Alle Kategorien
Suche

Wie kriegt man Augenringe weg?

Wie kriegt man Augenringe weg?1:50
Video von Linda Erbstößer1:50

Augenringe sind nicht nur ein Anzeichen von einer durchgefeierten Partynacht, sondern bei manchen Menschen leider ganz normaler Alltag. Sie müssen sich jedoch nicht mit diesem unschönen Problem abfinden, sondern können mit den richtigen Hausmitteln Ihre Augenringe dauerhaft weg bekommen.

Was Sie benötigen:

  • Teebeutel
  • 2 Teelöffel
  • Gurkenscheiben
  • Augencreme
  • ausreichend Schlaf

So behandelt man Augenringe mit natürlichen Hausmitteln 

  1. Nehmen Sie zwei Schwarzteebeutel und lassen diese in kochendem Wasser ganz normal ziehen. Danach nehmen Sie die Teebeutel heraus und drücken sie etwas aus, damit sie nicht mehr tropfen. Legen Sie nun die Teebeutel ins Kühlfach, bis diese schön kalt sind. Anschließend legen Sie je einen Teebeutel auf ein geschlossenes Auge und lassen es ca. 10 Minuten einwirken. Die Wirkstoffe lindern die Schwellungen und regen die Durchblutung an, was bei regelmäßiger Anwendung die Augenringe lindert.
  2. Eine weitere Möglichkeit sind kalte Teelöffel. Dafür legen Sie zwei Teelöffel über Nacht ins Gefrierfach und nehmen Sie am nächsten Morgen heraus. Legen Sie nun die Teelöffel mit der gewölbten Seite vorsichtig auf die geschlossenen Augenlider und warten ein paar Minuten. Durch die Kälte wird Ihre Durchblutung angeregt und die Augenringe kriegt man dadurch gut weg. Anstatt der Teelöffel können Sie auch eine kühlende Augenmaske verwenden.
  3. Auch mit frischen Gurkenscheiben lassen sich Ihre Augenringe lindern. Dafür nehmen Sie zwei Scheiben und legen diese sanft auf Ihre Augen auf. Lassen Sie die Gurken ca. 10 Minuten auf den Lidern und nehmen sie danach vorsichtig ab. Eventuelle Reste können Sie vorsichtig mit einem Kosmetiktuch abtupfen.

So kriegt man Augenringe mit alternativen Mitteln weg

  1. In Drogeriemärkten gibt es eine große Auswahl an Augencremes. Diese tragen Sie morgens und abends nach der Gesichtsreinigung auf die Augen auf. Schließen Sie die Augen und klopfen Sie die Creme vorsichtig mit den Fingern auf die Augenlider und unter die Augen. Dabei sollte die Creme nicht einmassiert, sondern nur eingeklopft werden, um die dünne Haut nicht zu beschädigen. Bei regelmäßiger Anwendung kriegt man die Augenringe bald weg.
  2. Achten Sie auf genügend Schlaf und eine ausgewogene Ernährung, dann werden Ihre Augenringe bald der Vergangenheit angehören.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos