Alle Kategorien
Suche

Wie lange brauchen Gänsekeulen im Backofen?

Nicht nur an den Weihnachtstagen, nein, auch während des restlichen Jahres, wird in deutschen Haushalten auf Geflügel zugegriffen. Beim Zubereiten tauchen dann aber auch Fragen auf wie die: wie lange brauchen eigentlich Gänsekeulen im Backofen? Das ist gar nicht so schwer wie Sie vielleicht denken.

Gänsekeule lecker zubereiten
Gänsekeule lecker zubereiten

Was Sie benötigen:

  • 2 Gänsekeulen
  • Suppengemüse
  • Loorbeerblätter
  • Zwiebel
  • Tomatenmark
  • Rotwein 100 ml
  • Geflügelbrühe 250 ml

Immer wieder hört man es, trotz zahlreicher Rezeptvorschläge wollen Ente und Gans einfach nicht perfekt gelingen.Es ist schon etwas verwirrend, wenn ein bestimmtes Rezept bei einer Hausfrau gelingt und bei einer anderen überhaupt nicht. Manchmal sind es aber auch wirklich nur Kleinigkeiten, an denen viele scheitern. Wenn Sie diese Erfahrung auch schon einmal gemacht haben und sich ebenfalls darüber Gedanken machen, wie lange denn nun Gänsekeulen wirklich benötigen, bis sie im Backofen zart und trotzdem knusprig werden, sollten Sie wissen, dass es unterschiedliche Möglichkeiten gibt, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Gänsekeulen im Backofen schmoren

Wenn Sie Ihre Gänsekeulen im Backofen schmoren brauchen diese nicht sehr lange, sind aber danach herrlich zart. 

  1. Spülen Sie Ihre Gänsekeulen mit Wasser ab und tupfen sie mit Küchentüchern trocken. Danach salzen und pfeffern Sie diese. 
  2. Nehmen Sie diese nun und braten sie in einem Bräter circa 5 Minuten ringsum scharf an. Zwischenzeitlich sollte Ihr Backofen auf 180 Grad vorgeheizt werden. Nun nehmen Sie die Keulen aus dem Bräter und geben das klein geschnittene Suppengemüse und die ebenfalls zerkleinerte Zwiebel in den Bräter und braten auch dieses kurz scharf an.
  3. Nehmen Sie nun die Gänsekeulen und legen diese auf das Gemüse, gießen mit Wein und Gemüsebrühe auf und lassen alles unter zweimaligem Wenden für 60 Minuten im Backofen garen. Wenn Sie diese das zweite mal wenden sollte die Hautseite nach oben liegen, damit diese schön knusprig braun wird.

So lange brauchen Gänsekeulen beim Niedrigtemperaturgaren

  1. Beim Niedrigtemperaturgaren geht es relativ einfach allerdings brauchen die Gänsekeulen hier doch relativ lange, bis sie perfekt gar sind. Hierzu bereiten Sie diese wie bereits oben beschrieben vor.
  2. Hier sollten Sie die Keulen für etwa 10 Minuten ringsum  anbraten. Ihr Backofen sollte auf 80 Grad vorgeheizt werden. Setzen Sie dann die Keulen mit der Hautseite nach oben auf ein Gitter und stellen eine Fettpfanne darunter.
  3. Nun benötigen diese eine Garzeit von etwa 2 Stunden. In den letzten 15 Minuten setzen Sie die Backofentemperatur auf 220 Grad hoch und schalten die Grillfunktion ein damit auch hier eine perfekte Bräunung erreicht wird. So erhalten Sie zarte und schmackhafte Gänsekeulen.

Bei beiden Garmethoden, stechen Sie nach Abschluß der Garzeit mit einer etwas dickeren Nadel in das Fleisch ein und halten sich diese danach an die Unterlippe. Wenn Sie ein Wärmegefühl dabei haben, ist das Fleisch perfekt gegart. Da es bei Gänsekeulen sehr geringe Größenunterschiede gibt, können Sie die genannten Garzeiten ohne Bedenken einhalten.

Teilen: