Alle Kategorien
Suche

Hochzeitstorte aus Klopapier machen - so geht's

Hochzeitstorte aus Klopapier machen - so geht's3:32
Video von Sabine Gert-Schlühr3:32

Um Geldgeschenke originell zu verpacken, eignet sich eine Hochzeitstorte aus Klopapier, um sie dem Brautpaar zu überreichen. Diese kann ganz unterschiedlich gestaltet werden und ist in jedem Fall ein echter Hingucker!

Was Sie benötigen:

  • Unterlage: Tablett oder runde Platte aus Sperrholz
  • Seidentuch oder Stohseide oder Geschenkpapier
  • Klopapierrollen
  • doppelseitiges Klebeband (durchsichtig)
  • Stück weiße Pappe
  • Hochzeitsfigur aus Porzellan / Keramik
  • langstielige Kerzen
  • festliche Servietten
  • Geldscheine
  • Schnur bzw. Tesafilm
  • Schleifenband
  • Klarsichtfolie
  • Geschenkband

Eine Hochzeitstorte aus Klopapier ist ein originelles Geschenk

Anstatt Geld einfallslos in einem Umschlag zu überreichen, können Sie Ihr Geschenk festlich verpacken und in eine Hochzeitstorte aus Klopapier integrieren. Diese Torte ist leicht herzustellen und Sie benötigen dazu nicht viel Übung beim Basteln.

  1. Zunächst brauchen Sie eine runde Unterlage, auf die Ihre Torte hingestellt werden kann. Dazu eignet sich ein Tablett oder Sie sägen aus einem Stück Sperrholz selbst eine runde Platte (Durchmesser etwa 50 cm) aus.
  2. Legen Sie die Unterlage mit einem Seidentuch, Strohseide oder Geschenkpapier aus, um den Untergrund zu dekorieren.
  3. Nehmen Sie ausreichend viele Klopapierrollen, um die Hochzeitstorte aufzubauen: Stellen Sie die Klopapierrollen am Rand Ihrer Unterlage nebeneinander im Kreis auf, füllen Sie auch die innere Fläche mit den Rollen aus, um die erste Schicht Ihrer Torte fertigzustellen. Fixieren Sie die Rollen aneinander, indem Sie doppelseitiges Klebeband verwenden.
  4. Stellen Sie auf die erste Schicht einen kleineren Kreis Klopapierrollen etwas nach hinten versetzt auf, um eine typische Tortenform zu bekommen.
  5. Verfahren Sie so, bis oben auf der Hochzeitstorte lediglich eine einzige Rolle steht. Das Grundgerüst der Torte ist damit fertiggestellt, jetzt muss diese noch dekoriert werden.
  6. Stellen Sie oben auf die Torte ein Hochzeitspaar aus Keramik, dazu müssen Sie noch ein rundes Stück weiße Pappe ausschneiden, um das Loch der Klopapierrolle zu bedecken. Darüber hinaus können Sie das Hochzeitspaar an der Pappe festkleben, um ein Umfallen der Figur zu minimieren.
  7. Dekorieren Sie die Hochzeitstorte mit echten Kerzen! Damit die Kerzen Halt finden, brauchen Sie ebenfalls schöne Servietten: Breiten Sie die Servietten aus und legen diese etwa mittig über die einzelnen Öffnungen der Klopapierrollen, stecken Sie nun die Kerzen mit einem Stück Serviette in die Öffnungen hinein, anschließend müssen Sie die Servietten noch etwas zurecht ziehen.
  8. Das zu verschenkende Geld kann in Form von Schleifen bzw. Fächern zusammengebunden werden, um die Torte damit zu dekorieren: Legen Sie dazu die Geldscheine vor sich hin und raffen diese in der Mitte der längeren Seite mit den Fingern zusammen. Binden Sie die Scheine mit einem dünnen Stück Schnur oder Tesafilm fest.
  9. Nehmen Sie doppelseitiges Klebeband (durchsichtig) und kleben Sie damit die Scheine rund um die Torte fest. Binden Sie zusätzliche Schleifen aus farblich passendem Schleifenband, die Sie ebenfalls rund um die Torte fixieren.

Wenn Sie auf dem Boden des Tabletts noch etwas Platz haben, können Sie dort ebenfalls noch eine Porzellanfigur, ein Herz oder einen besonderen Stein hinstellen, bevor Sie die Hochzeitstorte in Klarsichtfolie einpacken und mit Geschenkband verschließen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos