Alle Kategorien
Suche

Gallseife und Kernseife - Unterschied und Verwendungsmöglichkeiten einfach erklärt

Gallseife und Kernseife - Unterschied und Verwendungsmöglichkeiten einfach erklärt1:03
Video von Samuel Klemke1:03

Kernseife sowie Gallseife unterscheiden sich in der Hauptsache in deren Verwendung. Ist die eine ein altes Hausmittel gegen Flecken, so fand und findet die andere Ihre Anwendung unter anderem beim Waschen von Wäsche.

Gallseife und Kernseife haben zum Teil identische Inhaltsstoffe

Bild 0
  • Bei der Produktion von reiner Kernseife, die auch zur Herstellung von Gallseife verwendet wird, werden die Salze von Fetten niedriger Qualität verwendet. Auch wenn Sie keine sonderlich empfindliche Haut haben, ist der Einsatz dieser Seife auf die Hände zu beschränken, da Kernseife zu erheblichen Austrocknungserscheinungen der Haut führt. Daher wurde sie selbst in Mangeljahren fast nur als Wasch- und Reinigungsmittel verwendet.
  • Der Mutter aller Seifen, der Kernseife, fehlen sämtliche hautpflegenden Eigenschaften und Duftstoffe, dennoch bildet Sie die Grundlage von selbst edelsten Feinseifen. Ein Hinzufügen bestimmter Komponenten macht aus einer bestenfalls zum Wäschewaschen geeigneten Seife ein Hautreinigungs- und Pflegemittel, welches nach diesem Produktionsschritt sogar mit Düften versehen ist.
  • Gallseife ist eine Mischung aus Kernseife sowie Rindergalle und bezieht seine Wirksamkeit gegen Flecken der verschiedensten Art in Textilien durch die Salze der Gallensäure. Anders als die Kernseife ist Gallseife auch in flüssiger Form erhältlich.
Bild 1

Wie beide Seifen jeweils zur Anwendung kommen können

  • Wenn Sie ein Waschmittel, welches ohne eine Vielzahl unbekannter Zusatzstoffe auskommt, für unempfindliche Wäsche suchen, um damit umweltbewusster beim Reinigen Ihrer Kleidung vorgehen zu können, versuchen Sie es mit einem einfachen Stück Kernseife. Raspeln Sie entweder dünne Flocken mit einem scharfen Messer von einem Stück Kernseife ab oder verwenden Sie eine Küchenreibe, um noch feinere Seifenstücke zu erhalten. Diese Flocken verwenden Sie nun anstelle Ihres herkömmlichen Waschmittels und haben somit ein Anwendungsgebiet von Kernseife kennengelernt.
  • Zum Entfernen von Blut-, Obst-, Eiweiß- sowie Fettflecken eignet sich Gallseife außerordentlich gut. Um Flecken dieser Art aus Textilien zu beseitigen, feuchten Sie den jeweiligen Fleck an und reiben Sie, wenn Sie Gallseife am Stück verwenden, mit der Seife mehrmals kräftig über die betreffende Stelle. Benutzen Sie die flüssige Variante, dann geben Sie direkt auf die zu säubernde Stoffregion so viel von der Gallseife, dass die Verunreinigung ausreichend durchtränkt wird. Im Anschluss geben Sie das Wäschestück zum Waschen in die Waschmaschine.
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos