Alle Kategorien
Suche

Pfirsich-Flecken entfernen - so funktioniert es

Pfirsich-Flecken entfernen - so funktioniert es1:44
Video von Laura Klemke1:44

Pfirsich-Flecken können ganz schön widerspenstig sein, besonders wenn sie sich auf der Kleidung befinden. Wie Sie diese entfernen? Dazu gibt es folgende Möglichkeiten.

Was Sie benötigen:

  • Naturjoghurt
  • Kernseife
  • Zitronensaft
Bild 0

Pfirsich-Flecken und Joghurt, so kann es klappen

  • Frische Pfirsich-Flecken sind immer einfacher herauszubekommen, als schon eingetrocknete Flecken. Daher sollten Sie die Kleidung mit den Pfirsich-Flecken schnell ablegen und in kaltes Wasser legen. Kaltes Wasser hilft bei vielen Fleckenarten, aber nur, wenn der Fleck frisch ist.
  • Sollten sich bereits getrocknete Pfirsich-Flecken auf Ihrer Kleidung befinden, dann können Sie ihnen mit Joghurt zu Leibe rücken. Hier aber keinen Obstjoghurt verwenden, sondern Naturjoghurt. Tragen Sie auf den Flecken den Naturjoghurt auf und lassen Sie ihn am besten über Nacht einwirken. Danach sofort waschen und der Fleck sollte raus sein.
Bild 2

Pfirsich-Flecken mit Kernseife entfernen

Sollten die Pfirsich-Flecken von hartnäckiger Natur sein, können Sie einen Versuch mit Kernseife starten, um sie zu entfernen.

  1. Geben Sie das Kleidungsstück noch nicht in die Waschmaschine, sondern reiben Sie die Pfirsich-Flecken gut mit Kernseife ein.
  2. Lassen Sie die Kernseife über ein paar Stunden einwirken und wiederholen Sie dann das Ganze.
  3. Danach können Sie die Kleidung in die Waschmaschine geben und den Waschgang wie gewohnt starten.
  4. Nach der Wäsche sollten die Pfirsich-Flecken verschwunden sein.

Mit Zitronensaft gegen Pfirsich-Flecken

  1. Eine weitere Möglichkeit um Pfirsich-Flecken zu entfernen ist der Zitronensaft. Dazu reicht auch der Zitronensaft, den es in kleinen Flaschen fertig zu kaufen gibt.
  2. Träufeln Sie den Saft auf die Pfirsich-Flecken. Auch der Zitronensaft muss einige Zeit einwirken. Bei weißer Kleidung kann er ruhig lange einwirken. Bei farbiger Kleidung sollten Sie schon ein Auge darauf haben, da der Zitronensaft Farbe ausbleichen kann.
  3. Danach wie gewohnt waschen und trocknen.
Bild 6
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos