Alle Kategorien
Suche

Geschwollene Augenlider morgens - so verschaffen Sie sich Abhilfe

Geschwollene Augenlider morgens - so verschaffen Sie sich Abhilfe1:00
Video von Linda Erbstößer1:00

Geschwollene Augenlider morgens sind sicherlich kein Highlight, wenn man in den Spiegel schaut. Gründe dafür gibt es viele, doch viel wichtiger ist es jedoch, die dicken Augenlider schnell wieder loszuwerden.

Was Sie benötigen:

  • Augenarzt
  • evtl. spezielle Medikamente
  • Wattepads
  • 20 ml schwarzer Tee
  • 20 ml Buttermilch
  • Fencheltee

Wenn Sie morgens aufwachen, in den Spiegel gucken und sich selbst nicht wiedererkennen, können geschwollene Augenlider der Grund dafür sein. Es steckt nicht immer eine Augenerkrankung dahinter, oftmals sind es die Lebensumstände, die dazu führen können. Mit einigen Mitteln jedoch können Sie versuchen, geschwollene Augenlider zu bekämpfen.

Gründe für geschwollene Augenlider

  • Neben banalen Gründen können auch Augenerkrankungen bzw. Bindehautentzündungen schuld an Ihren Beschwerden sein. Eine Bindehautentzündung kennzeichnet sich durch Rötungen, Juckreiz, tränenden Augen und auch geschwollenen Augenlidern. Besonders morgens kann das Auge sehr verklebt und eitrig sein.
  • Damit Sie sich allerdings ganz sicher sind, welche Augenerkrankung vorliegt, sollten Sie eine Augenarztpraxis aufsuchen. Dort kann eine genaue Diagnose erstellt werden und der Arzt/die Ärztin kann Ihnen spezielle Präparate zur Linderung Ihrer Beschwerden verordnen.
  • Es gibt jedoch auch andere Gründe, warum Sie morgens geschwollene Augenlider haben. So können Durchzug, Klimaanlagen oder ein verrauchter Raum Augenreizungen auslösen. Haben Sie den Tag davor viel geweint, lässt dies auch die Augen anschwellen.

Morgens für Abhilfe bei geschwollenen Augen sorgen

  • Kalte Auflagen oder Kühlpacks lindern eine Schwellung des Augenlids. Je eher eine Kühlung erfolgt, desto besser können Sie Schwellungen des Augenlids vorbeugen.
  • Augenkompressen können auch eine Wohltat sein. Nehmen Sie dazu einfach normale Wattepads und tunken Sie diese in ein Gemisch aus schwarzem Tee und Buttermilch. Legen Sie sich dann die Wattepads für 10 Minuten auf die Augen.
  • Haben Sie Fencheltee im Haus, können Sie auch damit eine Augenauflage selber herstellen, wenn Sie morgens unter geschwollenen Augenlidern leiden. Einfach Fencheltee aufkochen und Wattepads darin tränken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos