Alle Kategorien
Suche

Fallschirmspringer basteln - so experimentieren Sie mit Kindern

Fallschirmspringer basteln - so experimentieren Sie mit Kindern2:17
Video von Lars Schmidt2:17

Ein kleiner Fallschirmspringer ist nicht nur ein lustiges Spielzeug. Mit ihm können Kinder auch die Wirkung des Luftwiderstandes ganz praktisch erfahren. Basteln Sie den Fallschirm am besten mit dem Kind gemeinsam.

Was Sie benötigen:

  • Kunststofffolie (größere Einkaufstüte oder Abfallsack)
  • reißfestes Garn
  • starke Nähnadel
  • kleine Figur, Streichholzschachtel oder ähnlicher Ballast
  • Klebeband
  • Folienstift
  • Schere
  • großer Teller oder runder Gegenstand als Schablone
Bild 0

So basteln Sie das Spielzeug

  1. Zeichnen Sie mithilfe eines großen Tellers, eines Eimers oder eines anderen runden Gegenstandes einen Kreis auf die Folie. Der Kreis sollte einen Mindestdurchmesser von dreißig Zentimetern haben. Mit einem größeren Kreis funktioniert der Fallschirmspringer noch besser, allerdings muss er auch hoch genug fliegen können, damit sich der Schirm richtig öffnen kann. Schneiden Sie den Kreis aus.
  2. Markieren Sie mit dem Folienstift acht Punkte, gleichmäßig verteilt, am Rand des Kreises, bei einem größeren Fallschirm entsprechend mehr. Das funktioniert am besten, indem Sie den Folienkreis einmal genau auf die Hälfte zusammenlegen und an der Faltlinie links und rechts Markierungen aufzeichnen.
  3. Sie öffnen die Folie wieder und legen die Markierungen übereinander, um wieder die Faltlinie an den Rändern zu markieren. Öffnen Sie die Folie wieder und legen Sie jetzt zu diesem Zweck jeweils zwei der Markierungen aufeinander, danach das Ganze noch einmal in die andere Richtung.
  4. Kleben Sie an den markierten Stellen jeweils ein kleines Stück Klebeband um den Rand. Die Klebebandstreifen sollten gleich groß sein. Die Verstärkung schützt die Folie vor dem Einreißen.
  5. Schneiden Sie vom Garn für jede Markierung einen Faden zu. Die Fäden sollten ungefähr fünfzehn bis zwanzig Zentimeter länger sein als der Durchmesser des Folienkreises.
  6. Ziehen Sie jeden Faden mit der Nadel durch eine der markierten Stellen der Folie und knoten Sie ihn fest. Achten Sie dabei auf einen gleichmäßigen Abstand zum Rand.
  7. Nehmen Sie nun alle Fäden zusammen und binden Sie sie zu einem Knoten. Die Fäden müssen vom Rand der Folie bis zum Knoten gleich lang sein.
  8. Mit den überstehenden Fadenenden binden Sie die Figur fest. Natürlich können Sie auch extra eine kleine Figur basteln, beispielsweise aus Holz, Stoff oder Pappmaché.
Bild 2

So bringen Sie den Fallschirmspringer in die Luft

  • Vielleicht haben Sie die Möglichkeit, den Fallschirmspringer von einer Treppe oder aus dem Fenster in die Tiefe fallen zu lassen.
  • Sie können ihn aber auch mit einer Gummischleuder in die Luft schießen. Das geht am besten auf einem freien Feld, damit niemand verletzt und nichts beschädigt wird. Legen Sie dazu die Folie und die Fäden locker um die Figur, damit sich der Schirm schnell öffnen kann. Die Schleuder basteln Sie aus einer Astgabel und Gummiband.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos