.
  • Verteilen Sie nun den Concealer, der ihrem eigentlichen Hautton entspricht, vorsichtig um das Auge. Verwenden Sie dabei einen Pinsel, da die Augenpartie sehr empfindlich ist. Die cremige Textur des Concealers füllt auch leichte Fältchen mit aus.
  • Mögliche Farbübergänge überpudern Sie einfach mit dem Puder, das sie sonst auch benutzen. So sollten sie ideale Ergebnisse erzielen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos