Alle ThemenSuche
powered by

Gänsekeule bei Niedertemperatur zubereiten - so geht's

Eine Methode um Speisen zuzubereiten, setzt sich immer weiter durch. Die Rede ist vom Niedertemperaturgaren. Hier werden Fleischstücke so zart, dass sie auf der Zunge zergehen. Gerade bei Geflügel, hat sich diese Methode durchgesetzt. Eine Gänsekeule mit Niedertemperatur garen, wird auch Sie überzeugen.

Gänsekeule bei Niedertemperatur zubereiten - so geht's
Video von Galina Schlundt

Was Sie benötigen:

  • 2 Gänsekeulen
  • 2 Orangen
  • 2 Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1/8 Liter Rotwein
  • 1/8 Liter Geflügelfond
  • Salz
  • Pfeffer schwarz gemahlen
  • Soßenbinder

Das Garen mit Niedertemperatur, benötigt natürlich eine erheblich längere Zeit. Dies sollten Sie aber in Kauf nehmen, denn das Ergebnis ist besser, als wenn Sie Ihr Fleisch auf herkömmliche Art zubereiten. Sie wissen sicherlich auch, dass es meistens ein Problem ist, Tiere wie eine Gans oder eine Ente knusprig und gleichzeitig saftig zu garen. Probieren Sie deshalb einmal eine Gänsekeule mit Niedertemperatur zu garen. Das nachfolgende Rezept ist für 2 Personen ausgelegt.

Bild 1

Gänsekeule auf Niedertemperatur garen - die Vorbereitungen

  1. Um eine Gänsekeule bei Niedertemperatur zu garen, bedarf es natürlich auch einiger Vorarbeiten.
  2. Schneiden Sie die Orangen und die Äpfel in Stücke.
  3. Das Suppengemüse waschen und ebenfalls in Stücke schneiden.
  4. Die Zwiebel schneiden Sie in große Würfel.
  5. Geben Sie nun das Suppengemüse in einen Topf und braten es bei leichter Hitze für etwa 10 Minuten an.
  6. Dann geben Sie die Zwiebelwürfel und das Obst dazu und braten dies ebenfalls für weitere 5 Minuten mit an.
  7. Danach stellen Sie den Topf beiseite.
  8. Jetzt nehmen Sie die Gänsekeulen, waschen diese ab und tupfen sie trocken.
  9. Geben Sie dann Salz und Pfeffer darauf und legen diese auf den Rost und schieben diesen für 10 Minuten in die mittlere Schiene Ihres auf 175° Grad vorgeheizten Backofen. Vergessen Sie nicht eine Fettpfanne darunter zu stellen.
Bild 4

Die Gänsekeule fertig garen - die Schritte

  1. Nehmen Sie ein Backblech und geben die Obst-Gemüse-Mischung darauf.
  2. Legen Sie die Gänsekeulen ebenfalls auf das Backblech.
  3. Reduzieren Sie die Hitze im Backofen auf 100 Grad.
  4. Schieben Sie nun das Backblech für weitere 2 Stunden in den Backofen.
  5. Etwa 15 Minuten bevor die Garzeit abläuft, entnehmen Sie das Backblech und legen die Gänsekeulen wieder auf den Rost und lassen diese für weitere 10 Minuten auf Grillfunktion knusprig garen.
  6. Die Obst-Gemüse-Mischung, sowie die Flüssigkeit, passieren Sie durch ein Sieb.
  7. Zu dieser Flüssigkeit geben Sie nun den Rotwein sowie den Geflügelfond und lassen dies etwas einkochen.
  8. Dann schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und geben etwas Soßenbinder hinzu, damit die Soße schön sämig wird.
  9. Nehmen Sie nun die Gänsekeulen aus dem Ofen und servieren diese zusammen mit der Soße und reichen als Beilagen Kartoffelknödel und Rotkohl.

Sie sehen also, eine Gänsekeule bei Niedertemperatur gelingt relativ einfach. Sie müssen lediglich mehr Zeit einplanen.

Bild 6
Bild 6
Bild 6

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schweinebraten langsam garen - so gelingt's
Claudia Fürst
Essen

Schweinebraten langsam garen - so gelingt's

Schweinebraten langsam zu garen, wird auch Niedrigtemperaturgaren genannt. Gute Fleischqualität vorausgesetzt, kann das Fleisch praktisch nicht zäh oder hart werden.

Gänsebraten - ein Rezept für Niedrigtemperatur
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Gänsebraten - ein Rezept für Niedrigtemperatur

Gänsebraten wird, wenn Sie sie bei Niedrigtemperatur im Backofen garen, wunderbar zart und saftig. Allerdings müssen Sie für dieses Rezept eine wirklich lange Zeit einplanen - …

Rollbraten - Garzeit richtig bestimmen
Sandra Borchert
Essen

Rollbraten - Garzeit richtig bestimmen

Die Garzeit von Rollbraten unterscheidet sich nicht nur nach dem Gewicht des Bratens, sondern auch nach Fleisch- und Füllungsart.

Pfifferlinge - wie lange man sie braten sollte
Jürgen Hemminger
Essen

Pfifferlinge - wie lange man sie braten sollte

Sobald die Pilzsaison beginnt, finden sich die Sammler überall in den Wäldern. Alles an essbaren Pilzen wird gesammelt. Eine Pilzsorte, die jedoch zumeist nicht in so großen …

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept

Schweinelachsbraten ist besonders zart und fettarm. Da das Fleisch leicht trocken wird, empfiehlt es sich, den Schweinelachs als ganzen Braten im Backofen bei niedrigen …

Ähnliche Artikel

Gans bei Niedertemperatur garen - so gelingt es
Manuela Bauer
Essen

Gans bei Niedertemperatur garen - so gelingt es

Wenn Sie eine Gans bei Niedertemperatur zubereiten, dann werden Sie erstaunt sein, wie saftig und lecker das Fleisch einer Gans sein kann. Denn das Garen mit Niedertemperatur …

Roastbeef braten - so wird es rosa und zart
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Roastbeef braten - so wird es rosa und zart

Roastbeef zart und rosa zu braten, gelingt am besten im Backofen bei niedrigen Temperaturen. Nehmen Sie sich also für das Garen des Roastbeef einmal Zeit und probieren Sie die …

Schon gesehen?

Pute auf Niedertemperatur zubereiten - Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Pute auf Niedertemperatur zubereiten - Rezept

Beim Zubereiten von Fleisch bei Niedertemperatur wird dieses zart und saftig. Allerdings benötigt das Garen einer Pute oder anderem Fleisch bei niedrigen Temperaturen viel …

Rinderfilet niedergaren - so wird's saftig und zart
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Rinderfilet niedergaren - so wird's saftig und zart

Gerade Rinderfilet eignet sich gut für das Niedergaren, also das Garen bei niedrigen Temperaturen. Richtig gemacht wird das Fleisch zart und saftig. Allerdings müssen Sie auf …

Das könnte sie auch interessieren

Kürbiskerne rösten - so geht das
Marie Reis
Essen

Kürbiskerne rösten - so geht das

Im Herbst steht bei vielen Familien häufig eine leckere Kürbissuppe auf dem Tisch, aber die Kerne verschwinden im Müll. Allerdings kann man auch aus ihnen einen leckeren Snack …

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei
Manuela Bauer
Essen

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei

Wenn Sie einen Hokkaidokürbis für ein leckeres Kürbisrezept verarbeitet haben, dann bleiben die Kerne des Hokkaido übrig. Die Kürbiskerne des Hokkaido sind viel zu schade, um …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig
Alexandra Riebow
Essen

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig

Wer eigene Tomaten im Garten züchtet, hat zum Herbst oft noch einige Früchte übrig. Anstatt die grünen Tomaten bei kalten Temperaturen verfaulen zu lassen, können Sie sie auch …