Alle Kategorien
Suche

Olivenölflecken aus Kleidung entfernen

Olivenölflecken aus Kleidung entfernen - so geht´s2:33
Video von Heike Funke2:33

Mit ein paar Kniffen und dem Zurückgreifen auf alte Hausmittel gelingt es Ihnen, Olivenölflecken aus Kleidungsstücken restlos zu entfernen.

Mit Spülmittel gegen Olivenölflecken vorgehen

Olivenöl ist ein unentbehrlicher Bestandteil der mediterranen Küche. Es schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch lecker und gesund. Ärgerlich wird es allerdings, wenn während des Kochens Spritzer des Öls auf der Kleidung gelandet sind.

Zum Glück ist Spülmittel in der Küche sofort zu Hand, um den Fleck zu entfernen:

  1. Spülmittel verwenden. Geben Sie Spülmittel auf ein feuchtes Papiertuch und tupfen Sie es auf die Ölflecken.
  2. Einwirken lassen. Lassen Sie das Ganze einige Minuten einwirken.
  3. Wasser verwenden. Waschen Sie die Fettflecke mit lauwarmem Wasser aus der Kleidung.
  4. Auf Sichtbarkeit pürfen. Prüfen Sie nach dem Trocknen, ob die Olivenölflecken noch sichtbar sind.
  5. Erneut abtupfen. Falls ja, tupfen Sie das Mittel erneut auf. Waschen Sie das Kleidungsstück in der Waschmaschine.

Mit Gallseife Flecken entfernen

Dieses Hausmittel bekommen Sie in fester oder in flüssiger Form. Setzen Sie es bei Olivenölflecken auf diese Art ein:

  1. Flecken befeuchten. Breiten Sie den Stoff auf einem weißen Handtuch aus und befeuchten Sie die Olivenölflecken mit Wasser.
  2. Seife verwenden. Reiben Sie mit einer kleinen Reibe von dem Seifenstück Späne ab, um Sie auf den Fettflecken zu verteilen. Falls Sie ein flüssiges Produkt verwenden, geben Sie einige Tropfen auf die Ölflecke.
  3. Einwirken lassen. Massieren Sie den Fettlöser sanft in den Stoff ein und lassen sie ihn über Nacht einwirken.
  4. Kleidung waschen. Zum Schluss geben sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine.

Mit Backpulver oder Natron Fett lösen

​Backpulver oder Natron lösen ausgezeichnet Fett. Sollte trotz Vorbehandlung von einem Olivenölfleck noch etwas zu sehen sein, hilft dieser Trick:

  1. Backpulver anwenden. Streuen Sie Backpulver oder Natron auf den Ölfleck.
  2. Stoff bügeln. Bügeln Sie mit einem heißen Bügeleisen das Pulver in den Stoff ein.
  3. Pulver anfeuchten. Damit das Pulver seine Wirkung entfaltet, feuchten Sie es leicht an.
  4. Glasreiniger benutzen. Bei robusten Stoffen ist es nützlich, die Flecken vor dem Waschen in der Waschmaschine mit Glasreiniger einzusprühen.
  5. Kleidung waschen. Waschen Sie das Teil in der Maschine.

Olivenöl auf der Kleidung lässt sich mit den genannten Mitteln ausgezeichnet entfernen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich schnell dem Fleck widmen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos